4 Tipps gegen wintermüde Haut


Wir zeigen natürliche Heilmittel, die strapazierte und winterraue Haut pflegen.

4 Tipps gegen wintermüde Haut Natürliche Hautpflege mit Servus: Kakao, Granatapfel, Topfen & Co. stellen die natürliche Schutzbarriere wieder her.

Der Wechsel aus Kälte und Heizungsluft ist immer eine Herausforderung für die Haut, auch Wollpullover und ständiges Naseputzen können sie aus dem Gleichgewicht bringen. Doch die Natur bietet alles, was das größte menschliche Organ braucht, um wieder zu strahlen. Wir stellen 4 natürliche Methoden zur Hautpflege vor. 

1. Natürliche Öle als Hautberuhiger

Granatapfelkerne Das Öl der Granatapfelkerne eignet sich besonders gut für die Pflege trockener Haut.
 

Speziell an den Schienbeinen ist die Haut im Winter sehr trocken. Öle, die reich an Linolsäure sind, helfen hier am effektivsten. Dazu zählen beispielsweise Jojoba-, Mandel-, Granatapfel-, Nachtkerzen- oder Olivenöl.

Servus-Tipp: Die Haut nach dem Duschen nur abtupfen und nicht rubbeln. Das Öl auf die noch leicht feuchte Haut auftragen und einziehen lassen. Alternativ können Sie auch einige Tropfen Öl unter die gewohnte Pflegecreme mischen.


2. Eine Schokoladenmaske gegen trockene Haut

Geschmolzene, dunkle Schokolade Kakao regeneriert die Haut nicht nur, seine Antioxiantien helfen auch gegen Hautalterung.

Wenn die Gesichtshaut spannt und gerötet ist, können die in Kakao enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe eine wahre Wohltat sein. Schmelzen Sie 50 Gramm Schokolade mit mindestens 80 Prozent Kakaoanteil im Wasserbad, rühren Sie einen Löffel Hautöl ein und tragen Sie die so entstandene Maske noch warm auf das gereinigte Gesicht auf. 15 Minuten einwirken lassen und anschließend mit einem warmen Waschlappen abnehmen.


3. Karottensaft als Gesichtswasser

Karotten und Karottensaft Karottensaft lässt sich aus als hautberuhigendes Gesichtswasser verwenden.

Kein Gemüsesaft enthält so viele Beta-Carotine, Vitamine und Mineralien wie Karottensaft. Und er wirkt nicht nur von innen immunsystemstärkend und zellschützend, sondern hilft durch seinen hohen Vitamin A Gehalt auch von außen. Ein Baumwolltuch tränken, trockene, sensible und gereizte Hautstellen damit einreiben, 15 Minuten einwirken lassen und anschließend ohne Seife abwaschen.

Servus-Tipp: Der Karottensaft sollte innerhalb von einer Stunde nach dem Pressen verwendet werden, denn viele Vitamine verlieren danach ihre Wirkung.


4. Gesichtsmaske aus Topfen

Reichhaltige Milchprodukte lassen sich ganz einfach zu regenerierenden Gesichtsmasken verarbeiten. Mischen Sie dafür zwei Esslöffel Vollfett-Topfen, zwei Teelöffel Olivenöl sowie einen Teelöffel Honig. Tragen Sie die Paste auf die gereinigte Haut auf, und nehmen Sie alles nach ca. 30 Minuten mit einem feuchten, warmen Tuch ab. 

Servus-Tipp: Sie können die Topfenmaske auch mit Kräutern und Blüten anreichern. Melisse wirkt gut gegen Reizungen, Ringelblume hilft gegen Entzündungen und frische Aloe Vera gegen Trockenheit.  


Mehr Tipps zu natürlichen Heilmitteln finden Sie jeden Monat neu im Servus Magazin. Erhältlich im Zeitschriftenhandel oder direkt in unserem Abo-Shop.

 


Das könnte Sie auch interessieren
Mehr entdecken
Gesichtscreme-Set
€ 33,00
Jetzt LIVE

Gesichtscreme-Set

Gesichtscreme-Set zum Selbermachen. Ganz ohne Konservierungsmittel.

So wird man Pigmentflecken ganz natürlich los
Jetzt LIVE

Was bei Pigmentflecken hilft

Mit diesen natürlichen Zutaten verblassen die unbeliebten Flecken.

So einfach stellt man Lavendelöl her
Jetzt LIVE

Lavendelöl selbst herstellen

Gelassener, schöner und gesünder mit Lavendelöl: So einfach geht's.

Warum Sie jetzt Lindenblüten sammeln sollten
Jetzt LIVE

Jetzt Lindenblüten sammeln

Warum uns die Linde so gut tut und wie wir sie verwenden können.

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen
Jetzt LIVE

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen

Lassen Sie die anmutigen Blumen in Ihr Zuhause einziehen.

