Erde


Umweltverschmutzung, Klimawandel – während einige die Apokalypse vorhersagen, basteln andere an der Zukunft. Sie sind die Helden der preisgekrönten Doku-Reihe "Grüne Zukunft - Helden des Alltags", denn sie haben schon heute die Lösungen für den Wohnungsbau von morgen.

 

Erde ist das verbreitetste Baumaterial auf der Welt. Selbst heute bauen die Menschen noch Häuser daraus – aus ethischen, ökologischen und ästhetischen Gründen. Die Dokumentation besucht einige Bauherren, die auf den Baustoff Erde setzen.
In der ägyptischen Wüste steht eine Öko-Lodge, die Tradition mit Moderne vereint. In Québec befindet sich ein Lehmhaus mitten im Wald – kein gewöhnlicher Anblick für diese Klimazone. Und in Marokko wurde das Hotel „Dar al Hossoun“ nach alter Berbertradition errichtet. Das sind nur einige der Beispiele für grüne Architektur in der preisgekrönten Doku-Reihe "Grüne Zukunft - Helden des Alltags".
Das könnte Sie auch interessieren