Groß & Kleinanzeigen - Der Besensammler und der Alleinunterhalter


Wer möchte über 120 Besen verkaufen und was zeichnet einen guten Alleinunterhalter aus? Auf der Suche nach kuriosen Inseraten ist David Groß dieses Mal in Graz und Wien unterwegs.


Es gibt Menschen, die besitzen eine Briefmarken- oder Bierdeckelsammlung. Und es gibt Menschen, die besitzen eine Besensammlung, wie etwa Reinhard Dippelreither. Über 120 Exemplare bietet der Reisebuchautor über Kleinanzeigen in Graz zum Verkauf an. Er präsentiert David seine Sammlung, die von japanischen Bonsai-Besen bis Palmwedeln aus Uganda alles zu bieten hat, was das Herz des Besensammlers höherschlagen lässt. Aus Platznot muss Dippelreither seine Schätze nun veräußern. Nach einer kurzen Anleitung zum perfekten Kehren verrät der Sammler noch, was es mit dem so genannten „Besen-Index“ auf sich hat und was der Besen innerhalb der Kulturgeschichte über den Menschen verrät.
Oskar Kainz ist das, was man in Österreich einen „Tausendsassa“ nennt. Der gebürtige Wiener ist Alleinunterhalter, Wienerlied-Sänger und der wohl originellste Promijäger Österreichs. In seiner kleinen Gemeindewohnung in Wien lagern über 5000 Fotos von Prominenten – von Johnny Cash bis Arnold Schwarzenegger. Am liebsten präsentiert sich Herr Kainz als Entertainer, was er auch gerne unter Beweis stellt. Neben einer Gesangseinlage liefert er beeindruckende Parodien auf Hans Moser und Paul Löwinger. Selbst ins „Guinness Buch der Rekorde“ hat es der vielseitige Alleinunterhalter bereits geschafft.
Das könnte Sie auch interessieren