Warum wir im Frühling besonders anfällig für Sonnenbrand sind
Jetzt LIVE

Achtung, Sonnenbrand-Gefahr!

Warum wir im Frühling besonders anfällig für einen Sonnenbrand sind

Mandelöl selbst herstellen
Jetzt LIVE

Mandelöl selbst herstellen

In 5 Schritten zum hausgemachten Schönheitsöl.

Drei steirische Schönmacher
Jetzt LIVE

Drei steirische Schönmacher

Käferbohnen & Co. sind so gesund, dass sie sogar schön machen.

Hautpflege mit Kürbiskernöl
Jetzt LIVE

Hautpflege mit Kürbiskernöl

Das flüssige Gold zieht jetzt ins Badezimmer ein.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: heilende Ringelblumensalbe
Jetzt LIVE

Heilende Ringelblumensalbe

Die Notfallapotheke aus dem Garten von Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Heil-Moor- und Kräutercreme
€ 14,00
Jetzt LIVE

Heil-Moor- und Kräutercreme

Wohltuende Pflegesalbe mit der Kraft von Kräutern und Moor.

Räucherwerk „Erkältung“
€ 12,00
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Erkältung“

Räuchermischungen aus schwarzem Holunder, Lindenblüte und Weidenrinde.

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“
€ 12,00
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“

Räuchermischungen aus Käsepappel, Johannisbeerknospen und Brennnessel.

Naturapotheken-Box Pflanzen
€ 26,00
Jetzt LIVE

Naturapotheken-Box Pflanzen

Sie heilt und sie pflegt: Die Kraft der Heilpflanzen in einer Box.

Die Naturapotheke
€ 24,95
Jetzt LIVE

Die Naturapotheke

Überliefertes und neues Wissen über unsere heimischen Heilpflanzen.

Schöne Haut: Geheimwaffe Erdbeeren
Jetzt LIVE

Schön dank Erdbeeren

So bringen die kleinen Früchte die Haut zum Strahlen.

Achtung, selbst gemachtes Shampoo nicht für jeden geeignet!
Jetzt LIVE

Shampoo selber machen

Vor allem Essigspülungen tun nicht allen Haartypen gut.

Hochzeitsparfum selbst machen
Jetzt LIVE

Hochzeitsduft selbst machen

Mit diesem Geschenk bereiten Sie der Braut besondere Freude.

Sanfte Peelingseife
€ 8,00
Jetzt LIVE

Sanfte Peelingseife

Weg mit Hautschüppchen, her mit strahlend zarter Haut.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Kälteschutz für die Haut
Jetzt LIVE

Kälteschutz für die Haut

Eine selbst gemachte Salbe für winterraue Haut.

Kosmetik-Wissen: pflegende Hautöle, Teil 2
Jetzt LIVE

Pflegende Hautöle, Teil 2

Wie man gute Qualität beim Kauf von Hautpflege-Ölen erkennt.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Milchkaffee-Shampoo
Jetzt LIVE

Milchkaffee-Shampoo

Für gut durchblutete Kopfhaut und glänzende Haare.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: 5 natürliche Haut-Peelings
Jetzt LIVE

5 natürliche Peelings

Sanfte Rubbelkuren für die Haut mit Kaffee, Kräutern, Honig und mehr.

Naturkosmetik-Mythen, Teil 1: Salz- und Zuckerpeelings
Jetzt LIVE

Kosmetik-Mythen: Peelings

Teil 1: Wann sind Salz und Zucker eine gute Idee – und wann nicht?

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Lippenbalsam mit Kürbis
Jetzt LIVE

Lippenpflege mit Kürbis

So stellen Sie einen Lippenbalsam aus rein natürlichen Zutaten her.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Quitten-Hautspray
Jetzt LIVE

Pflegendes Quitten-Hautspray

Ein Hautberuhiger aus rein natürlichen Zutaten zum Selbermachen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: wärmende Fußsalbe mit Ingwer
Jetzt LIVE

Wärmende Fußsalbe

Zum Selbermachen: Fußbutter mit durchblutungsfördernden Gewürzen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Winter-Parfüm
Jetzt LIVE

Natürliches Winter-Parfüm

Eine herrliche Mischung aus Kardamom, Vanille und Steinklee.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Sanddorn-Hautlotion
Jetzt LIVE

Sanddorn-Hautlotion

Grüne Kosmetik zum Selbermachen mit Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Auf einen Blick: Barbiere in Österreich
Jetzt LIVE

Barbiere in Österreich

Die Barbiere sind zurück! Hier die besten Adressen in Österreich.

Altes Wissen, das Geld sparen hilft
Jetzt LIVE

Vergessene Haushalts-Tipps

Was gegen Kratzer im Parkett, angelaufenes Silber und mehr hilft.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Anti-Spliss-Shampoo mit Molke
Jetzt LIVE

Anti-Spliss-Naturshampoo

Grüne Kosmetik zum Selbermachen mit Naturpädagogin Gabriela Nedoma.