Ciro De Luca im Interview: „Lachen und lernen über Österreich“


Ciro De Luca, der neue Gastgeber der ServusTV-Show Homo Austriacus, über seine ganz spezielle Sendungs-Vorbereitung, österreichischen Schmäh und italienische Lebensart.

Ciro De Luca im Interview: „Lachen und lernen über Österreich“ „Heimspiel“ Homo Austriacus: Viele seiner Gäste kennt Neu-Moderator Ciro De Luca schon von gemeinsamen Show-Auftritten.

Neue Staffel, neuer Moderator: Mit Gastgeber Ciro De Luca geht die erfolgreiche ServusTV-Unterhaltungsshow Homo Austriacus ab 15.03. in ihre dritte Auflage. Frei nach dem Motto „Wie ticken die Österreicher?“ analysieren dabei wieder Prominente auf amüsante Art und Weise das Verhalten ihrer Landsleute. Für Ciro De Luca selbst ist die Sendung eine Art „Heimspiel“ – ist der Comedian doch mit vielen seiner Gäste aus dem Showgeschäft bestens bekannt. Vor seinem ersten Auftritt bei Homo Austriacus stand der „gelernte Österreicher und gebürtige Italiener“ im Interview Rede und Antwort.

 

ServusTV: Für jemanden, der die Sendung Homo Austriacus noch nicht kennt: Wie würdest Du die Show in einem Satz beschreiben?

Ciro De Luca: Eine ganz besondere Kombination aus Information als Unterhaltung – und das mit heimischen Promis, die über sich selber lachen können.

Wie hast Du Dich auf Deine neue Sendung vorbereitet, gab es da ein bestimmtes Programm?

Ja, das gab es tatsächlich: Ich bin einmal im Zug kreuz und quer durchs ganze Land gefahren – vom Burgenland bis Salzburg, dann bis Vorarlberg, runter nach Kärnten und wieder zurück. Da sieht man die Städte, die Dörfer, die Landschaft. Man spürt das unterschiedliche Klima, und kommuniziert in allen „Sprachen“ mit den Menschen. Und dahingehend habe ich dann meine Gedanken entwickelt zu Homo Austriacus – um ein ganz bestimmtes Gefühl in die Show mitzunehmen.

Du bist ja in Italien geboren und in Österreich aufgewachsen. Bist Du inzwischen mehr Österreicher, oder immer noch mehr Italiener?

Das Schöne ist: Je nach Gelegenheit kann ich mir das aussuchen. Bei der Fußball-WM zum Beispiel bin ich ganz klar Italiener, glücklicherweise (lacht).

 

„Italiener schätzen die Lebensart der Österreicher und bewundern ihre Kultur.“

 

Was sind für Dich die größten Unterschiede zwischen Italienern und Österreichern?

Die Italiener sind allgemein völlig tiefenentspannt, und haben eine tolle Kultur und Lebensart, die wir Österreicher schätzen. Fragt man aber die Italiener, schätzen diese wiederum die Lebensart der Österreicher und bewundern deren Kultur. Das ist ziemlich skurril, wie ich finde...

Wenn Du mal „daheim“ in Italien bist, was vermisst Du an Österreich? Und umgekehrt: Was könnte an Österreich vielleicht ein wenig italienischer sein?

Also im Süden, in meiner Heimatstadt Napoli, vermisse ich immer das köstliche Trinkwasser, das wir hier haben. Und in Österreich wünsche ich mir manchmal, dass die Menschen beim Autofahren etwas weniger aggressiv wären, sondern entspannter und rücksichtsvoller.

Was macht für Dich den typisch österreichischen Schmäh aus?

Das genaue Beobachten von gelernten Situationen, wie beispielsweise das Verhalten eines typischen Beamten. Also Funktion durch Vorschriften ad absurdum zu führen. Das war und ist über die Jahrhunderte etwas typisch Österreichisches, finde ich. Eben der Beamten-Schmäh – oft unfreiwillig, aber dennoch sehr komisch (lacht).

In Homo Austriacus wird ja nicht nur geraten, sondern auch gelacht. Was bringt Dich persönlich zum Lachen?

Meine Frau, eindeutig! Sie ist lustiger, schlagfertiger und bissiger in ihrem Humor, als Harald Schmidt es jemals war. Oder auch, als ich es selbst bin.

Abschließend: Am 15.03. geht’s mit der neuen Staffel los. Warum sollten die Zuschauer unbedingt einschalten?

Weil das Motto lautet: Lache und lerne – gemeinsam und unterhaltsam über uns Österreicher!

Interview: Oliver Kluth


TV-Tipp: Wie ticken die Österreicher, was sind ihre Vorlieben und „Macken“? In Homo Austriacus gehen prominente Gäste bei Moderator Ciro De Luca all diesen Fragen mit einem Augenzwinkern auf den Grund – jeden Donnerstag Abend um 20:15 Uhr bei ServusTV.

Das könnte Sie auch interessieren




Mehr entdecken
Blaudruck-Kissenhülle
€ 30,00
Jetzt LIVE

Blaudruck-Kissenhülle

Traditioneller Blaudruck aus dem Burgenland verziert diese Hülle.

Rucksack aus Segelleinen
€ 89,00
Jetzt LIVE

Rucksack aus Segelleinen

Ein treuer Begleiter für die nächste Wanderung.

Feitl aus Hirschhorn
€ 40,00 beliebt
Jetzt LIVE

Feitl aus Hirschhorn

Ein ziemlich schneidiges Taschenmesser aus dem Traunviertel.

