Abenteuer am längsten Strom der Welt


Für die dreiteilige Serie „Nil – Fluss der Flüsse“ machte sich ein Team um Naturfilmer Harald Pokieser auf, das wilde Afrika entlang des Nil zu erkunden.

Abenteuer am längsten Strom der Welt Der Nil ist mit 6.852 Kilometern der längste Fluss der Erde: Bevor er in Ägypten ins Mittelmeer mündet, durchfließt er nicht weniger als sechs afrikanische Staaten.

Zwei Jahre Produktionszeit waren nötig, um ein umfassendes Bild des gewaltigen Nil wiedergeben zu können. 6.650 Kilometer liegen zwischen dem Quellgebiet in Ruanda und der Mündung des Flusses am Mittelmeer. Dazwischen findet man so gegensätzliche Landschaften wie die Wüsten Ägyptens und die Sümpfe des Sudd im Südsudan. „Die Kontraste am Nil sind einzigartig“, zeigt sich Regisseur Harald Pokieser fasziniert. „Kaum dem Stau der Millionenstadt Kairo entronnen, gleitet man fast im nächsten Moment schon in einem Boot durch ein tropisches Gewitter in Uganda.“

Ugandas Ruwenzori-Gebirge, in welchem auch einer der sprichwörtlich tausend Quellzuflüsse des Nil entspringt, brachte das Team um den Wiener Regisseur zum Staunen – aber auch gehörig ins Schwitzen. „Das Ruwenzori-Gebirge ist ein Wunder, wie ein Land vor unserer Zeit. Das liegt am Riesenwuchs der Pflanzen in diesem Bergregenwald – man glaubt, jeden Augenblick kommt ein Dinosaurier um‘s Eck“, erinnert sich Pokieser. „Gleichzeitig mussten wir bange Stunden miterleben, als meine Co-Regisseurin Clare Dornan und Kameramann Jan Haft und das Team von einem Waldbrand überrascht wurden, und wir erst Stunden später mit Sicherheit erfuhren, dass alle dem Feuer entkommen waren.“

Ungestörte Wildnis und Herzschlag Afrikas

Auch die Aufnahmen der einzigartigen Fauna des Nil im Südsudan hatten ihren Preis. Zweimal wurde der Regisseur samt Team von nervösen Militärs verhaftet – nur kurze Zeit, bevor die Grenzen des krisengeschüttelten Südsudan endgültig dicht gemacht wurden. Ungeachtet all der Strapazen zeigt sich der ausdauernde Filmemacher dennoch restlos begeistert: „Es war das abenteuerlichste und schönste Filmprojekt meines Lebens. Nie zuvor habe ich soviel ungestörte Wildnis gesehen und den Herzschlag des alten Afrika so gespürt, wie im Sudd.“

Kontrastreich und einzigartig schön, vor allem aber geheimnisvoll präsentierte sich der „Fluss der Flüsse“ vor der Kamera – und lieferte gleich noch eine Sensation: Prompt lief dem Team der bis dato noch nie gefilmte Afrikanische Wolf vor die Linse, und bestätigte die viel gepriesene Artenvielfalt Afrikas aufs Neue.

TV-Tipp: Die preisgekrönten Natur-Dokumentationen von Terra Mater – zu sehen jeden Mittwoch Abend um 20:15 Uhr bei ServusTV.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr entdecken
Blaudruck-Kissenhülle
€ 30,00
Jetzt LIVE

Blaudruck-Kissenhülle

Traditioneller Blaudruck aus dem Burgenland verziert diese Hülle.

Rucksack aus Segelleinen
€ 89,00
Jetzt LIVE

Rucksack aus Segelleinen

Ein treuer Begleiter für die nächste Wanderung.

Feitl aus Hirschhorn
€ 40,00 beliebt
Jetzt LIVE

Feitl aus Hirschhorn

Ein ziemlich schneidiges Taschenmesser aus dem Traunviertel.

Ein Schluck Bier für fettige Haut
Jetzt LIVE

Ein Schluck Bier für die Haut

Fettige Haut? Da kann eine Maske mit Bier helfen. Zum Rezept.

So strahlt die Mähne auch im Sommer
Jetzt LIVE

Glänzendes Haar im Sommer

Wenn die Sonne die Haare angegriffen hat, braucht es Extrapflege.

5 Bier-Produkte, die keinen Schwips verursachen
Jetzt LIVE

5 Dinge für echte Bier-Fans

Bier ist nicht nur im Glas ein Genuss, es tut auch Haaren & Nase gut.

5 Kräutersalben für mehr Wohlbefinden
Jetzt LIVE

5 Kräutersalben

Bei Vollmond zubereitet, wirken diese Salben noch besser.

