Departures - Abenteuer Weltreise: Russland - Was vom Kalten Krieg übrig blieb (Doku-Reihe)


Die zwei Freunde Scott Wilson und Justin Lukach lassen ihr altes Leben zur체ck, um gemeinsam f체r ein Jahr die Welt zu bereisen.


In Russland ist alles möglich. Die beiden Jugendfreunde Scott Wilson und Justin Lukach treffen auf ihren Freund Bogdan und besuchen den letzten Bewohner der radioaktiven Zone in Tschernobyl. Sie fahren nach St. Petersburg, um hausgemachten Wodka zu verkosten und Bogdans Geburtstag zu feiern. Danach geht es weiter nach Moskau, wo die beiden Freunde ein öffentliches Bad und einen Nachtclub besuchen. Schließlich haben Scott und Justin sogar die Möglichkeit, einen Panzer aus der Zeit des Kalten Krieges zu fahren. Die Reise endet in Sibirien, wo die beiden Abenteurer einem besonderen Schamanen begegnen.
Das könnte Sie auch interessieren