Eine Gans mit Erdäpfelknödeln. Der verräterische Duft von Tannennadeln. Ein versperrtes Wohnzimmer. Zu Weihnachten wollen wir es vertraut haben. Drum geht Tobias Micke mit seinen Kindern den Christbaum holen. Von jetzt an alle Jahre wieder. Gelesen von Harald Nachförg, untermalt mit stimmungsvollen Adventlieder vom Salzburger Adventsingen.

In unserer Weihnachtsgeschichte zum 1. Adventsonntag geht es um die Geburt einer Tradition. Und weil uns der Gedanke gefällt, machen wir es zur Tradition, Sie mit wundervollen Geschichten zum Zuhören aus dem Servus in Stadt & Land-Magazin durch den Advent zu begleiten.

Wir freuen uns, wenn Sie den Podcast-Kanal vom Servus in Stadt & Land-Magazin abonnieren und uns eine Bewertung da lassen – auf SpotifyApple Podcasts und Google Podcasts.

Face, Person, Human

Sie hören: Servus-Kolumnist Harald Nachförg, der in seiner monatlichen Kolumne in Servus in Stadt & Land von den nicht ganz so kleinen und nicht allzu großen Dingen des Alltags in den 1960er- und 1970er-Jahren erzählt. Wir schätzen aber nicht nur die edle Feder des Wieners. Wir lauschen auch zu gerne seiner edlen Stimme.

Autor Tobias Micke hat sich einen Lebenstraum erfüllt und ist Bauer geworden. Auf seinem kleinen Hof am Schneeberg hat er zwar alle Hände voll zu tun, für eine feine Servus-Geschichte nimmt er sich aber immer gerne Zeit.

Werfen Sie hier einen Blick in das aktuelle Servus-Magazin

Kannst dich noch erinnern? Ein Buch von Harald Nachförg

„Kannst dich noch erinnern?“: Eine vergnügliche Reise in Kindheit und Jugend: Servus-Autor Harald Nachförg hat diese federleicht, mit viel Witz und Liebe zum Detail erzählt; erschienen im Servus Verlag.