Ein Formel 1-Team auf Reisen


Ein Formel 1 Rennen dauert nicht einmal zwei Stunden, die Anreisen zu den Rennstrecken sind oftmals beschwerlich - und vor allem sehr lange.

 

Es sagt sich so leicht. Die Formel 1 macht Station in Sao Paulo – Glückwunsch zum Sieg Sebastian Vettel – oder demnächst in Abu Dhabi. Und dazwischen liegt die Kleinigkeit von 12.011 km. Was das logistisch eigentlich bedeutet – das haben Oliver Kniffki und Philip Oszwald mal für uns herausgefunden – dank der Unterstützung von Toro Rosso in Faenza – und auch das sind - von Salzburg aus - schon 625 km Fahrtstrecke.
Das könnte Sie auch interessieren