Alaba: “Mein Anspruch ist es, Führungsspieler zu sein”


Bayern-Star David Alaba im ServusTV-Interview über den Kracher gegen Schalke, seine Rolle bei Bayern und die Meister-Frage.

Alaba: “Mein Anspruch ist es, Führungsspieler zu sein” Für David Alaba und den FC Bayern soll Schalke kein Stolperstein werden.

Der FC Bayern München eilt scheinbar im Rekordtempo zum nächsten Titel in der Deutschen Bundesliga. Am Wochenende versucht sich der FC Schalke 04 darin, ein Stolperstein zu werden (FC Bayern München – FC Schalke 04, Samstag ab 18:05 Uhr: Die Deutsche Bundesliga auf Sky – Live bei ServusTV). Dabei mittendrin: Österreichs Bayern-Export David Alaba. ServusTV bat ihn zum Interview.

ServusTV: David, nach einer kleinen Pause gegen Mainz wegen Beckenproblemen hast du dich zuletzt im Pokal gegen Paderborn in der Startelf zurückgemeldet. Ein 6:0-Sieg tut da besonders gut, oder?

David Alaba: Ja, mir geht es wieder sehr gut. Das war gegen Mainz nur eine Vorsichtsmaßnahme, im Pokal war ich wieder dabei. Es war nicht einfach, auf dem nicht so guten Rasen unser Spiel aufzuziehen. Wir haben das professionell und mit viel Konzentration gespielt– so wie es sich in einem Pokalspiel gehört. Auch wenn das Ergebnis etwas höher ausgefallen ist, Paderborn versucht sehr guten Fußball zu spielen.

In der Liga geht es jetzt mit dem Kracher gegen Schalke weiter. Die Königsblauen sind heuer etwas unberechenbar. Was erwartest du von den Schalkern?

Sie kommen nach München, um uns das Leben so schwer wie möglich zu machen. Die Qualität der Mannschaft, die heuer schon in vielen Partien erfolgreich war, ist uns bewusst. Gerade nach dem Pokalspiel (1:0-Sieg über Wolfsburg, Anm.) werden sie mit einer breiten Brust zu uns kommen. Wir werden versuchen, da dagegenzuhalten und uns nicht aus unserem Rhythmus bringen zu lassen. Wir nehmen uns viel vor, und das werden wir auch auf den Platz bringen.

Bei Schalke sind mit Guido Burgstaller und Alessandro Schöpf zwei ÖFB-Kollegen von dir am Werken. Verfolgt man als Nationalmannschaftskollege, wie die Saison für die anderen läuft?

Auf jeden Fall, da bekommt man viel mit. Die Zwei machen das sehr gut. Guido hat in seiner Entwicklung bei Schalke nochmals einen Schritt nach vorne gemacht, bei Alessandro hat man schon zu seiner Zeit in München gesehen, dass er eine große Zukunft vor sich hat. Das zeigt er, wenn seine Verletzungen kein Thema mehr sind, auch wieder auf Schalke.

„Guido hat in seiner Entwicklung bei Schalke nochmals einen Schritt nach vorne gemacht.“

Kommen wir zu dir: Auch du bist in der laufenden Spielzeit nicht ganz von Verletzungen verschont geblieben. Ist das einfach nur Pech oder braucht dein Körper mit 25 Jahren schon mehr Pflege als früher?

Bei Verletzungen spielt Pech immer rein. Aber natürlich kenne ich meinen Körper mittlerweile schon besser als noch vor fünf Jahren. Ich spiele jetzt schon sehr lange auf diesem Niveau, da muss man einfach versuchen, auf seinen Körper noch besser zu hören und ihn auch richtig zu pflegen.

Mit deinen 25 wirst du von Sportdirektor Hasan Salihamidzic als Führungsspieler des FC Bayern bezeichnet. Er ließ aber auch aufhorchen, weil er meinte, du kannst noch wesentlich mehr und „man erwartet, dass du das zeigst“ – wie gehst du damit um?

