Füssen: In der Mitte des Königswinkels


Das mittelalterliche Füssen liegt unweit von Schloss Neuschwanstein und der Römerstraße Via Claudia Augusta.

Füssen: In der Mitte des Königswinkels Überblick über Füssen.

Füssen: In der Mitte des Königswinkels In historischen Zeiten befanden sich hier am Ufer des Lech die Stationen der Handelsfloße.

Füssen: In der Mitte des Königswinkels Die Lechschlucht am Ortsrand von Füssen.

Die Lage der Stadt ist einmalig: am Ufer des Lech, am Rande der Alpen, umgeben von idyllischen Plätzen wie Bad Faulenbach, Weißensee und Hopfen am See, mitten im Königswinkel mit den Schlössern von Neuschwanstein und Hohenschwangau. Dazu an einer der wichtigsten historischen Römerstraßen, der Via Claudia Augusta, die schon seit zweitausend Jahren Italien mit Bayern verbindet. Kurz: An der Perle des Allgäus kommt man nur schwer vorbei. Alle Wege führen nach Füssen. Seine historische Glanzzeit erlebte Füssen, als Kaiser Maximilian I. die mittelalterliche Stadt regelmäßig besuchte, was den Handel weiter ankurbelte. Seit dieser Blütezeit ist Füssen kaum mehr gewachsen. Und hat daher auch seinen ursprünglichen Charakter bis heute bewahren können. Oben ist das Schloss des Landesherrn, in der Mitte das Kloster, unten die Stadt. So hat alles seit jeher seine Ordnung.


1. Das „illegale“ Schloss von Herzog Ludwig

Das Schloss FüssenÜber allem thront das Schloss des Landesherrn.

Am höchsten Punkt der Stadt gelegen, bietet sich vom Hohen Schloss aus ein wunderbarer Blick auf Füssen. Der von Herzog Ludwig Ende des 13. Jahrhunderts illegal begonnene Bau zählt heute zu den schönsten Zeugen spätgotischer Architektur. Besonders beachtenswert: die Illusionsmalereien im Innenhof. Echte Erker hatte jeder, aufgemalte Erker kannte man in der Region noch nicht, erklärt man den Hintergrund der dreidimensionalen Malerei, die aus Italien gekommen ist. Heute sind im Hohen Schloss Staatsgalerie und Städtische Gemäldegalerie untergebracht. Tipp für Besucher: Öffnungszeiten online nachlesen! Das Schloss hat in den verschiedenen Jahreszeiten zu unterschiedlichen Tagen geöffnet.

Hohes Schloss 
Füssen
Magnusplatz 10
D-87629 Füssen

Tel.: +49/8362/903146
www.fuessen.de


2. Ein Besuch im alten Heilkräutergarten

Ein wenig versteckt liegt der schöne Terrassengarten am Abgang vom Hohen Schloss hinunter in Richtung Kloster St. Mang. Die steile, sonnige Lage hat schon 1808 den Füssener Apotheker Johann Schider dazu bewogen, hier Heilkräuter anzubauen. 2011 wurde der Kräutergarten nach historischem Vorbild wiederhergestellt und wird seither vom Blumen- und Gartenbauverein liebevoll gepflegt. Kräuterführerin Carmen Mayr kann zu jeder Heilpflanze etwas erzählen, zu den unterschiedlichsten Thymianarten, zur giftigen Tollkirsche, zu Johanniskraut und Zitronenmelisse: „Alle Kräuter haben eine Heilwirkung.“

Kräuterführerin Carmen Mayr
Wiedmar 1
D-87629 Füssen

Tel.: +49/8363/927572
www.wildpflanzenliebe.de


3. Hotel Hirsch: Bauernmöbel und bayerische Küche

In der alten Handelsstadt Füssen gab es schon in historischen Zeiten eine überdurchschnittlich hohe Dichte an Gasthäusern. Das traditionsreichste Haus ist das Hotel Hirsch, Familienbetrieb in vierter Generation, das von Eva Schwecke und ihrer Mutter, Christine Bletschacher, geführt wird. Die Tochter kümmert sich um die Gäste, die Mutter sorgt mit den alten Bauernmöbeln, die sie schon seit Jahrzehnten im Allgäu einsammelt, für den speziellen Charme des Hauses und der Gästezimmer. Auf der Speisekarte findet sich gute bayerische Küche: Käsespätzle, Zwiebelrostbraten, Krautkrapfen, Schupfnudeln – und im Herbst natürlich Wild in allen Variationen.

