Harald Nachförgs Kolumne: Immer nackte Knie


In seiner Kolumne erinnert sich der Servus-Autor an die kurze Lederhose.

Harald Nachförgs Kolumne: Immer nackte Knie Servus-Kolumnist Harald Nachförg, Jahrgang 1961, nimmt uns in seinen Texten mit auf eine vergnügliche Zeitreise in seine Kindheit und Jugend.

Was einen Cowboy von einem Indianer unterscheidet? Nur die Waffen. Wenn wir Knirpse uns am verwilderten Flussufer unseres Dörfchens trafen, um „Kautschi und Insmen“ zu spielen, wie wir lässig sagten, hatten die einen Kapselrevolver und Stoppelgewehr dabei, die anderen Pfeil und Bogen.

So war leicht erkennbar, wer Freund und wer Feind ist – anhand des Gewands hätte man das ja nicht sagen können. Federschmuck und Cowboyhut waren schließlich was fürs Faschingsfest, aber nicht für die Gstettn. Da steckte jeder von uns nur in einem Leiberl und vor allem: in der Lederhose. Und zwar in der kurzen! 

Nur keine Strumpfhose

Gab ja für Buben praktisch nichts anderes anzuziehen in den 1950er- und 1960er-Jahren. Die Jeans – „Blu-Tschin-Hose“ sagte die Oma – sollte erst Anfang der 1970er-Jahre unsere kleine Welt erobern. Und mit der Stoffhose tigerte man nicht einfach so in der Gegend herum. Mit der schritt man zur Erstkommunion, zum Direktor oder vielleicht ins Theater.

Aber sonst: immer nackte Beine, wie gesagt. Eventuell, wenn die Temperaturen recht resch waren, hatte man eine Strumpfhose unter der Ledernen an – allerdings durfte sich niemand, der älter als drei Jahre war, so blicken lassen. Auch wenn man sich im Brennnesselfeld durchaus eine gewünscht hätte. Oder wenn es einen wieder einmal mit dem Rad aufgestreut hatte. 

Die Lederhose, eine unzerstörbare Rüstung

Seine Schrammen und Narben trug man dann aber mit dem Stolz des tapferen Kriegers. Da waren auch Cowboys plötzlich Indianer. Weil: Ein Indianer kennt keinen Schmerz, hieß es. Und in einer Zeit, in der Political Correctness und Helikopter-Eltern noch nicht erfunden waren, half das. Da trockneten die Tränen schnell.

Die kurze Lederhose stand freilich nicht nur für aufgeschlagene Knie, sie war auch eine unzerstörbare Rüstung, die nicht einmal Schaden nahm, wenn man versehentlich mit dem Taschenfeitel hineinsäbelte oder wenn Glutspritzer vom Lagerfeuer darin erloschen.

Faltig wie Baby-Nashörner

Jener Scheich, der sich in der Steiermark eine Lederne zum Protzen hat anfertigen lassen, würde da wohl blass werden. Sein bestes Stück – wir reden von der Hose – ist ja nicht nur mit Rubinen, Smaragden und Diamanten besetzt, nein, sogar Gold, Silber und Platin wurden eingearbeitet. 85.000 Euro soll sie gekostet haben und die teuerste Lederhose der Welt sein, aber: schön? Eine Lederhose ist doch nur schön, wenn sie alt und speckig ist.

Sogar unsere Mütter, die uns gern sauber und adrett sahen, schätzten die Lederne. Schließlich hatten sie mit ihr keine Arbeit. Die Lederne musst weder genäht noch gebügelt, ja nicht einmal gewaschen werden. Wir schon. Und so schielten wir während des allabendlichen Schrubbens neidvoll auf unsere treuen Begleiter, die robust und faltig neben der Wanne standen wie Babynashörner.

Man muss die Lederne zureiten wie ein Pferd

Furchtbar, wenn man aus seiner Kurzen herausgewachsen war. Es dauerte nämlich, bis man mit der Neuen wieder verschmolz. Nicht dass die Lederne besonders widerspenstig gewesen wäre. Hinten überkreuzte Hosenträger, auf der Brust der mit Hirsch- oder Edelweißmotiv verzierte Quersteg – in so einem Korsett bist du schon gut aufgehoben. Und trotzdem: So wie ein Pferd zugeritten werden muss, so muss man auch der Ledernen erst das Bockige nehmen.

Beim Hosentürl gelang das aber nie. Die Knöpfe vom Latz blieben störrisch. Immer. Also fädelten wir eben unten durch, wenn's pressierte. Und bekam die Hose ein paar Tröpfchen ab, auch kein Problem. Das macht das Leder noch weicher, sagten die Alten. Und wir wollten es gerne glauben. 