Das nehme ich so an. Ich denke, dass ich auch in dieser Saison wieder zeige, was ich draufhabe und meine Leistung bringe. Es ist ja mein eigener Anspruch, ein Führungsspieler zu sein. Das ist immer ein Ziel, weil es auch für meine Entwicklung als Spieler entscheidend ist.

Insgesamt läuft es für euch nach der Rückkehr von Jupp Heynckes wieder wie geschmiert. Was war das Erste, dass er dir nach seiner Rückkehr mitgegeben hat?

Als uns der Trainer übernommen hat, waren wir nicht in unserer besten Phase. Er hat uns klargemacht, dass wir als Mannschaft wieder näher zusammenrücken müssen. Wir wussten schon von seiner letzten Amtszeit, wie er arbeitet – da hat sich eigentlich nichts verändert: Er macht es überragend. Wie er mit uns redet, uns Mut zuspricht und uns Vertrauen schenkt. Das wollen wir Spieler am Platz zurückgeben. So hat er uns vom ersten Tag an eingestellt und das tut er auch jetzt noch.

„Es ist nicht die Frage, ob der FC Bayern heuer Meister wird, sondern nur noch wann“ – solche Sprüche hört man derzeit wieder öfter, nervt dich das?

Es nervt nicht, weil wir Spieler das intern einfach ausblenden. Es geht ums Gewinnen, da gehen wir jeden Spieltag gleich ran. Es ist uns eingeimpft, erfolgreich sein zu wollen – von der Trainingseinheit bis zu den Spielen am Wochenende.

Gut, dann abschließend: Wann werdet ihr jetzt Meister?

(Lacht) Bis zum Mai ist noch viel Zeit.

Interview: Daniel Kendler, Oliver Kluth

TV-Tipp: Samstag, 10. Februar, LIVE ab 18:05 Uhr - Das Spitzenduell zwischen dem FC Bayern München und Schalke 04. Die Deutsche Bundesliga auf Sky – Live bei ServusTV.

Das könnte Sie auch interessieren




Mehr entdecken
Blaudruck-Kissenhülle
€ 30,00
Jetzt LIVE

Blaudruck-Kissenhülle

Traditioneller Blaudruck aus dem Burgenland verziert diese Hülle.

Rucksack aus Segelleinen
€ 89,00
Jetzt LIVE

Rucksack aus Segelleinen

Ein treuer Begleiter für die nächste Wanderung.

Feitl aus Hirschhorn
€ 40,00 beliebt
Jetzt LIVE

Feitl aus Hirschhorn

Ein ziemlich schneidiges Taschenmesser aus dem Traunviertel.

Ein Schluck Bier für fettige Haut
Jetzt LIVE

Ein Schluck Bier für die Haut

Fettige Haut? Da kann eine Maske mit Bier helfen. Zum Rezept.

So strahlt die Mähne auch im Sommer
Jetzt LIVE

Glänzendes Haar im Sommer

Wenn die Sonne die Haare angegriffen hat, braucht es Extrapflege.

5 Bier-Produkte, die keinen Schwips verursachen
Jetzt LIVE

5 Dinge für echte Bier-Fans

Bier ist nicht nur im Glas ein Genuss, es tut auch Haaren & Nase gut.

5 Kräutersalben für mehr Wohlbefinden
Jetzt LIVE

5 Kräutersalben

Bei Vollmond zubereitet, wirken diese Salben noch besser.

Alleskönner Kaffeesatz: 7 Tipps für Haushalt und Schönheit
Jetzt LIVE

Alleskönner Kaffeesatz

7 Tipps, wie man ihn in Haushalt, Garten und Schönheit einsetzen kann.

So wird man Pigmentflecken ganz natürlich los
Jetzt LIVE

Was bei Pigmentflecken hilft

Mit diesen natürlichen Zutaten verblassen die unbeliebten Flecken.

So einfach stellt man Lavendelöl her
Jetzt LIVE

Lavendelöl selbst herstellen

Für Massage und Fußbad oder als Mottenschreck: So einfach geht's.

