Flachgau

Duftkerze Kamingeflüster

€ 29,00

Nichts ist so geheimnisvoll wie das Knistern eines behaglichen Feuers. Wohlig warm wird’s einen da ums Herz. Mit dieser Kerze kann sich jeder Kamingeflüster nach Hause holen. Sie duftet nach Rosmarin, Nelke, Lavende, Bergamotte & Muskatblüte. Die Kerze wird in einer kleinen, Salzburger Manufaktur handgefertigt. Das Kerzenglas war früher eine Weinflasche und kann nacher weiter verwendet werden.

Maße: ø ca. 8,5 cm, Höhe ca. 10,5 cm; Inhalt ca. 350 ml

 

{{$select.selected.name}}


Duftkerze Kamingeflüster
Duftkerze Kamingeflüster
Duftkerze Kamingeflüster
Duftkerze Kamingeflüster
Duftkerze Kamingeflüster
Duftkerze Kamingeflüster
Duftkerze Kamingeflüster
Duftkerze Kamingeflüster
Duftkerze Kamingeflüster

Kerze im Glas

Die in einer kleinen Manufaktur im Salzburger Flachgau händisch hergestellte Duftkerze gehört zu jenen Produkten, bei denen jedes Detail so stimmig ist, dass es nicht nur eine Freude ist, sie zu besitzen, sondern auch von ihnen zu erzählen. Da wäre zum Beispiel das Kerzenglas. Das war in seinem früheren Leben einmal eine Weinflasche, und zwar eine jener klassischen, österreichischen Literflaschen, die vor allem für Hausweine benutzt wurden. Da die Winzer heutzutage ihre Weine lieber in schmälere 0,75l Flaschen abfüllen, bleiben viele dieser Literflaschen übrig. Einige finden ihren Weg nach Salzburg zu Julia Schliefsteiner und Markus Niederfriniger. Dort werden sie vorsichtig abgeschnitten und, um einen schönen runden Rand zu bekommen, in mehreren Gängen sorgfältig geschliffen. Die Flaschen haben teilweise schon einige Lebenszyklen hinter sich, dadurch ist das Kerzenglas auch in unterschiedlichen Grüntönen, mal heller, mal ein wenig dunkler erhältlich.

Knisternd wie ein Kaminfeuer

Gefüllt werden die Kerzengläser mit Sonnenblumenwachs, das ein natürliches, veganes Wachs aus nachwachsenden Rohstoffen und somit eine ausgezeichnete Alternative zu dem aus Erdöl gewonnen Paraffin ist. Es lässt die Kerze besonders lange brennen. Ein Docht aus Holz sorgt für ein nettes Knistern beim Brennen. Doch nicht nur das Knistern entspannt uns im Kerzenschein. Der Duft aus 100 Prozent naturreinen ätherischen Ölen verwöhnt uns zusätzlich. Rosmarin, Nelke, Lavendel, Bergamotte, Muskatblüte sind es in dieser Kerze.

Tipp für eine lange Brenndauer

Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Kerze. Lassen Sie sie das erste Mal mindestens so lange brennen, bis die gesamte Oberfläche geschmolzen ist, dann brennt die Kerze auch nicht tunnelförmig, sondern gleichmäßig ab.