Bolivien: Eine Zeitreise


Der junge Forscher Sebastien Lafont reist mit seinem Heißluftballon an abgeschiedene Orte und erforscht den Alltag der dortigen Einwohner.


Der junge Forscher Sebastien Lafont reist nach Bolivien, um sich auf die Suche nach dem ältesten Volksstamm des Landes zu machen, den Chipayas. Er besucht den Nationalpark Sajama und trifft die Aymara, die ihm eine Einführung in die Lamazucht gegeben. Die Reise geht weiter in die Chipaya-Stadt Ciopasa. Schließlich besucht Sebastien die Minen Potosis und lässt sich in die Geschichte der Chipaya einweisen.
Das könnte Sie auch interessieren