Warum Sie jetzt Lindenblüten sammeln sollten
Jetzt LIVE

Jetzt Lindenblüten sammeln

Warum uns die Linde so gut tut und wie wir sie verwenden können.

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen
Jetzt LIVE

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen

Lassen Sie die anmutigen Blumen in Ihr Zuhause einziehen.

Warum wir im Frühling besonders anfällig für Sonnenbrand sind
Jetzt LIVE

Achtung, Sonnenbrand-Gefahr!

Warum wir im Frühling besonders anfällig für einen Sonnenbrand sind

Schöne Haut: Geheimwaffe Erdbeeren
Jetzt LIVE

Schön dank Erdbeeren

So bringen die kleinen Früchte die Haut zum Strahlen.

Achtung, selbst gemachtes Shampoo nicht für jeden geeignet!
Jetzt LIVE

Shampoo selber machen

Vor allem Essigspülungen tun nicht allen Haartypen gut.

Hochzeitsparfum selbst machen
Jetzt LIVE

Hochzeitsduft selbst machen

Mit diesem Geschenk bereiten Sie der Braut besondere Freude.

Mandelöl selbst herstellen
Jetzt LIVE

Mandelöl selbst herstellen

In 5 Schritten zum hausgemachten Schönheitsöl.

Drei steirische Schönmacher
Jetzt LIVE

Drei steirische Schönmacher

Käferbohnen & Co. sind so gesund, dass sie sogar schön machen.

Hautpflege mit Kürbiskernöl
Jetzt LIVE

Hautpflege mit Kürbiskernöl

Das flüssige Gold zieht jetzt ins Badezimmer ein.

Kräutercreme mit Heil-Moor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Kräutercreme mit Heil-Moor

Wohltuende Pflegesalbe mit der Kraft von Kräutern und Moor.

Gesichtscreme-Set
€ 33,00
Jetzt LIVE

Gesichtscreme-Set

Gesichtscreme-Set zum Selbermachen. Ganz ohne Konservierungsmittel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: 5 natürliche Haut-Peelings
Jetzt LIVE

5 natürliche Peelings

Sanfte Rubbelkuren für die Haut mit Kaffee, Kräutern, Honig und mehr.

Naturkosmetik-Mythen, Teil 1: Salz- und Zuckerpeelings
Jetzt LIVE

Kosmetik-Mythen: Peelings

Teil 1: Wann sind Salz und Zucker eine gute Idee – und wann nicht?

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Lippenbalsam mit Kürbis
Jetzt LIVE

Lippenpflege mit Kürbis

So stellen Sie einen Lippenbalsam aus rein natürlichen Zutaten her.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Quitten-Hautspray
Jetzt LIVE

Pflegendes Quitten-Hautspray

Ein Hautberuhiger aus rein natürlichen Zutaten zum Selbermachen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: wärmende Fußsalbe mit Ingwer
Jetzt LIVE

Wärmende Fußsalbe

Zum Selbermachen: Fußbutter mit durchblutungsfördernden Gewürzen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Winter-Parfüm
Jetzt LIVE

Natürliches Winter-Parfüm

Eine herrliche Mischung aus Kardamom, Vanille und Steinklee.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Sanddorn-Hautlotion
Jetzt LIVE

Sanddorn-Hautlotion

Grüne Kosmetik zum Selbermachen mit Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Auf einen Blick: Barbiere in Österreich
Jetzt LIVE

Barbiere in Österreich

Die Barbiere sind zurück! Hier die besten Adressen in Österreich.

Altes Wissen, das Geld sparen hilft
Jetzt LIVE

Vergessene Haushalts-Tipps

Was gegen Kratzer im Parkett, angelaufenes Silber und mehr hilft.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: heilende Ringelblumensalbe
Jetzt LIVE

Heilende Ringelblumensalbe

Die Notfallapotheke aus dem Garten von Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Naturapotheken-Box Pflanzen
€ 26,00
Jetzt LIVE

Naturapotheken-Box Pflanzen

Sie heilt und sie pflegt: Die Kraft der Heilpflanzen in einer Box.