A guade Zeit im Sonnenland


WERBUNG. Was Sie im Herbst im Mittelburgenland nicht verpassen sollten – wir haben die besten Ausflugs- und Freizeittipps.


Sonnentherme Lutzmannsburg – Spaß für die ganze Familie

Die Sonnentherme Lutzmannsburg ist als das Familienparadies für Babys, Kids und Eltern bekannt. Hier stehen Spaß und Entspannung in keinem Widerspruch zueinander. In Europas führender Baby- und Kleinkindertherme haben die Kleinsten mit der Baby World eine ganze Erlebniswelt für sich. Im seichten Babybecken und in der Babyrinne erkunden sie gemeinsam mit ihren Eltern das Element Wasser. Kleinkinder können ihre ersten Rutschmeter in der Quaxi- und der Flipperrutsche absolvieren. Still- und Wickelwaben bieten Mamas und Babys eine ungestörte Rückzugsmöglichkeit. Auch für die Mobilität ist gesorgt: gratis Kinderwägen und Gehschulen stehen zum Ausleihen bereit.

Sonnentherme LutzmannsburgIn der Sonnentherme sind die Kleinsten das Größte.
Wer sich ins unbegrenzte Rutschabenteuer wagen möchte, kann in der Sonnentherme die längste Rutsche Österreichs testen. Die Speed World begeistert kleine und ganz große Besucher. Das Highlight ist mit ihren 270 Metern die „XXL Monster Ride“.

XXL Monster Ride RutscheDie "XXL Monster Ride" ist die längste Rutsche Österreichs.
Mehr Infos zur Sonnentherme unter www.sonnentherme.at.

Weingenuss im Blaufränkischland

Die Gemeinden Deutschkreutz, Horitschon, Lutzmannsburg, Neckenmarkt und Raiding sind bei Weinliebhabern weithin bekannt für einen großen Namen: den berühmten Blaufränkischen. Gelegenheit, den edlen Tropfen zu probieren, gibt es bei vielen Weinevents, bei den Weingütern direkt, oder in einer der Vinotheken, wo eine Vielzahl von Blaufränkisch-Weinen zum Verkosten und Kaufen angeboten wird – zu Ab-Hof-Preisen.

Besondere Genussmomente & Erlebnisse:

STURM UND KLANG, 27. – 28. Oktober 2018, Neckenmarkt
HORITSCHONER ROTWEINHERBST, 27. – 28. Oktober 2018, Horitschon
TAG DER OFFENEN KELLERTÜR, 3. November 2018, Lutzmannsburg
MARTINI! GAN(S)Z ANDERS, 9. – 10. November 2018, Neckenmarkt
MARTINI-TAGE, 10. – 11. November 2018, Markt St. Martin

Weitere Infos unter: blaufränkischland-pur.at

Blaufränkischland In seiner natürlichen Umgebung schmeckt der Wein am besten – im Blaufränkischland. 


Zauberhafte Musik in Raiding

Unmittelbar neben dem Geburtshaus von Franz Liszt bietet das Liszt Festival Raiding im Oktober ein abwechslungsreiches Programm. Freuen Sie sich auf die famosen Tanzgeiger, das Klavierduo Kutrowatz, die Meisterpianistin Lilya Zilberstein und Beatrice Berrut und das „Orchester Wiener Akademie“ unter Martin Haselböck.

Das Festivaljahr 2019 startet dann im März – mit dabei sind: Die „Wiener Akademie“, das „Liszt Festival Orchester“, das „Wiener Kammer Orchester“, die „Österreichischen Bläsersolisten“, der „Chorus sine nomine“, die „Supercussion Vienna“ und viele mehr.
Programm und Informationen unter: lisztfestival.at

Liszt Festival Orchester 2019 eröffnet das Liszt Festival Orchester unter seinem Gründer und Leiter Johannes Kutrowatz die neue Saison.

Aktivitäten & Freizeittipps

Quer durch das Sonnenland Mittelburgenland führen kilometerlange und großteils flache Radrouten. Auf einer romantischen Bahnstrecke, der Sonnenland Draisinentour, kann man quer durch das idyllische Blaufränkischland mit Fahrraddraisinen radeln. Wer lieber golfen geht, findet im Sonnengolf Club, nahe Lutzmannsburg, einen 9 Loch Par 3 Familiencourse und einen 9-Loch Par 36 Championsplatz. Für Kletterer ist im Sonnenland Seilgarten in Lutzmannsburg etwas dabei. Und im Skatingpark, direkt vor der Sonnentherme Lutzmannsburg, steht Eislauf-Fans ab Ende November eine Kunsteisbahn zur Verfügung.

Sonnenland MittelburgenlandGerade jetzt im Herbst begeistert das Sonnenland Mittelburgenland mit seiner farbenprächtigen Naturlandschaft.

Nichts wie auf ins Sonnenland Mittelburgenland!

Alle Informationen finden Sie unter: www.sonnenland.at
Das könnte Sie auch interessieren