7 Tricks für schönen Schein: So tropfen Kerzen nicht


Hätten Sie gewusst, dass Salz gegen tropfende Kerzen hilft oder ungekochte Spaghetti als Anzündhilfe fungieren können?

7 Tricks für schönen Schein: So tropfen Kerzen nicht

1. Die richtige Kerzenwahl: weniger ist mehr

Achtung, Kerze ist nicht gleich Kerze. Je mehr Substanzen dem Wachs beigemischt sind (Farb- und Duftstoffe, Verzierungen, …), desto mehr Schadstoffe werden an die Luft abgegeben. Kerzen aus Bienenwachs sind die umweltfreundlichste Variante, vor allem wenn sie aus einer Bio-Imkerei stammen. In Sachen Docht gilt: Optimal ist eine Dochtlänge von einem bis eineinhalb Zentimeter. Gegebenenfalls vor dem Anzünden mit der Schere kürzen. Ein zu langer oder oben ausgefranster Docht verursacht Ruß und brennt schneller ab.


2. Tricks gegen Kratzer und Verformungen

Kerzen sollten kühl, trocken, staubfrei und auch möglichst dunkel gelagert werden, um Verformungen und Verfärbungen bzw. Farbverlust zu vermeiden. Sollte sich eine Kerze dennoch einmal verformt haben, legen Sie diese für fünf Minuten in ein warmes Wasserbad und rollen Sie sie danach zwischen zwei Schneidbrettern hin und her, um sie zu begradigen. Eventuelle Kratzer können mit einem Nylonstrumpf weg gerieben werden.


3. Salz gegen tropfende Kerzen 

Legen Sie Kerzen vor Gebrauch in Salzwasser und lassen Sie sie an der Luft trocknen – so tropfen sie weniger. Etwas Salz, ins flüssige Wachs gestreut, verlängert die Brenndauer. Den gleichen Effekt erzielt, wer Kerzen einige Stunden ins Gefrierfach gibt.


4. Einen sicheren Standort wählen

Kerzen sollten nie unbeaufsichtigt abbrennen – und schon gar nicht in Reichweite von Kindern oder Hasutieren. Stellen Sie sie obendrein niemals in die Nähe von brennbaren Materialien und Elektrogeräten, die Wärme erzeugen. Die Flamme darf keiner Zugluft ausgesetzt sein, sonst tropft und rußt die Kerze. Kerzen benötigen nach oben von der Flamme aus gemessen mindestens 30 Zentimeter Luft.

Servus-Wissen:  Der Abstand zwischen den Kerzen sollte mehr als zehn Zentimeter betragen, damit sie sich nicht gegenseitig verformen oder Luft wegnehmen, was zu verstärktem Rußen führen könnte.


5. So entzünden Sie Kerzen richtig

Richten Sie vor dem Anzünden den Docht auf. Bei neuen Kerzen ist das kein Problem. Ein alter, erstarrter Docht bricht jedoch leicht. Daher das Aufrichten gleich nach dem Löschen der Kerze vornehmen! Die Streichholz- bzw. Feuerzeugflamme sollte Docht und Wachs berühren.

Servus-Wissen: Beim Anzünden von Windlichtern sind ungekochte Spaghetti eine Alternative zum Stabfeuerzeug.

Achten Sie aber darauf, dass keine Fremdkörper ins flüssige Wachs gelangen. Sie verstopfen den Docht und werden selbst zu Dochten, was zu ungleichmäßigem, schnellerem Abbrennen und Rußen führt.

6. Das hilft gegen einen „ertrinkenden“ Docht

Droht der Docht zu „ertrinken“, löschen Sie die Kerze und entfernen Sie mit einem Papiertuch etwas vom Wachs. Kerzen ab sechs Zentimeter Durchmesser sollten gelegentlich gedreht werden, damit sie gleichmäßig abbrennen. Falls Sie trotz optimaler Dochtlänge Rußen wahrnehmen: die noch weichen Wachswände abschneiden, damit die Flamme mehr Sauerstoff bekommt.

Servus-Wissen: Eine Kerze sollte mindestens so lange brennen dürfen, bis das Wachs bis zum Rand flüssig geworden ist. Wird sie zu schnell gelöscht, brennt sich ein Schacht ins Innere der Kerze, sie beginnt zu rußen oder die Flamme erstickt.


