Einkochbuch Süß eingekocht

€ 12,00

Einkochbuch „Süß eingekocht“, mit 33 raffiniert einfachen Rezepten und vielen Tipps und Tricks zum Einkochen von Marmeladen, Powidl und Röster, aus dem reichen Wissensschatz von Erich Stekovics. Zusammengestellt von der Journalistin Julia Kospach, illustriert von Iris Rubin, erschienen in der Edition SteKo.

Umfang: 64 Seiten; Hardcover
Maße: 11 x 18 cm

 

{{$select.selected.name}}


Einkochbuch Süß eingekocht
Einkochbuch Süß eingekocht
Einkochbuch Süß eingekocht
Einkochbuch Süß eingekocht

Süsssaure Köstlichkeiten

Für gute Marmeladen braucht es mehr als das üppige Aroma von vollreifem Obst. Auch der säuerliche Geschmack nicht ganz ausgereifter Früchte sollte unbedingt ins Glas. „Erst das ausgewogene Wechselspiel von Süße und Säure macht Marmeladen exzellent“, schwärmt Erich Stekovics. Der begnadete Gärtner und Landwirt aus dem burgenländischen Frauenkirchen weiß, wovon er spricht, immerhin gilt er als Experte in Sachen Einkochen. Daher empfiehlt er: „Anders als sauer eingelegtes Gemüse erreicht süß Eingekochtes sofort den Höhepunkt seiner Geschmacksentfaltung. Man sollte die Früchte daher nur in kleinen Mengen einkochen und sie so schnell wie möglich aufessen“.

Feine Rezepte

Gemeinsam mit der Journalistin Julia Kospach und der Illustratorin Iris Rubin brachte Erich Stekovics einige seiner köstlichen Einkochgeheimnisse zu Papier. Das wunderschön gestaltete Buch „Süß eingekocht“ beinhaltet 33 raffinierte und bewusst einfach gehaltene Rezepte. Ob Erdbeere, Marille und Himbeere, Zwetschke, Brombeere und Pfirsich oder weniger Naheliegendes wie Physalis, Maulbeere, Paprika, Chili oder Paradeiser – sie alle können zu herrlich schmeckenden Marmeladen, Powidl und Röster verarbeitet werden. Außerdem findet man hier jede Menge kulinarische und gärtnerische Tipps und Tricks vom zeitgerechten Ernten über die Auswahl der Einkochgläser bis hin zum richtigen Lagern der Köstlichkeiten.