7 Tipps für einen Besuch im Mühlviertel


Das Mühlviertel ist immer noch auffallend ursprünglich – und genauso schmeckt es auch. Servus ist auf Genusstour gegangen.

7 Tipps für einen Besuch im Mühlviertel Vom Hoh-Haus, einer hölzernen Aussichtswarte auf dem 813 Meter hohen Buchberg, hat man einen ungeahnten Ausblick über das Kernland des oberösterreichischen Mühlviertels bis nach Tschechien.

7 Tipps für einen Besuch im Mühlviertel Saftige Wiesen, kühle Wälder. Auch das Vieh genießt die malerische Schönheit der Landschaft.

7 Tipps für einen Besuch im Mühlviertel In der Schauschmiede im Thurytal nahe Freistadt dreht sich das Mühlrad.

7 Tipps für einen Besuch im Mühlviertel Im Frühling blüht und wächst es im Mühlviertler Kernland, dass die Lebensgeister nur so jubilieren.

Im Nordosten von Oberösterreichs Hauptstadt Linz erstreckt sich eine Region, die so ursprünglich ist, so unbehauen gleichsam wie der in ihr heimische Granit: das Mühlviertler Kernland. 16 Gemeinden umfasst es, von denen die alte Braustadt Freistadt mit dem noch erhaltenen mittelalterlichen Stadtgraben und ihren knapp 8.000 Einwohnern die größte ist. Reizvoll am Kernland ist vor allem die wunderbare Landschaft mit den sanften Hügeln zwischen der Donau im Süden und der Moldau im Norden, aber auch als Kulturland vermag es zu punkten: Renaissance, Gotik oder Barock – auf engstem Raum findet man in den Dörfern und Städten die unterschiedlichsten architektonischen Stile.


1. Wirtshaus Prammer: legendäre Mehlknödel

Wirtshaus PammerIm Wirtshaus Pammer mit seiner fleckenviehartigen Fassade gibt es köstliche Hausmannskost.

Untergebracht in einem typischen Mühlviertler Steinbloßhaus findet sich ein wenig außerhalb von Freistadt ein Wirtshaus, das seit Generationen im Besitz der Familie Pammer ist und in dem, so erzählt’s die Legende, seit fast 300 Jahren Mehlknödel serviert werden. Natürlich nicht nur, aber die sind es wahrlich wert, gekostet (und in den Schweinsbratensaft eingetaucht) zu werden. Im Innenhof finden immer wieder kulturelle Veranstaltungen statt, und die einfachen Gästezimmer strahlen durchaus Romantik aus.

Wirtshaus Pammer
Guttenbrunn 3
4242 Hirschbach

Tel.: +43/7948/230
www.kulturwirtshaus.at


2. Forellen und ein traumhafter Ausblick

Oberhalb von Grünbach auf 900 Meter Seehöhe, inmitten nahezu unberührter Natur, speist man beim Forellenwirt Kastler nicht nur ausgezeichnet. Man bekommt hier auch einen herrlichen Ausblick auf das Mühlviertel serviert. Darüber hinaus kann man selbst angeln und, wenn es spät werden sollte, auch gleich ein Zimmer buchen und übernachten.

Forellenwirt Kastler
Mitterbach 6
4264 Grünbach

Tel.: +43/7942/728 04
www.forellenwirt.com


3. Die besten Schnäpse eines Ausnahmekönners

Florian Prückl in seiner Brennerei.Der junge Schnapsbrenner Florian Prückl feierte schon früh große Erfolge.

Florian Prückl gilt als eines der größten heimischen Talente auf dem Sektor der Brennkunst. Seine Schnäpse produziert er auf dem familieneigenen Dambachlerhof, wo sein Vater nebenher eindrucksvolle Kunstwerke aus Granit herstellt. Ein Besuch hier lohnt sich also in zweifacher Hinsicht: Man bekommt etwas fürs Auge und für den Gaumen.

Brennerei Dambachler
Neustadt 4
4293 Gutau

Tel.: +43/664/254 66 54
www.dambachler.at


4. Seltenen Blauschimmelkäse genießen

Köstlicher Mühlviertler KäseAuch wenn er aussieht wie ein normaler Edelschimmelkäse: Der „Blaue Abraham“ wird aus Schafmilch gemacht.

Der „Blaue Abraham“ ist ein Blauschimmelkäse. Allerdings kein gewöhnlicher, sondern einer vom Schaf, wie ihn nur wenige Produzenten in Österreich herstellen. Der seltene Genuss entsteht auf dem Biohof Abraham von Manuela und Ernst Freudenthaler auf 780 Meter Seehöhe. Zwischen April und November gibt es im Rahmen von Betriebsbesichtigungen erstaunliche Einblicke in die Hofkäserei, und wenn man sich hier einquartiert, kann man mit der Hausherrin auch noch Kränze und Heugestecke binden.