7. Die Kerzenflamme richtig löschen

Löschen Sie die Flamme vorzugsweise mit einem Kerzenlöscher. Ist kein Löscher vorhanden, halten Sie den Daumen senkrecht vor die Kerze und blasen Sie auf den Finger. So spritzt das Wachs weniger. Um Rauchentwicklung beim Löschen der Kerze zu vermeiden, empfiehlt es sich, den Docht mit einem Gegenstand aus Metall ins Wachs zu tauchen und gleich wieder aufzurichten. Dies bewirkt auch, dass der Docht nicht austrocknet und einfach wieder entzündet werden kann.


Mehr vergessenes Haushaltswissen finden Sie jeden Monat neu in unserem Servus Magazin. Erhältlich im Zeitschriftenhandel oder direkt in unserem Abo-Shop.

Das könnte Sie auch interessieren




Mehr entdecken
Blaudruck-Kissenhülle
€ 30,00
Jetzt LIVE

Blaudruck-Kissenhülle

Traditioneller Blaudruck aus dem Burgenland verziert diese Hülle.

Rucksack aus Segelleinen
€ 95,00
Jetzt LIVE

Rucksack aus Segelleinen

Ein treuer Begleiter für die nächste Wanderung.

Feitl aus Hirschhorn
€ 40,00 beliebt
Jetzt LIVE

Feitl aus Hirschhorn

Ein ziemlich schneidiges Taschenmesser aus dem Traunviertel.

Schon mal Ha(ar)ferflocken probiert?
Jetzt LIVE

Hafer fürs Haar

Wie man aus den hellen Flocken ganz leicht eine Naturhaarkur macht.

Neuer Glanz für stumpfes Haar
Jetzt LIVE

Glanz für stumpfes Haar

Wie man aus Kürbissaft eine Haarspülung herstellt, die es in sich hat.

Körperpeeling mit Kürbis
Jetzt LIVE

Jetzt duschen wir mit Kürbis

Warum sie das Gemüse unbedingt mit in die Dusche nehmen sollten.

Lavendel-Handcreme zum Selbermachen
Jetzt LIVE

Zarte Lavendel-Handcreme

Wohltuende Pflege mit zartem Duft für weiche Hände.

Ein Schluck Bier für fettige Haut
Jetzt LIVE

Ein Schluck Bier für die Haut

Fettige Haut? Da kann eine Maske mit Bier helfen. Zum Rezept.

So strahlt die Mähne auch im Sommer
Jetzt LIVE

Glänzendes Haar im Sommer

Wenn die Sonne die Haare angegriffen hat, braucht es Extrapflege.

5 Bier-Produkte, die keinen Schwips verursachen
Jetzt LIVE

5 Dinge für echte Bier-Fans

Bier ist nicht nur im Glas ein Genuss, es tut auch Haaren & Nase gut.

5 Kräutersalben für mehr Wohlbefinden
Jetzt LIVE

5 Kräutersalben

Bei Vollmond zubereitet, wirken diese Salben noch besser.

Alleskönner Kaffeesatz: 7 Tipps für Haushalt und Schönheit
Jetzt LIVE

Alleskönner Kaffeesatz

7 Tipps, wie man ihn in Haushalt, Garten und Schönheit einsetzen kann.

So wird man Pigmentflecken ganz natürlich los
Jetzt LIVE

Was bei Pigmentflecken hilft

Mit diesen natürlichen Zutaten verblassen die unbeliebten Flecken.

So einfach stellt man Lavendelöl her
Jetzt LIVE

Lavendelöl selbst herstellen

Für Massage und Fußbad oder als Mottenschreck: So einfach geht's.

Warum Sie jetzt Lindenblüten sammeln sollten
Jetzt LIVE

Jetzt Lindenblüten sammeln

Warum uns die Linde so gut tut und wie wir sie verwenden können.

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen
Jetzt LIVE

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen

Lassen Sie die anmutigen Blumen in Ihr Zuhause einziehen.

Warum wir im Frühling besonders anfällig für Sonnenbrand sind
Jetzt LIVE

Achtung, Sonnenbrand-Gefahr!

