Alpbachtal Seenland

Handbemalte Glasvase Rosen

€ 36,00 (inkl. MwSt.)

Kleine Vase aus klarem Glas mit rosa Rand und filigraner Bauernmalerei. Die Rosen wurden im Traditionsunternehmen Kisslinger von Hand auf die Oberseite der Vase gemalt.

Maße: Höhe 12,5 cm; Ø 7 cm

 

{{$select.selected.name}}


Handbemalte Glasvase Rosen
Handbemalte Glasvase Rosen
Handbemalte Glasvase Rosen
Handbemalte Glasvase Rosen
Handbemalte Glasvase Rosen
Handbemalte Glasvase Rosen

Rosenmuster

Wenn Glas zur Leinwand wird, dann sind besonders erfahrene Künstler am Werk. Denn jeder Strich muss sitzen, Fehler können nicht vertuscht oder übermalt werden. Im Traditionsunternehmen Kisslinger finden wir diese begabten Maler. Und sie haben eine kleine Glasvase in ein wahres Kunstwerk verwandelt. So schön, dass sie sogar ohne Blumen ein Blickfang ist.

Tiroler Glaskunst

Die Glasbläserei Kisslinger ist im Tiroler Ort Rattenberg beheimatet. In der kleinsten Stadt Österreichs dreht sich alles ums Glas. Viele Handwerker, die Glas gravieren, bemalen und schleifen, haben sich hier niedergelassen. Glas geblasen wird aber nur in einem Betrieb – dem Traditionshaus Kisslinger. Aus Quarzsand, Soda, Pottasche und Kalk wird hier Glas hergestellt wie eh und je. 1.450Grad Celsius braucht es, damit die vier pulvrigen Zutaten zu einem heiß glühenden Klumpen verschmelzen. Und aus dieser zähflüssigen Masse fertigen die Glasbläser die schönen Stücke. Von geübten Glasmalern werden diese dann mit filigranen Mustern verziert. Jedes Blümchen, jedes Blatt wird einzeln aufgemalt.

Die Glasbläserei

Über elf Generationen schon, bis ins Jahr 1640 zurück, lässt sich die Verbundenheit der Familie Kisslinger mit dem Werkstoff Glas zurückverfolgen. Die Firma Kisslinger Glas wurde schließlich im Jahr 1946 gegründet. 1998 übernahm Hannes Kisslinger den Betrieb. Gemeinsam mit seiner Frau Silvia achtet er darauf, die uralte Handwerkstradition zu pflegen und zugleich moderne Ideen und Entwürfe zu verwirklichen.