5 Dekoideen mit Seilen und Schnüren


Blumenvase, Pinnwand oder Badezimmerteppich – mit Schnüren und Seilen lassen sich kleine, dekorative Kunstwerke anfertigen.

5 Dekoideen mit Seilen und Schnüren Gekordelte Baumwollschnüre machen einfache Vasen zu Blumenampeln.

5 Dekoideen mit Seilen und Schnüren Die schweren Gips-Türstopper haben Griffe aus dicken Hanfseilen bekommen.

5 Dekoideen mit Seilen und Schnüren Für diese „Pinnwand" wurde eine Kordel über Nägel in der Wand gespannt.

5 Dekoideen mit Seilen und Schnüren Aufbewahrungskörbe aus weichen Seilen.

5 Dekoideen mit Seilen und Schnüren Badezimmerteppich aus rund gelegtem Kunsthanfseil.

Wir haben für unsere Deko-Kunstwerke Seile aus Hanf, Kunsthanf und Baumwolle verwendet. Bevor Sie mit dem Basteln beginnen und in den nächsten Bau- oder Bastelmarkt ziehen, sollten Sie die Vor- und Nachteile der einzelnen Materialien kennen.

Hanf zählt zu den stärksten Naturfasern. Er ist nicht witterungsbeständig und sollte nur im Trockenen verwendet werden. Wird er nass, verkürzt er sich, trocknet er, wird er wieder länger. Hanf hat einen sehr starken Geruch, der aber mit der Zeit nachlässt.

Kunsthanf ist witterungsbeständig und eignet sich für den Einsatz im Freien ebenso wie im Badezimmer. Er nimmt kein Wasser auf, ist schwimmfähig, geruchsneutral und formstabil. Auf den ersten Blick erkennt man kaum einen Unterschied zum Naturhanf, man kann ihn aber spüren: Kunsthanf greift sich nämlich glatt und weniger spröde an.

Baumwolle ist im feuchtem Zustand robuster als in trockenem. Das Naturprodukt ist sehr schmutzempfindlich, man kann es allerdings einfach in der Waschmaschine reinigen. Außerdem lässt sich die geruchsneutrale Baumwolle gut einfärben.


Das brauchen Sie für die Blumenampel

  • 1 vierfach gezwirnte Baumwollschnur (16 m)
     
  • 1 Gefäß (14 cm hoch, 11,5 cm Durchmesser)
  • 1 Deckenhaken
  • 1 Schmuckschließe mit Karabiner und runden Metallendkappen (14 mm)
  • 1 Schlüsselring

So geht’s

Aus Seilen geknüpfte Blumenampel Kunstvoll geknotet: Aus Baumwollschnüren entsteht eine Blumenampel.

Pro Aufhängung werden acht Fäden mit zwei Meter Länge abgeschnitten. Für den Boden der Blumenampel werden alle Fäden zusammen ca. zehn Zentimeter von einem Ende entfernt verknotet.

Danach nimmt man jeweils zwei Schnüre und verknotet sie nach ca. sechs Zentimetern. Von den so entstandenen vier Schnurpaaren verknüpft man wiederum nach ca. sechs Zentimetern eine Schnur (die vom Knoten wegführt) mit der vom Knoten nebenan. Auch das wird viermal gemacht, bis diese Reihe fertig ist.

Das kann so oft wiederholt werden, bis die Blumenampel die gewünschte Größe hat. Zuletzt werden alle acht Seile in passender Höhe zu einem Abschluss verknotet und an einem Deckenhaken oder einer Vorhangstange befestigt.

Das brauchEN SIE für die Türstopper

  • 1 Hanfseil (2 m, 3 cm stark)
  • 1 große Packung Gips
  • 2 flexible Behälter in verschiedenen Größen
  • 8 Möbelgleiter

So geht’s

Türstopper aus Hanfseilen und GipsSchwere, selbstgemacht Türstopper aus Gips mit Seilgriffen.

Für die Türstopper-Griffe werden jeweils ein Meter von einem drei Zentimeter starken Hanfseil abgeschnitten, mittig gefaltet und an den Enden mit Spagat zusammengebunden.

Modelliergips anrühren und die Hanfseil-Schlaufe mit dem verknoteten Ende nach unten in die Mitte eines flexiblen Behälters (z. B. einer Einwegschüssel) stellen.