Biohof Abraham
Vorwald 5
4242 Hirschbach
Tel.: +43/720/98 11 70
www.urlaubambauernhof.at/abraham


5. Zu Gast an einem Ort des Wohlfühlens

Egal ob Saft oder Most, beim Mostheurigen Pankrazhofer von Eva und Norbert Eder kommt man auf den (guten) Geschmack. Es ist ein Ort des Wohlfühlens, liegt der Hof doch inmitten eines ruhigen, 30 Hektar großen Areals, nur wenige Kilometer von Tragwein entfernt. Für all jene, die länger bleiben wollen, gibt’s zwei Ferienwohnungen.

Mostheuriger Pankrazhofer
Lugendorf 7
4284 Tragwein

Tel.: +43/7263/882 95
www.pankrazhofer.at


6. Ein feines Denkmal für das Färbergewerbe

Das FärbermuseumIm Färbermuseum erfährt man alles über den traditionellen Blaudruck.

Seit dem 17. Jahrhundert ist im Mühlviertel das Färberhandwerk angesiedelt – und das wohl schönste Denkmal hat man dem Färbergewerbe mit dem Museum in Gutau gesetzt. Bis 1968 ist das Gewerbe hier noch ausgeübt worden, seit 1982 gibt es das Museum mit Kesselraum, Küppe und Zimmer des Färbermeisters.

Färbermuseum
St. Leonharder Straße 3
4293 Gutau

Tel.: +43/676/685 49 83
www.gutau.at



Wohin am Wochenende? Magische Plätze in der Natur und Ausflugstipps für den gesamten Alpenraum finden Sie jeden Monat neu im Servus Magazin. Traumhafte Wanderrouten für die oben beschriebene Region hat die Redaktion von bergwelten.com für Sie zusammengestellt.
Das könnte Sie auch interessieren




Mehr entdecken
Blaudruck-Kissenhülle
€ 30,00
Jetzt LIVE

Blaudruck-Kissenhülle

Traditioneller Blaudruck aus dem Burgenland verziert diese Hülle.

Rucksack aus Segelleinen
€ 95,00
Jetzt LIVE

Rucksack aus Segelleinen

Ein treuer Begleiter für die nächste Wanderung.

Feitl aus Hirschhorn
€ 40,00 beliebt
Jetzt LIVE

Feitl aus Hirschhorn

Ein ziemlich schneidiges Taschenmesser aus dem Traunviertel.

Schon mal Ha(ar)ferflocken probiert?
Jetzt LIVE

Hafer fürs Haar

Wie man aus den hellen Flocken ganz leicht eine Naturhaarkur macht.

Neuer Glanz für stumpfes Haar
Jetzt LIVE

Glanz für stumpfes Haar

Wie man aus Kürbissaft eine Haarspülung herstellt, die es in sich hat.

Körperpeeling mit Kürbis
Jetzt LIVE

Jetzt duschen wir mit Kürbis

Warum sie das Gemüse unbedingt mit in die Dusche nehmen sollten.

Lavendel-Handcreme zum Selbermachen
Jetzt LIVE

Zarte Lavendel-Handcreme

Wohltuende Pflege mit zartem Duft für weiche Hände.

Ein Schluck Bier für fettige Haut
Jetzt LIVE

Ein Schluck Bier für die Haut

Fettige Haut? Da kann eine Maske mit Bier helfen. Zum Rezept.

So strahlt die Mähne auch im Sommer
Jetzt LIVE

Glänzendes Haar im Sommer

Wenn die Sonne die Haare angegriffen hat, braucht es Extrapflege.

5 Bier-Produkte, die keinen Schwips verursachen
Jetzt LIVE

5 Dinge für echte Bier-Fans

Bier ist nicht nur im Glas ein Genuss, es tut auch Haaren & Nase gut.

5 Kräutersalben für mehr Wohlbefinden
Jetzt LIVE

5 Kräutersalben

Bei Vollmond zubereitet, wirken diese Salben noch besser.

Alleskönner Kaffeesatz: 7 Tipps für Haushalt und Schönheit
Jetzt LIVE

Alleskönner Kaffeesatz

7 Tipps, wie man ihn in Haushalt, Garten und Schönheit einsetzen kann.

So wird man Pigmentflecken ganz natürlich los
Jetzt LIVE

Was bei Pigmentflecken hilft

Mit diesen natürlichen Zutaten verblassen die unbeliebten Flecken.

So einfach stellt man Lavendelöl her
Jetzt LIVE

Lavendelöl selbst herstellen

Für Massage und Fußbad oder als Mottenschreck: So einfach geht's.

