Buchsbaumzünsler erkennen und bekämpfen


Gärtner Johannes Käfer erklärt, wie man den Buchsbaumzünsler rechtzeitig erkennt und in den Griff bekommen kann.

Buchsbaumzünsler erkennen und bekämpfen Der Buchsbaumzünsler kommt unsprünglich aus Ostasien und ist erst seit 2015 in Europa verbreitet.

Gärtner Johannes Käfer

  • Alternative Beschreibung des Bild
  • „Das Wichtigste bei dieser gefräßigen Raupe, ist die Früherkennung.“
  • Johannes Käfer schreibt regelmäßig für servus.com und teilt sein Expertenwissen rund um Flora & Fauna.

Vielen Gartenliebhabern wird es beim Erwähnen des Buchsbaumzünslers, die Haare aufstellen. Besonders dann, wenn einzelne schöne, alte, in Form geschnittene, Pflanzen bereits auf „Putz und Stängel“ aufgefressen wurden. Oder wenn gar von ganzen Hecken und Einfassungen nur mehr kahle Äste und Zweige übrig sind. Wenn das schon passiert ist, könne Sie nur noch neue Pflanzen setzen oder die alten ersatzlos entsorgen. Wenn Sie, oder besser gesagt, Ihr Buchs bisher noch verschont geblieben sind, kann ich Ihnen einige Tipps geben, wie Sie diesen Schädling im Falle eines Auftretens, bekämpfen können.

Regelmäßige Kontrolle

Das Wichtigste bei dieser gefräßigen Raupe, ist die Früherkennung, denn bemerken Sie erst die kahl gefressenen Stellen, ist die Bekämpfung recht schwierig und die Schäden schon sehr groß. Kontrollieren Sie regelmäßig die Pflanzen hauptsächlich in den inneren Bereichen, denn dort beginnt der Zünsler seine Fraßtätigkeit. Eindeutige Indizien, die den Schädling verraten, sind Gespinste mit schwarz-grünen Kotkrümeln. Wenn Sie die entdeckt haben, können Sie auch gleich nach der Raupe Ausschau halten, die Sie aufgrund der gelb-grünen Färbung, nicht gleich auf den ersten Blick entdecken. Wenn ein sehr starker Befall auftritt, kann man bei absoluter Ruhe die Tiere auch hören. Das große Fressen verursacht leise, knacksende Geräusche, die bei genauem Hinhören erkennbar sind.

Diese Mittel helfen

Ein starker Rückschnitt alleine behebt das Problem nicht wirklich, denn nach einem Neuaustrieb kann jederzeit wieder ein Befall stattfinden. Gute Hausmittel zur Bekämpfung sind mir noch nicht bekannt, dazu gibt es diesen Schädling erst zu kurze Zeit bei uns. Die Bekämpfung ist chemisch und auch biologisch möglich. Bei dem Bio-Produkt handelt es sich um das Mittel XenTari, der Wirkstoff dieses Präparates ist ein Bazillus, welcher die Raupen infiziert und abtötet. Dieses Mittel wird in Wasser aufgelöst und gespritzt. Eine noch bessere Wirkung erzielen Sie, wenn Sie etwas Zucker beimengen. Durch die Süße finden die Tiere schneller die Blätter, die mit dem Mittel behandelt sind. Erhältlich ist XenTari im guten Fachhandel. Mit Neem-Öl-Produkten, die ebenfalls bio sind, werden auch sehr gute Erfolge erzielt. Je kleiner die Raupen sind, umso empfindlicher sind sie gegen biologische Mittel. Kurz vor der Verpuppung sind sie allerdings recht widerstandsfähig. Bei besonders starkem Befall, den Sie erst sehr spät bemerkt haben, macht es Sinn, chemische Insektizide zu verwenden. Grundsätzlich sollten Sie alle Mittel mit hohem Druck in das Innere der Pflanze ausbringen, um die Raupen an allen Pflanzenteilen zu erreichen. Wiederholen Sie die Spritzung noch zweimal im Abstand von sieben bis zehn Tagen.  Abgefressene Buchsbaumpflanzen müssen Sie nicht gleich entsorgen, in den meisten Fällen treiben die Pflanzen wieder aus. Ein Rückschnitt fördert den Neuaustrieb.