Hotel Hirsch
Kaiser-Maximilian-Platz 7
D-87629 Füssen

Tel.: +49/8362/93980
www.hotelfuessen.de


4. Meisterinstrumente mit langer Wartezeit

Gitarrenbauer Urs Langenbacher und Geigenbauer Pierre ChaubertZwei Meisterhandwerker: Gitarrenbauer Urs Langenbacher (links) und Geigenbauer Pierre Chaubert.

Unter dem Dach der Markthalle befindet sich die Instrumentenbauwerkstatt von Pierre Chaubert und Urs Langenbacher. Mit ihnen ist jenes Handwerk nach Füssen zurückgekehrt, für das die Stadt berühmt ist, das aber schon im 19. Jahrhundert verschwunden war: der Bau von Geigen und Lauten. Heute entstehen hier in Handarbeit Konzertgitarren und Meistergeigen von bester Qualität. Mit Wartezeiten von zwölf Monaten für ein neues Konzertinstrument sollte man schon rechnen, mindestens. Denn ob Geige oder Gitarre – jedes Instrument, das die Werkstatt verlässt, ist ein in allen Details handgefertigtes Einzelstück. Viel mehr als ein halbes Dutzend Instrumente pro Jahr schaffen beide Künstler nicht, denn sie renovieren außerdem auch alte Meisterstücke.

Instrumentenbau Chaubert & Langenbacher
Schrannengasse 12
D-87629 Füssen

Tel.: +49/8362/921086
www.urs-langenbacher.de


5. Sehenswerte Lechschlucht

Die Lechschlucht am Stadtrand von Füssen.Die Lechschlucht am Stadtrand von Füssen.

Vom Industriedenkmal, der ehemaligen Seilerwarenfabrik, sind es nur wenige Schritte zu einem einmaligen Naturdenkmal der Stadt Füssen, dem rund sieben Meter hohen Lechfall. Das künstliche Stauwehr wurde bereits im 18. Jahrhundert errichtet und zeigt bis heute vor allem bei etwas höherem Wasserstand ein sehenswertes Naturschauspiel. Vom König­Max­Steg aus bietet sich ein eindrucksvoller Blick auf die Lechschlucht. Hier endet auch der Lechweg, ein leichter Weitwanderweg, der 125 Kilometer lang dem Lech von seiner Quelle in Vorarlberg bis nach Füssen folgt.


6. Alte Uhren, wiederbelebt

Vollendete GolduhrDie Uhrmacherei Prinz hat eine lange Tradition in Füssen.

Vater und Sohn Dieter und Ralph Prinz haben sich auf das Sammeln und Reparieren alter Uhren spezialisiert und damit auch eine Tradition der Stadt Füssen wiederbelebt. Im ersten Stock des Juweliergeschäfts sind die antiken Stücke ausgestellt, filigrane Taschenuhren, stolze Standuhren, verspielte Tischuhren, die ältesten – eine Buchuhr und eine Mutter-Gottes-Uhr – stammen aus dem 17. Jahrhundert. Als Laie kann man sich kaum vorstellen, wie man aus den hunderten Kleinstteilen jemals wieder eine funktionierende Uhr zusammenbauen kann. Aber: „Jede Uhr kann restauriert werden“, sagt Uhrmachermeister Dieter Prinz, „es braucht nur Zeit.“ Sehr viel Zeit, manchmal Wochen und Monate.