Warum Sie jetzt Lindenblüten sammeln sollten
Jetzt LIVE

Jetzt Lindenblüten sammeln

Warum uns die Linde so gut tut und wie wir sie verwenden können.

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen
Jetzt LIVE

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen

Lassen Sie die anmutigen Blumen in Ihr Zuhause einziehen.

Warum wir im Frühling besonders anfällig für Sonnenbrand sind
Jetzt LIVE

Achtung, Sonnenbrand-Gefahr!

Warum wir im Frühling besonders anfällig für einen Sonnenbrand sind

Schöne Haut: Geheimwaffe Erdbeeren
Jetzt LIVE

Schön dank Erdbeeren

So bringen die kleinen Früchte die Haut zum Strahlen.

Achtung, selbst gemachtes Shampoo nicht für jeden geeignet!
Jetzt LIVE

Shampoo selber machen

Vor allem Essigspülungen tun nicht allen Haartypen gut.

Hochzeitsparfum selbst machen
Jetzt LIVE

Hochzeitsduft selbst machen

Mit diesem Geschenk bereiten Sie der Braut besondere Freude.

Mandelöl selbst herstellen
Jetzt LIVE

Mandelöl selbst herstellen

In 5 Schritten zum hausgemachten Schönheitsöl.

Drei steirische Schönmacher
Jetzt LIVE

Drei steirische Schönmacher

Käferbohnen & Co. sind so gesund, dass sie sogar schön machen.

Hautpflege mit Kürbiskernöl
Jetzt LIVE

Hautpflege mit Kürbiskernöl

Das flüssige Gold zieht jetzt ins Badezimmer ein.

Trinkmoor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Trinkmoor

Länger eingenommen, kann er basisch und regulierend wirken.

Kräutercreme mit Heil-Moor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Kräutercreme mit Heil-Moor

Wohltuende Pflegesalbe mit der Kraft von Kräutern und Moor.

Gesichtscreme-Set
€ 33,00
Jetzt LIVE

Gesichtscreme-Set

Gesichtscreme-Set zum Selbermachen. Ganz ohne Konservierungsmittel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Kälteschutz für die Haut
Jetzt LIVE

Kälteschutz für die Haut

Eine selbst gemachte Salbe für winterraue Haut.

Kosmetik-Wissen: pflegende Hautöle, Teil 2
Jetzt LIVE

Pflegende Hautöle, Teil 2

Wie man gute Qualität beim Kauf von Hautpflege-Ölen erkennt.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Milchkaffee-Shampoo
Jetzt LIVE

Milchkaffee-Shampoo

Für gut durchblutete Kopfhaut und glänzende Haare.

7 Gründe, täglich Leinsamen zu essen
Jetzt LIVE

7 Gründe, Leinsamen zu essen

7 Gründe, täglich einen Löffel Leinsamen zu essen.

Räucherwerk „Erkältung“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Erkältung“

Räuchermischungen aus schwarzem Holunder, Lindenblüte und Weidenrinde.

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“

Räuchermischungen aus Käsepappel, Johannisbeerknospen und Brennnessel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: 5 natürliche Haut-Peelings
Jetzt LIVE

5 natürliche Peelings

Sanfte Rubbelkuren für die Haut mit Kaffee, Kräutern, Honig und mehr.

Naturkosmetik-Mythen, Teil 1: Salz- und Zuckerpeelings
Jetzt LIVE

Kosmetik-Mythen: Peelings

Teil 1: Wann sind Salz und Zucker eine gute Idee – und wann nicht?

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Lippenbalsam mit Kürbis
Jetzt LIVE

Lippenpflege mit Kürbis

So stellen Sie einen Lippenbalsam aus rein natürlichen Zutaten her.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Quitten-Hautspray
Jetzt LIVE

Pflegendes Quitten-Hautspray

Ein Hautberuhiger aus rein natürlichen Zutaten zum Selbermachen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: wärmende Fußsalbe mit Ingwer
Jetzt LIVE

Wärmende Fußsalbe

Zum Selbermachen: Fußbutter mit durchblutungsfördernden Gewürzen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Winter-Parfüm
Jetzt LIVE

Natürliches Winter-Parfüm

Eine herrliche Mischung aus Kardamom, Vanille und Steinklee.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: heilende Ringelblumensalbe
Jetzt LIVE

Heilende Ringelblumensalbe

Die Notfallapotheke aus dem Garten von Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Naturapotheken-Box Pflanzen
€ 26,00
Jetzt LIVE

Naturapotheken-Box Pflanzen

Sie heilt und sie pflegt: Die Kraft der Heilpflanzen in einer Box.