Über den Bodensee


Zu Wasser, am Land und in der Luft erkundet Bertl Göttl den drittgrößten Binnensee Mitteleuropas – den Bodensee. Mit seinen malerischen Hafenstädten, technischen Meisterwerken und unglaublichen Naturerlebnissen ist er eine Besonderheit für sich.

 

Majestätisch, umgeben von poliertem Messing und mit spiegelndem Mahagoni beginnt die Reise über den Bodensee. An Bord der Hohentwiel, dem wohl schönsten Schaufelraddampfer Europas, gewähren Kapitän und Mannschaft Einblicke hinter die Kulissen und in den Maschinenraum. Beim Landgang in Bregenz erfährt Bertl Göttl alles über die aufwändige Fertigung der traditionellen Kopfbedeckung der Bodensee-Radhaube.
Mit der Hohentwiel geht es anschließend weiter nach Lindau und Meersburg. Auf der ältesten, noch bewohnten Burg Deutschlands bekommt Bertl Göttl von der Burgherrin eine persönliche Führung. Nach einem Besuch im Zeppelin Museum in Friedrichshafen besteigt er eines der Luftschiffe, um sich das Binnengewässer und sein Öko-System von oben anzusehen.
Zum Abschluss führt die Reise Bertl Göttl auf die Insel Reichenau, wo er in das jahrtausendealte Erbe der Klosterinsel eintaucht.
Das könnte Sie auch interessieren