Uhrmachermeister Prinz (ehemals Juwelier Wollnitza)
Hutergasse 1
D-87629 Füssen

Tel.: +49/8362/6111

Wohin am Wochenende? Magische Plätze in der Natur und Ausflugstipps für den gesamten Alpenraum finden Sie jeden Monat neu im Servus Magazin. Traumhafte Wanderrouten für die oben beschriebene Region hat die Redaktion von bergwelten.com für Sie zusammengestellt.  

Das könnte Sie auch interessieren




Mehr entdecken
Blaudruck-Kissenhülle
€ 30,00
Jetzt LIVE

Blaudruck-Kissenhülle

Traditioneller Blaudruck aus dem Burgenland verziert diese Hülle.

Rucksack aus Segelleinen
€ 95,00
Jetzt LIVE

Rucksack aus Segelleinen

Ein treuer Begleiter für die nächste Wanderung.

Feitl aus Hirschhorn
€ 40,00 beliebt
Jetzt LIVE

Feitl aus Hirschhorn

Ein ziemlich schneidiges Taschenmesser aus dem Traunviertel.

Schon mal Ha(ar)ferflocken probiert?
Jetzt LIVE

Hafer fürs Haar

Wie man aus den hellen Flocken ganz leicht eine Naturhaarkur macht.

Neuer Glanz für stumpfes Haar
Jetzt LIVE

Glanz für stumpfes Haar

Wie man aus Kürbissaft eine Haarspülung herstellt, die es in sich hat.

Körperpeeling mit Kürbis
Jetzt LIVE

Jetzt duschen wir mit Kürbis

Warum sie das Gemüse unbedingt mit in die Dusche nehmen sollten.

Lavendel-Handcreme zum Selbermachen
Jetzt LIVE

Zarte Lavendel-Handcreme

Wohltuende Pflege mit zartem Duft für weiche Hände.

Ein Schluck Bier für fettige Haut
Jetzt LIVE

Ein Schluck Bier für die Haut

Fettige Haut? Da kann eine Maske mit Bier helfen. Zum Rezept.

So strahlt die Mähne auch im Sommer
Jetzt LIVE

Glänzendes Haar im Sommer

Wenn die Sonne die Haare angegriffen hat, braucht es Extrapflege.

5 Bier-Produkte, die keinen Schwips verursachen
Jetzt LIVE

5 Dinge für echte Bier-Fans

Bier ist nicht nur im Glas ein Genuss, es tut auch Haaren & Nase gut.

5 Kräutersalben für mehr Wohlbefinden
Jetzt LIVE

5 Kräutersalben

Bei Vollmond zubereitet, wirken diese Salben noch besser.

Alleskönner Kaffeesatz: 7 Tipps für Haushalt und Schönheit
Jetzt LIVE

Alleskönner Kaffeesatz

7 Tipps, wie man ihn in Haushalt, Garten und Schönheit einsetzen kann.

So wird man Pigmentflecken ganz natürlich los
Jetzt LIVE

Was bei Pigmentflecken hilft

Mit diesen natürlichen Zutaten verblassen die unbeliebten Flecken.

So einfach stellt man Lavendelöl her
Jetzt LIVE

Lavendelöl selbst herstellen

Für Massage und Fußbad oder als Mottenschreck: So einfach geht's.

Warum Sie jetzt Lindenblüten sammeln sollten
Jetzt LIVE

Jetzt Lindenblüten sammeln

Warum uns die Linde so gut tut und wie wir sie verwenden können.

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen
Jetzt LIVE

5 Wohlfühlprodukte mit Rosen

Lassen Sie die anmutigen Blumen in Ihr Zuhause einziehen.

Warum wir im Frühling besonders anfällig für Sonnenbrand sind
Jetzt LIVE

Achtung, Sonnenbrand-Gefahr!

Warum wir im Frühling besonders anfällig für einen Sonnenbrand sind

Schöne Haut: Geheimwaffe Erdbeeren
Jetzt LIVE

Schön dank Erdbeeren

So bringen die kleinen Früchte die Haut zum Strahlen.

