7. Mai - Der Sporttalk am Montag


Talk: Fussball-Europa im Zwiespalt: Videobeweis – Fluch oder Segen?
Auch aufgrund einer Fehlentscheidung des Schiedsrichters im Europa League Halbfinale, ist der FC Salzburg gegen Olympique Marseille ausgeschieden – kein Einzelfall: „Das Finale in der Champions League - es müßte eigentlich Rom vs. Bayern heißen“ – meint Monchi (Sportdirektor AS Rom). Warum verzichtet die UEFA in ihren wertvollsten Wettbewerben auf Videounterstützung?
Gäste: C. Freund, H. Weber, M. Reif, & F. Stuchlik


Skispringen: Neustart für die Adler
Kein Sieg für Österreichs Skispringer in der vergangenen Saison, keine Medaille bei den Olympischen Spielen, der Rücktritt von Cheftrainer Heinz Kuttin – bei Österreichs Adlern stehen die Zeichen auf Neuanfange. Bewerkstelligen sollen ihn der neue Sportliche Leiter der Nordischen Mario Stecher – und ein alter Bekannter. Andreas Felder, einst selbst Gesamtweltcupsieger, dirigierte schon einmal Österreichs Skisprungelite – jetzt soll er den Adlern wieder Flügel verleihen. Mit erneuertem Teamgeist und einer klaren Trainingsphilosophie. Erstmals stellt sich das Duo gemeinsam im Hangar-7.
Gäste:
Andreas Felder (Cheftrainer ÖSV-Springer)
Mario Stecher (Sportdirektor Nordisch ÖSV)

In eisigen Höhen – Jubiläum einer Pioniertat
Am 8. Mai 2018 jährt er sich zum 40.Mal der Tag, an dem die Bergsteiger Reinhold Messner und Peter Habeler den höchsten Berg der Welt ohne künstlichen Sauerstoff bezwangen. Eine großartige Leistung, die Gerlinde Kaltenbrunner bestens einschätzen kann. Als dritte Frau bestieg die Österreicherin alle 14 Achttausender der Erde – ebenfalls ohne Atemgerät. Gemeinsam mit ihr würdigen wir die Ereignisse von 1978, blicken voraus auf eine spektakuläre ServusTV-Dokumentation zu diesem Thema – und gehen der Frage nach, welchen Stellenwert das Höhenbergsteigen in der heutigen Zeit noch hat.
Gast:
Gerlinde Kaltenbrunner (Bestieg alle 14 Achttausender)

Wings for Life World Run
Es ist das Charity & Laufevent des Jahres: Der Wings for Life World Run. Rund um den Globus läuft die ganze Welt für alle, die es selbst nicht können. Der Zweck: Forschungsprojekte zur Heilung von Rückenmarksverletzungen werden mit den Einnahmen unterstützt.
Gast:
Andreas Goldberger (Skisprung-Legende)
Das könnte Sie auch interessieren