Asyl-Reform präsentiert: Staat übernimmt Rechtsberatung


Das Flüchtlings-Quartier organisiert ein Schweizer Unternehmen, den Asyl-Rechtsanwalt ein kirchlicher Verein – damit ist jetzt Schluss: Innenminister Herbert Kickl holt die Betreuung von Flüchtlingen ins Innenministerium zurück. Kickl will so Asylverfahren schneller abschließen – und sie sollen auch weniger kosten.

 

Das könnte Sie auch interessieren