Alleskönner Kaffeesatz: 7 Tipps für Haushalt und Schönheit
Jetzt LIVE

Alleskönner Kaffeesatz

7 Tipps, wie man ihn in Haushalt, Garten und Schönheit einsetzen kann.

So wird man Pigmentflecken ganz natürlich los
Jetzt LIVE

Was bei Pigmentflecken hilft

Mit diesen natürlichen Zutaten verblassen die unbeliebten Flecken.

So einfach stellt man Lavendelöl her
Jetzt LIVE

Lavendelöl selbst herstellen

Für Massage und Fußbad oder als Mottenschreck: So einfach geht's.

Warum Sie jetzt Lindenblüten sammeln sollten
Jetzt LIVE

Jetzt Lindenblüten sammeln

Warum uns die Linde so gut tut und wie wir sie verwenden können.

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen
Jetzt LIVE

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen

Lassen Sie die anmutigen Blumen in Ihr Zuhause einziehen.

Warum wir im Frühling besonders anfällig für Sonnenbrand sind
Jetzt LIVE

Achtung, Sonnenbrand-Gefahr!

Warum wir im Frühling besonders anfällig für einen Sonnenbrand sind

Schöne Haut: Geheimwaffe Erdbeeren
Jetzt LIVE

Schön dank Erdbeeren

So bringen die kleinen Früchte die Haut zum Strahlen.

Achtung, selbst gemachtes Shampoo nicht für jeden geeignet!
Jetzt LIVE

Shampoo selber machen

Vor allem Essigspülungen tun nicht allen Haartypen gut.

Hochzeitsparfum selbst machen
Jetzt LIVE

Hochzeitsduft selbst machen

Mit diesem Geschenk bereiten Sie der Braut besondere Freude.

Mandelöl selbst herstellen
Jetzt LIVE

Mandelöl selbst herstellen

In 5 Schritten zum hausgemachten Schönheitsöl.

Drei steirische Schönmacher
Jetzt LIVE

Drei steirische Schönmacher

Käferbohnen & Co. sind so gesund, dass sie sogar schön machen.

Hautpflege mit Kürbiskernöl
Jetzt LIVE

Hautpflege mit Kürbiskernöl

Das flüssige Gold zieht jetzt ins Badezimmer ein.

Kräutercreme mit Heil-Moor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Kräutercreme mit Heil-Moor

Wohltuende Pflegesalbe mit der Kraft von Kräutern und Moor.

Gesichtscreme-Set
€ 33,00
Jetzt LIVE

Gesichtscreme-Set

Gesichtscreme-Set zum Selbermachen. Ganz ohne Konservierungsmittel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: 5 natürliche Haut-Peelings
Jetzt LIVE

5 natürliche Peelings

Sanfte Rubbelkuren für die Haut mit Kaffee, Kräutern, Honig und mehr.

Naturkosmetik-Mythen, Teil 1: Salz- und Zuckerpeelings
Jetzt LIVE

Kosmetik-Mythen: Peelings

Teil 1: Wann sind Salz und Zucker eine gute Idee – und wann nicht?

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Lippenbalsam mit Kürbis
Jetzt LIVE

Lippenpflege mit Kürbis

So stellen Sie einen Lippenbalsam aus rein natürlichen Zutaten her.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Quitten-Hautspray
Jetzt LIVE

Pflegendes Quitten-Hautspray

Ein Hautberuhiger aus rein natürlichen Zutaten zum Selbermachen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: wärmende Fußsalbe mit Ingwer
Jetzt LIVE

Wärmende Fußsalbe

Zum Selbermachen: Fußbutter mit durchblutungsfördernden Gewürzen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Winter-Parfüm
Jetzt LIVE

Natürliches Winter-Parfüm

Eine herrliche Mischung aus Kardamom, Vanille und Steinklee.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Sanddorn-Hautlotion
Jetzt LIVE

Sanddorn-Hautlotion

Grüne Kosmetik zum Selbermachen mit Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Auf einen Blick: Barbiere in Österreich
Jetzt LIVE

Barbiere in Österreich

Die Barbiere sind zurück! Hier die besten Adressen in Österreich.

Altes Wissen, das Geld sparen hilft
Jetzt LIVE

Vergessene Haushalts-Tipps

Was gegen Kratzer im Parkett, angelaufenes Silber und mehr hilft.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: heilende Ringelblumensalbe
Jetzt LIVE

Heilende Ringelblumensalbe

Die Notfallapotheke aus dem Garten von Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Naturapotheken-Box Pflanzen
€ 26,00
Jetzt LIVE

Naturapotheken-Box Pflanzen

Sie heilt und sie pflegt: Die Kraft der Heilpflanzen in einer Box.