Ein Schluck Bier für fettige Haut
Jetzt LIVE

Ein Schluck Bier für die Haut

Fettige Haut? Da kann eine Maske mit Bier helfen. Zum Rezept.

So strahlt die Mähne auch im Sommer
Jetzt LIVE

Glänzendes Haar im Sommer

Wenn die Sonne die Haare angegriffen hat, braucht es Extrapflege.

5 Bier-Produkte, die keinen Schwips verursachen
Jetzt LIVE

5 Dinge für echte Bier-Fans

Bier ist nicht nur im Glas ein Genuss, es tut auch Haaren & Nase gut.

5 Kräutersalben für mehr Wohlbefinden
Jetzt LIVE

5 Kräutersalben

Bei Vollmond zubereitet, wirken diese Salben noch besser.

Alleskönner Kaffeesatz: 7 Tipps für Haushalt und Schönheit
Jetzt LIVE

Alleskönner Kaffeesatz

7 Tipps, wie man ihn in Haushalt, Garten und Schönheit einsetzen kann.

So wird man Pigmentflecken ganz natürlich los
Jetzt LIVE

Was bei Pigmentflecken hilft

Mit diesen natürlichen Zutaten verblassen die unbeliebten Flecken.

So einfach stellt man Lavendelöl her
Jetzt LIVE

Lavendelöl selbst herstellen

Für Massage und Fußbad oder als Mottenschreck: So einfach geht's.

Warum Sie jetzt Lindenblüten sammeln sollten
Jetzt LIVE

Jetzt Lindenblüten sammeln

Warum uns die Linde so gut tut und wie wir sie verwenden können.

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen
Jetzt LIVE

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen

Lassen Sie die anmutigen Blumen in Ihr Zuhause einziehen.

Warum wir im Frühling besonders anfällig für Sonnenbrand sind
Jetzt LIVE

Achtung, Sonnenbrand-Gefahr!

Warum wir im Frühling besonders anfällig für einen Sonnenbrand sind

Schöne Haut: Geheimwaffe Erdbeeren
Jetzt LIVE

Schön dank Erdbeeren

So bringen die kleinen Früchte die Haut zum Strahlen.

Achtung, selbst gemachtes Shampoo nicht für jeden geeignet!
Jetzt LIVE

Shampoo selber machen

Vor allem Essigspülungen tun nicht allen Haartypen gut.

Hochzeitsparfum selbst machen
Jetzt LIVE

Hochzeitsduft selbst machen

Mit diesem Geschenk bereiten Sie der Braut besondere Freude.

Mandelöl selbst herstellen
Jetzt LIVE

Mandelöl selbst herstellen

In 5 Schritten zum hausgemachten Schönheitsöl.

Drei steirische Schönmacher
Jetzt LIVE

Drei steirische Schönmacher

Käferbohnen & Co. sind so gesund, dass sie sogar schön machen.

Hautpflege mit Kürbiskernöl
Jetzt LIVE

Hautpflege mit Kürbiskernöl

Das flüssige Gold zieht jetzt ins Badezimmer ein.

Kräutercreme mit Heil-Moor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Kräutercreme mit Heil-Moor

Wohltuende Pflegesalbe mit der Kraft von Kräutern und Moor.

Gesichtscreme-Set
€ 33,00
Jetzt LIVE

Gesichtscreme-Set

Gesichtscreme-Set zum Selbermachen. Ganz ohne Konservierungsmittel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: 5 natürliche Haut-Peelings
Jetzt LIVE

5 natürliche Peelings

Sanfte Rubbelkuren für die Haut mit Kaffee, Kräutern, Honig und mehr.

Naturkosmetik-Mythen, Teil 1: Salz- und Zuckerpeelings
Jetzt LIVE

Kosmetik-Mythen: Peelings

Teil 1: Wann sind Salz und Zucker eine gute Idee – und wann nicht?

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Lippenbalsam mit Kürbis
Jetzt LIVE

Lippenpflege mit Kürbis

So stellen Sie einen Lippenbalsam aus rein natürlichen Zutaten her.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Quitten-Hautspray
Jetzt LIVE

Pflegendes Quitten-Hautspray

Ein Hautberuhiger aus rein natürlichen Zutaten zum Selbermachen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: wärmende Fußsalbe mit Ingwer
Jetzt LIVE

Wärmende Fußsalbe

Zum Selbermachen: Fußbutter mit durchblutungsfördernden Gewürzen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Winter-Parfüm
Jetzt LIVE

Natürliches Winter-Parfüm

Eine herrliche Mischung aus Kardamom, Vanille und Steinklee.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Sanddorn-Hautlotion
Jetzt LIVE

Sanddorn-Hautlotion

Grüne Kosmetik zum Selbermachen mit Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Auf einen Blick: Barbiere in Österreich
Jetzt LIVE

Barbiere in Österreich

Die Barbiere sind zurück! Hier die besten Adressen in Österreich.

Altes Wissen, das Geld sparen hilft
Jetzt LIVE

Vergessene Haushalts-Tipps

Was gegen Kratzer im Parkett, angelaufenes Silber und mehr hilft.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: heilende Ringelblumensalbe
Jetzt LIVE

Heilende Ringelblumensalbe

Die Notfallapotheke aus dem Garten von Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Naturapotheken-Box Pflanzen
€ 26,00
Jetzt LIVE

Naturapotheken-Box Pflanzen

Sie heilt und sie pflegt: Die Kraft der Heilpflanzen in einer Box.