Brugger macht's: Cliff Diving


Klippenspringen hört sich einfach an, ist es aber ganz und gar nicht. Christian Brugger probiert es aus und liefert damit den Beweis dafür.


Springt man von einem Turm oder einer Klippe ins Wasser, gibt es eigentlich keinerlei Gegner zu besiegen. Wenn sich allerdings ein ungeübter Springer wie Christian Brugger dem kühlen Nass entgegenwirft, sieht die Sache schon wieder ganz anders aus. Schwerkraft, Koordination, Gleichgewicht, Körperspannung — an „Gegnern“ mangelt es nicht. Aus diesem Grund muss Bruggi auch erst einmal unter der Aufsicht von Cliff Diving Profi Alain Kohl am Trampolin üben. Danach soll Bruggi Kohls Sprünge in der Tiroler Area 47 nachmachen. Das sollte man gesehen haben!

TV-Tipp: Montags um 21:15 sehen Sie bei Sport und Talk aus dem Hangar-7 die spannendsten Themen und interessantesten Diskussionen der Sportwelt live aus dem Hangar-7.

Das könnte Sie auch interessieren