Warum wir im Frühling besonders anfällig für einen Sonnenbrand sind

Schöne Haut: Geheimwaffe Erdbeeren
Jetzt LIVE

Schön dank Erdbeeren

So bringen die kleinen Früchte die Haut zum Strahlen.

Achtung, selbst gemachtes Shampoo nicht für jeden geeignet!
Jetzt LIVE

Shampoo selber machen

Vor allem Essigspülungen tun nicht allen Haartypen gut.

Hochzeitsparfum selbst machen
Jetzt LIVE

Hochzeitsduft selbst machen

Mit diesem Geschenk bereiten Sie der Braut besondere Freude.

Mandelöl selbst herstellen
Jetzt LIVE

Mandelöl selbst herstellen

In 5 Schritten zum hausgemachten Schönheitsöl.

Drei steirische Schönmacher
Jetzt LIVE

Drei steirische Schönmacher

Käferbohnen & Co. sind so gesund, dass sie sogar schön machen.

Hautpflege mit Kürbiskernöl
Jetzt LIVE

Hautpflege mit Kürbiskernöl

Das flüssige Gold zieht jetzt ins Badezimmer ein.

Trinkmoor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Trinkmoor

Länger eingenommen, kann er basisch und regulierend wirken.

Kräutercreme mit Heil-Moor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Kräutercreme mit Heil-Moor

Wohltuende Pflegesalbe mit der Kraft von Kräutern und Moor.

Gesichtscreme-Set
€ 33,00
Jetzt LIVE

Gesichtscreme-Set

Gesichtscreme-Set zum Selbermachen. Ganz ohne Konservierungsmittel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Kälteschutz für die Haut
Jetzt LIVE

Kälteschutz für die Haut

Eine selbst gemachte Salbe für winterraue Haut.

Kosmetik-Wissen: pflegende Hautöle, Teil 2
Jetzt LIVE

Pflegende Hautöle, Teil 2

Wie man gute Qualität beim Kauf von Hautpflege-Ölen erkennt.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Milchkaffee-Shampoo
Jetzt LIVE

Milchkaffee-Shampoo

Für gut durchblutete Kopfhaut und glänzende Haare.

7 Gründe, täglich Leinsamen zu essen
Jetzt LIVE

7 Gründe, Leinsamen zu essen

7 Gründe, täglich einen Löffel Leinsamen zu essen.

Räucherwerk „Erkältung“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Erkältung“

Räuchermischungen aus schwarzem Holunder, Lindenblüte und Weidenrinde.

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“

Räuchermischungen aus Käsepappel, Johannisbeerknospen und Brennnessel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: 5 natürliche Haut-Peelings
Jetzt LIVE

5 natürliche Peelings

Sanfte Rubbelkuren für die Haut mit Kaffee, Kräutern, Honig und mehr.

Naturkosmetik-Mythen, Teil 1: Salz- und Zuckerpeelings
Jetzt LIVE

Kosmetik-Mythen: Peelings

Teil 1: Wann sind Salz und Zucker eine gute Idee – und wann nicht?

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Lippenbalsam mit Kürbis
Jetzt LIVE

Lippenpflege mit Kürbis

So stellen Sie einen Lippenbalsam aus rein natürlichen Zutaten her.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Quitten-Hautspray
Jetzt LIVE

Pflegendes Quitten-Hautspray

Ein Hautberuhiger aus rein natürlichen Zutaten zum Selbermachen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: wärmende Fußsalbe mit Ingwer
Jetzt LIVE

Wärmende Fußsalbe

Zum Selbermachen: Fußbutter mit durchblutungsfördernden Gewürzen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Winter-Parfüm
Jetzt LIVE

Natürliches Winter-Parfüm

Eine herrliche Mischung aus Kardamom, Vanille und Steinklee.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: heilende Ringelblumensalbe
Jetzt LIVE

Heilende Ringelblumensalbe

Die Notfallapotheke aus dem Garten von Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Naturapotheken-Box Pflanzen
€ 26,00
Jetzt LIVE

Naturapotheken-Box Pflanzen

Sie heilt und sie pflegt: Die Kraft der Heilpflanzen in einer Box.