Ehrmanns Apothekertipps: Eisenmangel erkennen und ausgleichen


Apotheker Alexander Ehrmann teilt regelmäßig sein Naturapothekenwissen mit uns. Diesmal: alles zum Thema Eisenmangel.

Ehrmanns Apothekertipps: Eisenmangel erkennen und ausgleichen Apotheker Alexander Ehrmann verrät, wie man Eisenmangel natürlich beheben kann.

Vorweg: Unser Körper kann nur sehr kleine Eisenmengen speichern, weshalb er ständig auf Nachschub per Nahrung angewiesen ist. Etwa jedes dritte Kind und jede zehnte Frau leidet unter Eisenmangel. Frauen sind aufgrund der Menstruation und einer prinzipiell fleischärmeren Ernährung etwa doppelt so häufig betroffen wie Männer.

Eisenmangel erkennen:  Einen Eisenmangel erkennt man oft schon, in dem man die Person nur ansieht: Der/die Betroffene wirkt blass, ist extrem müde, hat häufig trockene Haut, verstärkten Haarausfall und spröde, brüchige Fingernägel, gelegentlich auch Einrisse in den Schleimhäuten. Durch den Eisenmangel ist der gesamte Körper geschwächt.

Eisen aus Fleisch ist leichter zu verwerten

Die Krux ist: In der Nahrung kommt Eisen meistens in einer Form vor, die der Körper nicht oder nur schlecht aufnehmen und verwerten kann. Maximal zehn Prozent der mit der Nahrung aufgenommenen Eisenmenge gelangen tatsächlich ins Blut, der Tagesbedarf eines Erwachsenen liegt bei etwa 15 Milligramm. Eisen aus Fleisch ist übrigens leichter zu verwerten als zum Beispiel Eisen aus Salat und Gemüse, was daran liegt, dass im Fleisch ein Großteil des Eisens im Hämoglobin, also im roten Blutfarbstoff, gebunden ist – genauso wie beim Menschen. Bei pflanzlichen Lebensmitteln ist das Eisen jedoch für den Körper weit schwieriger zu verarbeiten. Spinat beispielsweise galt lange als der Eisenlieferant schlechthin. Der Physiologe Gustav von Bunge hatte 1890 korrekt den Eisengehalt von 100 Gramm Spinat mit 35 Milligramm bestimmt. Allerdings untersuchte er getrockneten Spinat: Dieser enthält zehnmal so viel Eisen wie die gleiche Menge frischen Spinats …

Eisen immer mit Vitamin C einnehmen

Die Substitution von Eisen sollte allerdings nie ohne eine vorherige labordiagnostische Blutuntersuchung passieren. Wichtig: Kalzium (enthalten in Milchprodukten) und Magnesium hemmen die Aufnahme von Eisen im Darm. Deshalb sollte ein Eisenpräparat immer gemeinsam mit Vitamin C erfolgen, denn dieses unterstützt die Eisenaufnahme und schwächt die Wirkung der Hemmstoffe. Ideale sind folglich Mahlzeiten, bei denen eisenhaltige Lebensmittel mit Vitamin-C-lastigem Gemüse kombiniert werden. Besonders viel Eisen steckt etwa in Schweineleber, Amaranth, Leinsamen, getrockneten Pfirsichen, Weizenkeimen, Kürbiskernen und Sesam. Viel Vitamin C findet sich in Paprika, Grünkohl, Kohlsprossen, Kartoffeln (rund sieben Erdäpfel decken den Tagesbedarf eines Erwachsenen).

Das könnte Sie auch interessieren




Mehr entdecken
Blaudruck-Kissenhülle
€ 30,00
Jetzt LIVE

Blaudruck-Kissenhülle

Traditioneller Blaudruck aus dem Burgenland verziert diese Hülle.

Rucksack aus Segelleinen
€ 89,00
Jetzt LIVE

Rucksack aus Segelleinen

Ein treuer Begleiter für die nächste Wanderung.

Feitl aus Hirschhorn
€ 40,00 beliebt
Jetzt LIVE

Feitl aus Hirschhorn

Ein ziemlich schneidiges Taschenmesser aus dem Traunviertel.

Ein Schluck Bier für fettige Haut
Jetzt LIVE

Ein Schluck Bier für die Haut

Fettige Haut? Da kann eine Maske mit Bier helfen. Zum Rezept.

So strahlt die Mähne auch im Sommer
Jetzt LIVE

Glänzendes Haar im Sommer

Wenn die Sonne die Haare angegriffen hat, braucht es Extrapflege.

5 Bier-Produkte, die keinen Schwips verursachen
Jetzt LIVE

5 Dinge für echte Bier-Fans

Bier ist nicht nur im Glas ein Genuss, es tut auch Haaren & Nase gut.

