Brot genießen

€ 20,60 (inkl. MwSt.)

Selbstgemachtes Brot schmeckt einfach am Besten. Das Back-Buch zeigt mit mehr als 80 verschiedenen Brot- und Gebäck-Rezepten viele Tipps, detaillierte Schritt-für-Schritt-Abbildungen und wunderschöne Fotos. Erprobt und zusammengestellt von Oliver Brachat und Tobias Rauschenberger. „Brot genießen“, erschienen im Hölker Verlag.

Umfang: 176 Seiten; Hardcover
ISBN: 978-3-88117-839-6

 



Brot genießen
Brot genießen
Brot genießen

selbstgemacht schmeckt am besten

Der Duft nach frischem Brot und Gebäck lässt den Backbuch-Autor Tobias Rauschenberger in Kindheitserinnerungen schwelgen. Erinnerungen an damals, als noch jeden Samstag der Bäcker mit seinem alten Kastenwagen zur Oma kam. An den Moment, wenn er die Schiebetür seines Wagens öffnete und eine wunderbare Duftwolke herausströmte, magisch und unvergesslich. „Heute ist es gar nicht so einfach, ein gutes Brot vom Bäcker zu bekommen“, bedauert der gelernte Koch und leidenschaftliche Foodstylist. „Denn viele Brote, die wir täglich konsumieren, sind mit Zutaten versetzt, die darin eigentlich nichts zu suchen haben.“

brotbacken leicht gemacht

Dabei lässt sich Brot vor allem dann richtig genießen, wenn man weiß, woraus es gemacht ist. „Hat man es dazu noch selbst geknetet, geformt, in den Ofen geschoben und gebacken, schmeckt es gleich noch einmal so gut“, betont Tobias Rauschenberger. Mit Fotograf Oliver Brachat entstand aus der gemeinsamen Leidenschaft das Buch „Brot genießen“ mit den wichtigsten Back-Grundlagen, vielen Experten-Tipps und mehr als 80 Rezepten zu herzhaften, süßen und besonderen Broten und Gebäcken. Ob Schwarzwälder Bauernbrot, Kartoffelbrot, Sonntagsbrötchen, Laugenbrezeln oder süße Kipferl – jedes Rezept ist genau beschrieben und leicht nachzubacken. Und das Ergebnis: Genuss pur!