Achtung, selbst gemachtes Shampoo nicht für jeden geeignet!
Jetzt LIVE

Shampoo selber machen

Vor allem Essigspülungen tun nicht allen Haartypen gut.

Hochzeitsparfum selbst machen
Jetzt LIVE

Hochzeitsduft selbst machen

Mit diesem Geschenk bereiten Sie der Braut besondere Freude.

Mandelöl selbst herstellen
Jetzt LIVE

Mandelöl selbst herstellen

In 5 Schritten zum hausgemachten Schönheitsöl.

Drei steirische Schönmacher
Jetzt LIVE

Drei steirische Schönmacher

Käferbohnen & Co. sind so gesund, dass sie sogar schön machen.

Hautpflege mit Kürbiskernöl
Jetzt LIVE

Hautpflege mit Kürbiskernöl

Das flüssige Gold zieht jetzt ins Badezimmer ein.

Trinkmoor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Trinkmoor

Länger eingenommen, kann er basisch und regulierend wirken.

Kräutercreme mit Heil-Moor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Kräutercreme mit Heil-Moor

Wohltuende Pflegesalbe mit der Kraft von Kräutern und Moor.

Gesichtscreme-Set
€ 33,00
Jetzt LIVE

Gesichtscreme-Set

Gesichtscreme-Set zum Selbermachen. Ganz ohne Konservierungsmittel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Kälteschutz für die Haut
Jetzt LIVE

Kälteschutz für die Haut

Eine selbst gemachte Salbe für winterraue Haut.

Kosmetik-Wissen: pflegende Hautöle, Teil 2
Jetzt LIVE

Pflegende Hautöle, Teil 2

Wie man gute Qualität beim Kauf von Hautpflege-Ölen erkennt.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Milchkaffee-Shampoo
Jetzt LIVE

Milchkaffee-Shampoo

Für gut durchblutete Kopfhaut und glänzende Haare.

7 Gründe, täglich Leinsamen zu essen
Jetzt LIVE

7 Gründe, Leinsamen zu essen

7 Gründe, täglich einen Löffel Leinsamen zu essen.

Räucherwerk „Erkältung“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Erkältung“

Räuchermischungen aus schwarzem Holunder, Lindenblüte und Weidenrinde.

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“
€ 12,90
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“

Räuchermischungen aus Käsepappel, Johannisbeerknospen und Brennnessel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: 5 natürliche Haut-Peelings
Jetzt LIVE

5 natürliche Peelings

Sanfte Rubbelkuren für die Haut mit Kaffee, Kräutern, Honig und mehr.

Naturkosmetik-Mythen, Teil 1: Salz- und Zuckerpeelings
Jetzt LIVE

Kosmetik-Mythen: Peelings

Teil 1: Wann sind Salz und Zucker eine gute Idee – und wann nicht?

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Lippenbalsam mit Kürbis
Jetzt LIVE

Lippenpflege mit Kürbis

So stellen Sie einen Lippenbalsam aus rein natürlichen Zutaten her.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Quitten-Hautspray
Jetzt LIVE

Pflegendes Quitten-Hautspray

Ein Hautberuhiger aus rein natürlichen Zutaten zum Selbermachen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: wärmende Fußsalbe mit Ingwer
Jetzt LIVE

Wärmende Fußsalbe

Zum Selbermachen: Fußbutter mit durchblutungsfördernden Gewürzen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Winter-Parfüm
Jetzt LIVE

Natürliches Winter-Parfüm

Eine herrliche Mischung aus Kardamom, Vanille und Steinklee.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: heilende Ringelblumensalbe
Jetzt LIVE

Heilende Ringelblumensalbe

Die Notfallapotheke aus dem Garten von Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Naturapotheken-Box Pflanzen
€ 26,00
Jetzt LIVE

Naturapotheken-Box Pflanzen

Sie heilt und sie pflegt: Die Kraft der Heilpflanzen in einer Box.