Gips einfüllen. Das Gefäß ein wenig rütteln, um Luftblasen zu entfernen und die Oberfläche zu glätten. Nach 48 Stunden ist der Türstopper ausgetrocknet und kann aus dem Behälter gelöst werden.
Zuletzt Möbelgleiter aus Filz aufkleben, um Kratzer am Boden zu verhindern.

Das brauchen Sie für die Pinnwand

  • 16 Nägel
  • 1 Hanfkordel (5 m)

so geht’s

Pinnwand aus Nägeln und KordelAuf der kreuz und quer gespannten Hanfkordel finden Bilder und Postkarten einen fixen Platz.

Die Nägel als willkürliches Muster in die Wand schlagen, die Schnur kreuz und quer zu einem festen Netz spannen.

Fotos, Postkarten und andere Erinnerungsstücke hinter die Kordel stecken oder mit einer Klammer befestigen.


Das brauchen Sie für die KörbE

  • 1 Baumwollseil (28 m lang, 1 cm dick)
  • 2 Tuben Bastelkleber
  • 2 Schüsseln als Vorlage

So geht’s

Körbe aus BaumwollseilMithilfe von Schüsseln lassen sich aus Baumwollseilen unterschiedlich große Körbe erstellen.
Schüssel in gewünschter Korbgröße nehmen und sie mit der Öffnung nach unten auf den Tisch legen. Jetzt das Seil, vom Boden des Schüsselbodens ausgehend, schneckenförmig auflegen und zusammenkleben. Wenn die ganze Schüssel mit der Seilschnecke überzogen ist, den Kleber trocknen lassen und behutsam die Schüssel entfernen. Zuletzt können die Körbe mit gewachsten Baumwollfäden verziert werden, wie auf unserem Foto.

Das brauchen Sie für den Badeteppich

  • 1 Kunsthanfseil (20 m lang, 12 mm dick)
  • 1 Tischdeckenunterlage aus dem Baumarkt
  • 1 Montagekleber

So geht’s

Badezimmerteppich aus KunsthanfseilEine Tischdecken-Unterlage gibt dem gelegten Kunsthanfseil-Teppich die nötige Stabilität.
Die Tischdeckenunterlage aus dem Baumarkt mit der Gummiseite nach unten auflegen. Das Kunsthanfseil schneckenförmig rollen, mit viel Montagekleber auf der Unterlage befestigen.

Servus-Tipp: Damit sich das abgeschnittene Seil nicht aufzwirbeln kann, umwickeln Sie es vor dem Abschneiden mit Textilklebeband.




Weitere kreative Ideen finden Sie jeden Monat neu im Servus Magazin. Erhältlich im Zeitschriftenhandel oder direkt in unserem Abo-Shop.
Das könnte Sie auch interessieren




Mehr entdecken
Blaudruck-Kissenhülle
€ 30,00
Jetzt LIVE

Blaudruck-Kissenhülle

Traditioneller Blaudruck aus dem Burgenland verziert diese Hülle.

Rucksack aus Segelleinen
€ 89,00
Jetzt LIVE

Rucksack aus Segelleinen

Ein treuer Begleiter für die nächste Wanderung.

Feitl aus Hirschhorn
€ 40,00 beliebt
Jetzt LIVE

Feitl aus Hirschhorn

Ein ziemlich schneidiges Taschenmesser aus dem Traunviertel.

Ein Schluck Bier für fettige Haut
Jetzt LIVE

Ein Schluck Bier für die Haut

Fettige Haut? Da kann eine Maske mit Bier helfen. Zum Rezept.

So strahlt die Mähne auch im Sommer
Jetzt LIVE

Glänzendes Haar im Sommer

Wenn die Sonne die Haare angegriffen hat, braucht es Extrapflege.

5 Bier-Produkte, die keinen Schwips verursachen
Jetzt LIVE

5 Dinge für echte Bier-Fans

Bier ist nicht nur im Glas ein Genuss, es tut auch Haaren & Nase gut.

5 Kräutersalben für mehr Wohlbefinden
Jetzt LIVE

5 Kräutersalben

Bei Vollmond zubereitet, wirken diese Salben noch besser.

Alleskönner Kaffeesatz: 7 Tipps für Haushalt und Schönheit
Jetzt LIVE

Alleskönner Kaffeesatz

7 Tipps, wie man ihn in Haushalt, Garten und Schönheit einsetzen kann.

So wird man Pigmentflecken ganz natürlich los
Jetzt LIVE

Was bei Pigmentflecken hilft

Mit diesen natürlichen Zutaten verblassen die unbeliebten Flecken.

