Wien

Handgeschmiedetes Messer

€ 490,00 € 250,00 (inkl. MwSt.)

Messer aus Werkzeugstahl, mit gebogenem Stahlgriff zum Einhängen in die Hosentasche, in kleiner Schmiede in Wien-Leopoldstadt in 30-stündiger Handarbeit geformt, geschliffen und poliert, besonders scharf, inklusive handgenähter Lederhülle.

Gesamtlänge: 17 cm

 



Handgeschmiedetes Messer
Handgeschmiedetes Messer
Handgeschmiedetes Messer
Handgeschmiedetes Messer
Handgeschmiedetes Messer

Ein scharfes Teil

Männer und richtig scharfe Messer sind zwei Dinge, die zusammengehören. Das fand auch Kunstschmied Michael Blank. Als er einen Sommer an den Flüssen der Eisenwurzen verbrachte, überlegte er, welche Art von Messer wohl damals für die Holztrifter, die unter Einsatz ihres Lebens schwere Baumstämme flussabwärts geflößt haben, am nützlichsten gewesen wäre. Ein Feitl, kompakt und schnell bei der Hand, der würde auch jetzt gut zu gebrauchen sein.

Blitzblank und ursprünglich

An einem Messer arbeitet Michael Blank bis zu 30 Stunden. Vom groben Formen des glühenden Stahls über das Feilen und Schleifen für die Umrisse hin bis zum Polieren – alles bleibt in seiner Hand. Jedes Messer hat für MesserschmiedMichael Blank eine Persönlichkeit. Schließlich ist er studierter Bildhauer. Die scharfen Klingen sind nicht völlig glattpoliert und auch nicht rostfrei, dadurch sind sie besonders scharf. Absichtlich lässt er Spuren des rohen Materials bestehen. Und jedes Messer ist natürlich ein Unikat.

Der Kunstschmied

Zunächst führte Michael Blanks Weg zum Studium der Völkerkunde und an die Akademie der bildenden Künste. Dort entdeckte er seine Leidenschaft für die Werkstoffe Eisen und Stahl. Heute arbeitet er in einer kleinen Schmiede im 2. Wiener Gemeindebezirk. Michael Blank sieht seine Messer als Werkzeug und Kunst zugleich.