Mehr Tipps und Inspiration für Garten & Balkon finden Sie im Servus Magazin – jeden Monat neu im Zeitschriftenhandel und im Sonderheft Servus Unser Garten.

 

Das könnte Sie auch interessieren




Mehr entdecken
Blaudruck-Kissenhülle
€ 30,00
Jetzt LIVE

Blaudruck-Kissenhülle

Traditioneller Blaudruck aus dem Burgenland verziert diese Hülle.

Rucksack aus Segelleinen
€ 89,00
Jetzt LIVE

Rucksack aus Segelleinen

Ein treuer Begleiter für die nächste Wanderung.

Feitl aus Hirschhorn
€ 40,00 beliebt
Jetzt LIVE

Feitl aus Hirschhorn

Ein ziemlich schneidiges Taschenmesser aus dem Traunviertel.

Schon mal Ha(ar)ferflocken probiert?
Jetzt LIVE

Hafer fürs Haar

Wie man aus den hellen Flocken ganz leicht eine Naturhaarkur macht.

Neuer Glanz für stumpfes Haar
Jetzt LIVE

Glanz für stumpfes Haar

Wie man aus Kürbissaft eine Haarspülung herstellt, die es in sich hat.

Körperpeeling mit Kürbis
Jetzt LIVE

Jetzt duschen wir mit Kürbis

Warum sie das Gemüse unbedingt mit in die Dusche nehmen sollten.

Lavendel-Handcreme zum Selbermachen
Jetzt LIVE

Zarte Lavendel-Handcreme

Wohltuende Pflege mit zartem Duft für weiche Hände.

Ein Schluck Bier für fettige Haut
Jetzt LIVE

Ein Schluck Bier für die Haut

Fettige Haut? Da kann eine Maske mit Bier helfen. Zum Rezept.

So strahlt die Mähne auch im Sommer
Jetzt LIVE

Glänzendes Haar im Sommer

Wenn die Sonne die Haare angegriffen hat, braucht es Extrapflege.

5 Bier-Produkte, die keinen Schwips verursachen
Jetzt LIVE

5 Dinge für echte Bier-Fans

Bier ist nicht nur im Glas ein Genuss, es tut auch Haaren & Nase gut.

5 Kräutersalben für mehr Wohlbefinden
Jetzt LIVE

5 Kräutersalben

Bei Vollmond zubereitet, wirken diese Salben noch besser.

Alleskönner Kaffeesatz: 7 Tipps für Haushalt und Schönheit
Jetzt LIVE

Alleskönner Kaffeesatz

7 Tipps, wie man ihn in Haushalt, Garten und Schönheit einsetzen kann.

So wird man Pigmentflecken ganz natürlich los
Jetzt LIVE

Was bei Pigmentflecken hilft

Mit diesen natürlichen Zutaten verblassen die unbeliebten Flecken.

So einfach stellt man Lavendelöl her
Jetzt LIVE

Lavendelöl selbst herstellen

Für Massage und Fußbad oder als Mottenschreck: So einfach geht's.

Warum Sie jetzt Lindenblüten sammeln sollten
Jetzt LIVE

Jetzt Lindenblüten sammeln

Warum uns die Linde so gut tut und wie wir sie verwenden können.

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen
Jetzt LIVE

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen

Lassen Sie die anmutigen Blumen in Ihr Zuhause einziehen.

Warum wir im Frühling besonders anfällig für Sonnenbrand sind
Jetzt LIVE

Achtung, Sonnenbrand-Gefahr!

Warum wir im Frühling besonders anfällig für einen Sonnenbrand sind

Schöne Haut: Geheimwaffe Erdbeeren
Jetzt LIVE

Schön dank Erdbeeren

So bringen die kleinen Früchte die Haut zum Strahlen.