So einfach stellt man Lavendelöl her
Jetzt LIVE

Lavendelöl selbst herstellen

Für Massage und Fußbad oder als Mottenschreck: So einfach geht's.

Warum Sie jetzt Lindenblüten sammeln sollten
Jetzt LIVE

Jetzt Lindenblüten sammeln

Warum uns die Linde so gut tut und wie wir sie verwenden können.

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen
Jetzt LIVE

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen

Lassen Sie die anmutigen Blumen in Ihr Zuhause einziehen.

Warum wir im Frühling besonders anfällig für Sonnenbrand sind
Jetzt LIVE

Achtung, Sonnenbrand-Gefahr!

Warum wir im Frühling besonders anfällig für einen Sonnenbrand sind

Schöne Haut: Geheimwaffe Erdbeeren
Jetzt LIVE

Schön dank Erdbeeren

So bringen die kleinen Früchte die Haut zum Strahlen.

Achtung, selbst gemachtes Shampoo nicht für jeden geeignet!
Jetzt LIVE

Shampoo selber machen

Vor allem Essigspülungen tun nicht allen Haartypen gut.

Hochzeitsparfum selbst machen
Jetzt LIVE

Hochzeitsduft selbst machen

Mit diesem Geschenk bereiten Sie der Braut besondere Freude.

Mandelöl selbst herstellen
Jetzt LIVE

Mandelöl selbst herstellen

In 5 Schritten zum hausgemachten Schönheitsöl.

Drei steirische Schönmacher
Jetzt LIVE

Drei steirische Schönmacher

Käferbohnen & Co. sind so gesund, dass sie sogar schön machen.

Hautpflege mit Kürbiskernöl
Jetzt LIVE

Hautpflege mit Kürbiskernöl

Das flüssige Gold zieht jetzt ins Badezimmer ein.

Kräutercreme mit Heil-Moor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Kräutercreme mit Heil-Moor

Wohltuende Pflegesalbe mit der Kraft von Kräutern und Moor.

Gesichtscreme-Set
€ 33,00
Jetzt LIVE

Gesichtscreme-Set

Gesichtscreme-Set zum Selbermachen. Ganz ohne Konservierungsmittel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: 5 natürliche Haut-Peelings
Jetzt LIVE

5 natürliche Peelings

Sanfte Rubbelkuren für die Haut mit Kaffee, Kräutern, Honig und mehr.

Naturkosmetik-Mythen, Teil 1: Salz- und Zuckerpeelings
Jetzt LIVE

Kosmetik-Mythen: Peelings

Teil 1: Wann sind Salz und Zucker eine gute Idee – und wann nicht?

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Lippenbalsam mit Kürbis
Jetzt LIVE

Lippenpflege mit Kürbis

So stellen Sie einen Lippenbalsam aus rein natürlichen Zutaten her.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Quitten-Hautspray
Jetzt LIVE

Pflegendes Quitten-Hautspray

Ein Hautberuhiger aus rein natürlichen Zutaten zum Selbermachen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: wärmende Fußsalbe mit Ingwer
Jetzt LIVE

Wärmende Fußsalbe

Zum Selbermachen: Fußbutter mit durchblutungsfördernden Gewürzen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Winter-Parfüm
Jetzt LIVE

Natürliches Winter-Parfüm

Eine herrliche Mischung aus Kardamom, Vanille und Steinklee.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Sanddorn-Hautlotion
Jetzt LIVE

Sanddorn-Hautlotion

Grüne Kosmetik zum Selbermachen mit Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Auf einen Blick: Barbiere in Österreich
Jetzt LIVE

Barbiere in Österreich

Die Barbiere sind zurück! Hier die besten Adressen in Österreich.

Altes Wissen, das Geld sparen hilft
Jetzt LIVE

Vergessene Haushalts-Tipps

Was gegen Kratzer im Parkett, angelaufenes Silber und mehr hilft.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: heilende Ringelblumensalbe
Jetzt LIVE

Heilende Ringelblumensalbe

Die Notfallapotheke aus dem Garten von Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Naturapotheken-Box Pflanzen
€ 26,00
Jetzt LIVE

Naturapotheken-Box Pflanzen

Sie heilt und sie pflegt: Die Kraft der Heilpflanzen in einer Box.