Mölltal

Eckige Brotdose aus Zirbenholz

€ 85,00 € 65,00 (inkl. MwSt.)

Kompakter Platz fürs Brot. Kleine Brotdose aus Zirbenholz, in traditionsreicher Tischlerei im Kärntner Flattach entworfen und handgefertigt, wohlduftend und antibakteriell. Der Boden kann herausgezogen werden, der Zirbendeckel umgedreht auch als Brett verwendet werden.

Maße: 23×23×18 cm

 

{{$select.selected.name}}


Zirben-Brotdose
Zirben-Brotdose
Zirben-Brotdose
Zirben-Brotdose
Zirben-Brotdose

Hygienische Zirbe

Schon unsere Vorfahren wussten von der antibakteriellen Wirkung des Zirbenholzes. Der in dieser Holzsorte enthaltene Duftstoff Pinosylvin riecht nicht nur gut, sondern gibt auch Bakterien und Pilzen keine Chance. Zirbenholz ist somit wesentlich hygienischer als Kunststoff und daher auch der ideale Aufbewahrungsort für Brot und Gebäck.

Brotdose aus Zirbe

Was liegt also näher, als einen Brotkasten aus Zirbenholz zu bauen. Tischler Josef Wallner aus dem Kärntner Flattach hat bei seinem Brotkasten dem Holz die Hauptrolle überlassen. Keine Schnörkel lenken von der natürlichen Maserung ab. Verschlossen wird der Kasten mit einem einfachen Deckel, der umgedreht auch als Brotschneidebrett fungiert. Der Boden der kleinen Brotdose kann herausgezogen werden. So kann man die Dose ganz einfach reinigen. Der Kasten ist gut für kleinere Mengen Brot oder Gebäck geeignet, und er nimmt in kleinen Küchen nicht viel Platz weg. Um lange Freude an einem frischen Brot haben zu können, sollte man zwischen Brot und Holz ein Blatt Küchenpapier legen.

Der Tischler

Die Tischlerei Wallner blickt auf eine über 100-jährige Tradition zurück. Seit der Gründung 1887 hat sich viel getan. Über die Jahre und Generationen wurde eine neue Werkstatt erbaut und der Betrieb erweitert. Seit 1990 führt Josef J. Wallner in der vierten Generation die Tischlerei.