Wien

Handyhülle mit Dirndlstoff

€ 24,00 € 7,00 (inkl. MwSt.)

Handyhülle aus steirischem Loden und bedrucktem Salzburger Dirndlstoff, in kleinem Atelier in Wien entworfen und genäht. Passend für Smartphones wie z. B. Samsung S4 & S5.

Maße: 8,5 × 15 cm
Material: 100% Merinowolle; Borte: 100% Baumwolle

 



Handyhülle mit Dirndlstoff
Handyhülle mit Dirndlstoff
Handyhülle mit Dirndlstoff
Handyhülle mit Dirndlstoff
Handyhülle mit Dirndlstoff
Handyhülle mit Dirndlstoff
Handyhülle mit Dirndlstoff

Sehr gescheit

Smartphones sind, wie der englische Name schon sagt, ziemlich gescheite technische Geräte. Aber eines können sie nicht: sich selbst vor Kratzern, Dellen und Schmutz schützen. Also muss eine Hülle her. Und weil Gabriele Lechner im Handel keine Schutzhülle fand, die ihr gefiel, beschloss sie, einfach selbst eine zu machen. Die klaren Formen modernen Designs haben es ihr besonders angetan – aber auch bei traditionellen Materialien kommt die Kreative ins Schwärmen. Und so kombinierte sie prompt beides miteinander. Das Ergebnis: eine entzückende Handy-Verkleidung aus Loden und Dirndlstoff.

Beste Stoffe

Weil ihr Regionalität besonders am Herzen liegt, bezieht Gabriele Lechner ihre Stoffe nur aus österreichischen Traditionsbetrieben. So wird der hochwertige Loden aus 100 % Schurwolle in der Steiermark in nicht weniger als 40 Arbeitsschritten hergestellt. Dieser ist eigentlich ein Möbelstoff und daher robuster als Bekleidungsloden: schmutz- und wasserabweisend, reißfest, knitterfrei, dennoch sehr weich und fein im Griff. Der Dirndlstoff aus 100 % Baumwolle kommt aus Salzburg, die Vorlage für das Blümchenmuster aus einer umfangreichen Handdruckmodel-Sammlung aus dem alpenländischen Raum.

Liebe zum Detail

Die Wienerin hat viele Jahre als Marketing- und Kommunikationsmanagerin in großen Unternehmen gearbeitet, bis sie sich vor eineinhalb Jahren mit ihrer großen Leidenschaft – dem Nähen und Herstellen von besonderen Dingen, in denen Aufmerksamkeit und Liebe zu spüren ist – selbständig machte. Unter dem Namen ihres Urgroßvaters „Mondschein“ verbindet sie traditionelle Werte wie Qualität und Langlebigkeit mit neuen Ideen und modernen Designs.