5 Kräutersalben für mehr Wohlbefinden
Jetzt LIVE

5 Kräutersalben

Bei Vollmond zubereitet, wirken diese Salben noch besser.

Alleskönner Kaffeesatz: 7 Tipps für Haushalt und Schönheit
Jetzt LIVE

Alleskönner Kaffeesatz

7 Tipps, wie man ihn in Haushalt, Garten und Schönheit einsetzen kann.

So wird man Pigmentflecken ganz natürlich los
Jetzt LIVE

Was bei Pigmentflecken hilft

Mit diesen natürlichen Zutaten verblassen die unbeliebten Flecken.

So einfach stellt man Lavendelöl her
Jetzt LIVE

Lavendelöl selbst herstellen

Für Massage und Fußbad oder als Mottenschreck: So einfach geht's.

Warum Sie jetzt Lindenblüten sammeln sollten
Jetzt LIVE

Jetzt Lindenblüten sammeln

Warum uns die Linde so gut tut und wie wir sie verwenden können.

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen
Jetzt LIVE

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen

Lassen Sie die anmutigen Blumen in Ihr Zuhause einziehen.

Warum wir im Frühling besonders anfällig für Sonnenbrand sind
Jetzt LIVE

Achtung, Sonnenbrand-Gefahr!

Warum wir im Frühling besonders anfällig für einen Sonnenbrand sind

Schöne Haut: Geheimwaffe Erdbeeren
Jetzt LIVE

Schön dank Erdbeeren

So bringen die kleinen Früchte die Haut zum Strahlen.

Achtung, selbst gemachtes Shampoo nicht für jeden geeignet!
Jetzt LIVE

Shampoo selber machen

Vor allem Essigspülungen tun nicht allen Haartypen gut.

Hochzeitsparfum selbst machen
Jetzt LIVE

Hochzeitsduft selbst machen

Mit diesem Geschenk bereiten Sie der Braut besondere Freude.

Mandelöl selbst herstellen
Jetzt LIVE

Mandelöl selbst herstellen

In 5 Schritten zum hausgemachten Schönheitsöl.

Drei steirische Schönmacher
Jetzt LIVE

Drei steirische Schönmacher

Käferbohnen & Co. sind so gesund, dass sie sogar schön machen.

Hautpflege mit Kürbiskernöl
Jetzt LIVE

Hautpflege mit Kürbiskernöl

Das flüssige Gold zieht jetzt ins Badezimmer ein.

Kräutercreme mit Heil-Moor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Kräutercreme mit Heil-Moor

Wohltuende Pflegesalbe mit der Kraft von Kräutern und Moor.

Gesichtscreme-Set
€ 33,00
Jetzt LIVE

Gesichtscreme-Set

Gesichtscreme-Set zum Selbermachen. Ganz ohne Konservierungsmittel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: 5 natürliche Haut-Peelings
Jetzt LIVE

5 natürliche Peelings

Sanfte Rubbelkuren für die Haut mit Kaffee, Kräutern, Honig und mehr.

Naturkosmetik-Mythen, Teil 1: Salz- und Zuckerpeelings
Jetzt LIVE

Kosmetik-Mythen: Peelings

Teil 1: Wann sind Salz und Zucker eine gute Idee – und wann nicht?

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Lippenbalsam mit Kürbis
Jetzt LIVE

Lippenpflege mit Kürbis

So stellen Sie einen Lippenbalsam aus rein natürlichen Zutaten her.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Quitten-Hautspray
Jetzt LIVE

Pflegendes Quitten-Hautspray

Ein Hautberuhiger aus rein natürlichen Zutaten zum Selbermachen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: wärmende Fußsalbe mit Ingwer
Jetzt LIVE

Wärmende Fußsalbe

Zum Selbermachen: Fußbutter mit durchblutungsfördernden Gewürzen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Winter-Parfüm
Jetzt LIVE

Natürliches Winter-Parfüm

Eine herrliche Mischung aus Kardamom, Vanille und Steinklee.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Sanddorn-Hautlotion
Jetzt LIVE

Sanddorn-Hautlotion

Grüne Kosmetik zum Selbermachen mit Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Auf einen Blick: Barbiere in Österreich
Jetzt LIVE

Barbiere in Österreich

Die Barbiere sind zurück! Hier die besten Adressen in Österreich.

Altes Wissen, das Geld sparen hilft
Jetzt LIVE

Vergessene Haushalts-Tipps

Was gegen Kratzer im Parkett, angelaufenes Silber und mehr hilft.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: heilende Ringelblumensalbe
Jetzt LIVE

Heilende Ringelblumensalbe

Die Notfallapotheke aus dem Garten von Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Naturapotheken-Box Pflanzen
€ 26,00
Jetzt LIVE

Naturapotheken-Box Pflanzen

Sie heilt und sie pflegt: Die Kraft der Heilpflanzen in einer Box.