Achtung, selbst gemachtes Shampoo nicht für jeden geeignet!
Jetzt LIVE

Shampoo selber machen

Vor allem Essigspülungen tun nicht allen Haartypen gut.

Hochzeitsparfum selbst machen
Jetzt LIVE

Hochzeitsduft selbst machen

Mit diesem Geschenk bereiten Sie der Braut besondere Freude.

Mandelöl selbst herstellen
Jetzt LIVE

Mandelöl selbst herstellen

In 5 Schritten zum hausgemachten Schönheitsöl.

Drei steirische Schönmacher
Jetzt LIVE

Drei steirische Schönmacher

Käferbohnen & Co. sind so gesund, dass sie sogar schön machen.

Hautpflege mit Kürbiskernöl
Jetzt LIVE

Hautpflege mit Kürbiskernöl

Das flüssige Gold zieht jetzt ins Badezimmer ein.

Trinkmoor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Trinkmoor

Länger eingenommen, kann er basisch und regulierend wirken.

Kräutercreme mit Heil-Moor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Kräutercreme mit Heil-Moor

Wohltuende Pflegesalbe mit der Kraft von Kräutern und Moor.

Gesichtscreme-Set
€ 33,00
Jetzt LIVE

Gesichtscreme-Set

Gesichtscreme-Set zum Selbermachen. Ganz ohne Konservierungsmittel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Kälteschutz für die Haut
Jetzt LIVE

Kälteschutz für die Haut

Eine selbst gemachte Salbe für winterraue Haut.

Kosmetik-Wissen: pflegende Hautöle, Teil 2
Jetzt LIVE

Pflegende Hautöle, Teil 2

Wie man gute Qualität beim Kauf von Hautpflege-Ölen erkennt.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Milchkaffee-Shampoo
Jetzt LIVE

Milchkaffee-Shampoo

Für gut durchblutete Kopfhaut und glänzende Haare.

7 Gründe, täglich Leinsamen zu essen
Jetzt LIVE

7 Gründe, Leinsamen zu essen

7 Gründe, täglich einen Löffel Leinsamen zu essen.

Räucherwerk „Erkältung“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Erkältung“

Räuchermischungen aus schwarzem Holunder, Lindenblüte und Weidenrinde.

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“

Räuchermischungen aus Käsepappel, Johannisbeerknospen und Brennnessel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: 5 natürliche Haut-Peelings
Jetzt LIVE

5 natürliche Peelings

Sanfte Rubbelkuren für die Haut mit Kaffee, Kräutern, Honig und mehr.

Naturkosmetik-Mythen, Teil 1: Salz- und Zuckerpeelings
Jetzt LIVE

Kosmetik-Mythen: Peelings

Teil 1: Wann sind Salz und Zucker eine gute Idee – und wann nicht?

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Lippenbalsam mit Kürbis
Jetzt LIVE

Lippenpflege mit Kürbis

So stellen Sie einen Lippenbalsam aus rein natürlichen Zutaten her.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Quitten-Hautspray
Jetzt LIVE

Pflegendes Quitten-Hautspray

Ein Hautberuhiger aus rein natürlichen Zutaten zum Selbermachen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: wärmende Fußsalbe mit Ingwer
Jetzt LIVE

Wärmende Fußsalbe

Zum Selbermachen: Fußbutter mit durchblutungsfördernden Gewürzen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Winter-Parfüm
Jetzt LIVE

Natürliches Winter-Parfüm

Eine herrliche Mischung aus Kardamom, Vanille und Steinklee.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: heilende Ringelblumensalbe
Jetzt LIVE

Heilende Ringelblumensalbe

Die Notfallapotheke aus dem Garten von Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Naturapotheken-Box Pflanzen
€ 26,00
Jetzt LIVE

Naturapotheken-Box Pflanzen

Sie heilt und sie pflegt: Die Kraft der Heilpflanzen in einer Box.