Franz Niederkofler - Latschenölbrenner


Mit großem Aufwand sammelt Franz Niederkofler kleine Äste auch von anderen Bäumen wie der Zirbe und transportiert sie in die Brennerei.


Mit großem Arbeitsaufwand sammelt er kleine Äste auch von anderen Bäumen wie der Zirbe und transportiert sie in die Brennerei. Dort gewinnt Franz Niederkofler in einem aufwändigen Verfahren mit Hilfe von Wasserdampfdestillaton das ätherische Öl, aus dem er Tinkturen, Salben und Seifen herstellt. Bei dem Prozess geht kein Rohstoff verloren: Das verbrauchte Pflanzenmaterial dient zum Beheizen des Kessels, die Asche als Dünger für die Felder.
Das könnte Sie auch interessieren