Kohl und Kohlarten werden in der Volksmedizin bei Entz├╝ndungen der Brust, bei Schwellungen, rheumatischen Beschwerden oder Verstauchungen verwendet. Diese Salbe ist schnell hergestellt und besteht aus nur 3 Zutaten. Ein Rezept aus dem Buch ÔÇ×Traditionelle Hautmedizin“ von Gabriela Nedoma.

Zutaten

  • 200 g Schweineschmalz oder Butter
  • 200 g frische Kohlbl├Ątter
  • 20 g Bienenwachs

Zubereitung

  1. Schweineschmalz in einem Topf erw├Ąrmen.
  2. Kohlbl├Ątter klein schneiden und zum Schmalz geben.
  3. Mit dem P├╝rierstab mixen, um den Austritt des Kohlsafts zu unterst├╝tzen.
  4. Bienenwachs zugeben und die Salbe zum Kochen bringen.
  5. Etwa 5 Minuten k├Âcheln lassen, Herd abdrehen und 20 Minuten nachziehen lassen.
  6. Die Salbe filtrieren und in ein Glas f├╝llen.

Dieses Rezept stammt aus dem Buch „Traditionelle Hautmedizin“ von Gabriela Nedoma. Dieses umfassende Werk bietet eine Entdeckungsreise zu den Wurzeln unserer Naturheilkunde ÔÇô inklusive zahlreicher Rezepte und praktischer Anwendungsbeispiele.

Wirkung

Wirkt abschwellend, entz├╝ndungshemmend, schmerzlindernd bei Prellungen, Schwellungen, ├ľdemen, Arthritis, Entz├╝ndungen, Gelenksschmerzen.

Anwendung

Bei Schmerzen und Schwellungen die Salbe regelm├Ą├čig auftragen. Bei Prellungen die Salbe auf eine angefeuchtete Auflage auftragen und auf die verletzten Stellen binden.

Haltbarkeit: 6 Monate, k├╝hl und dunkel gelagert.

Das k├Ânnte Sie auch interessieren

Heilsame Fichtenpechsalbe
Naturapotheke

Heilsame Fichtenpechsalbe

Wie das Pech dieses Baumes unsere Haut unterst├╝tzt, verr├Ąt Natur-Apotheken-Expertin Karin Buchart im Facebook-Live-Video am 28.6.2020 um 17 Uhr.

16. Jun
Abopr├Ąmie Notozbuchset/Wortsch├ĄtzeJetzt das Jahresabo f├╝r nur ÔéČ 49,90 bestellen und ein Notizbuchset dazu bekommen. Hier geht es zum Abo aus Deutschland.