Das Pestwunder


Was heute als abgelegen gilt, rettete den Bewohnern in St. Benedikten im Mittelalter das Leben. Als die Pest in Europa wütete, wurde ein kleiner Ort in der Steiermark verschont. Dafür danken die Bewohner von St. Benedikten noch heute einmal im Jahr dem Herrn, indem sie eine riesige Pestkerze durch den Ort tragen. Schaffen Sie es die Kerze brennend in fast 14 Meter Höhe aufzurichten , dann wird es ein gutes Jahr.


Das könnte Sie auch interessieren