Abenteuer Yukon - Eine Flussreise mit Dirk Rohrbach (2/2)


Der Arzt und Journalist Dirk Rohrbach ergr체ndet den Mythos Yukon. Der 3.000 Kilometer lange Fluss steht f체r unber체hrte Wildnis und Abenteuer. Ausgestattet mit einem traditionellen Kanu aus Birkenrinde folgt Rohrbach dem Flusslauf durch die Einsamkeit der nordischen Tundra. Auf seiner Reise durchquert der Abenteurer Kanada und Alaska.


In einem selbstgebauten Kanu aus Birkenrinde will der Arzt und Journalist Dirk Rohrbach den legendären Yukon entlangpaddeln - den Fluss, der im Goldrausch zum Mythos wurde. 3000 Kilometer lang ist die Strecke von den Quellseen in Kanada quer durch Alaska bis zum Beringmeer. Auf seiner dreimonatigen Reise durch die raue Wildnis sucht Dirk die Begegnung mit den Menschen am Yukon.
Nach einem Monat und 1000 Flusskilometern in seinem selbstgebauten Kanu aus Birkenrinde überfährt Dirk Rohrbach die Grenze von Kanada nach Alaska, der "letzten Wildnis Amerikas".
Das könnte Sie auch interessieren