Das Weihnachten von damals


Conny Bürgler trifft im Salzburger Lungau zwei besondere Zeitzeugen, die von ihren Weihnachts-Erlebnissen erzählen.


Im Salzburger Lungau begegnet Moderatorin Conny Bürgler zwei außergewöhnlichen Zeitzeugen des 20. Jahrhunderts: der Mesnerin Marianne Resch und dem Schmied Alfred Zanner aus Zederhaus. Beide sind 1932 geboren, unter vielen Entbehrungen aufgewachsen und aktiv in ihren Gemeinden verwurzelt – und beide verblüffen auch heute noch mit einem großen Sendungsbewusstsein. Die zwei Lungauer Originale geben Conny einen tiefen Einblick in das Weihnachtsfest und wie sie es früher gefeiert haben.

TV-Tipp:  Hoagascht – das Magazin für alpenländische Volkskultur präsentiert jede Woche neue, spannende Geschichten aus dem Alpenraum. Immer Samstag um 19:40 Uhr. Dieses Mal: Mei Weihnocht – der Schmied und die Mesnerin.

Das könnte Sie auch interessieren