„Kannst dich noch erinnern?“ von Harald Nachförg



Harald Nachförgs Kolumne „Kannst dich noch erinnern?“ finden Sie jeden Monat neu im Servus Magazin. Seine Texte sind ab 12. Oktober auch als Buch erhältlich: „Kannst dich noch erinnern?“ von Harald Nachförg erscheint im Servus-Buchverlag und ist direkt in unserem Onlineshop Servus am Marktplatz erhältlich. Gleich hier bestellen.

Das könnte Sie auch interessieren
Mehr entdecken
Mandelöl selbst herstellen
Jetzt LIVE

Mandelöl selbst herstellen

In 5 Schritten zum hausgemachten Schönheitsöl.

Drei steirische Schönmacher
Jetzt LIVE

Drei steirische Schönmacher

Käferbohnen & Co. sind so gesund, dass sie sogar schön machen.

Hautpflege mit Kürbiskernöl
Jetzt LIVE

Hautpflege mit Kürbiskernöl

Das flüssige Gold zieht jetzt ins Badezimmer ein.

Gesichtscreme-Set
€ 33,00
Jetzt LIVE

Gesichtscreme-Set

Gesichtscreme-Set zum Selbermachen. Ganz ohne Konservierungsmittel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: heilende Ringelblumensalbe
Jetzt LIVE

Heilende Ringelblumensalbe

Die Notfallapotheke aus dem Garten von Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Schnelle Hilfe bei Insektenstichen und Verletzungen durch Pflanzen
Jetzt LIVE

Hilfe bei Insektenstichen

So versorgen Sie die Haut schnell und richtig.

Jetzt LIVE

Wenn der Bikini zwickt

Dr. Hans Gasperl gibt Tipps, um auf gesundem Wege Gewicht zu verlieren.

7 Muntermacher-Tipps gegen die Frühjahrsmüdigkeit
Jetzt LIVE

7 Muntermacher-Tipps

Wie frische Kräuter gegen die Frühjahrsmüdigkeit wirken.

4 duftende Einschlafhilfen
Jetzt LIVE

4 duftende Einschlafhilfen

Gute Nacht! Diese Aromaöle sollten auf dem Nachtkästchen liegen.

Fasten mit Heilerde
Jetzt LIVE

Fasten mit Heilerde

Wie Heilerde bei einer Fastenkur hilft, den Körper von innen zu reinigen.

5 Kneipp-Anwendungen für Zuhause
Jetzt LIVE

Richtig kneippen

5 Kneipp-Anwendungen, die gegen Kopfweh und Erkältungen helfen.

5 Hausmittel gegen Kater
Jetzt LIVE

Tipps gegen den Kater

Das hilft gegen den Katzenjammer nach einer alkoholreichen Nacht.

Heilkunde aus dem Küchenkastl
Jetzt LIVE

Heilkunde aus dem Küchenkastl

Welche Lebensmittel bei Husten, Kreislaufschwäche & Co. helfen können.

Heil-Moor- und Kräutercreme
€ 14,00
Jetzt LIVE

Heil-Moor- und Kräutercreme

Wohltuende Pflegesalbe mit der Kraft von Kräutern und Moor.

Das tut dem Immunsystem gut
Jetzt LIVE

Gutes fürs Immunsystem

Wie Sauna, Kältekammer und Salzgrotte die Gesundheit stärken.

Sanfte Peelingseife
€ 8,00
Jetzt LIVE

Sanfte Peelingseife

Weg mit Hautschüppchen, her mit strahlend zarter Haut.

5 Tipps fürs Heilfasten
Jetzt LIVE

5 Tipps fürs Heilfasten

Wie man die Verdauung unterstützt und den Körper stärkt.

Heute schon gelacht?
Jetzt LIVE

Heute schon gelacht?

Wie Sie Lachen für Ihre Gesundheit nutzen können.

Natürliche Badezusätze mit Heilwirkung
Jetzt LIVE

Natürliche Badezusätze

Was Kräuter, Öle, Salz und Blüten in der Wanne bewirken können.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Kälteschutz für die Haut
Jetzt LIVE

Kälteschutz für die Haut

Eine selbst gemachte Salbe für winterraue Haut.

Tipps für ein gesundes Wohnklima
Jetzt LIVE

Das gesunde Zuhause

Ein möglichst schadstofffreies Zuhause? Wir zeigen, worauf es ankommt.

Kosmetik-Wissen: pflegende Hautöle, Teil 2
Jetzt LIVE

Pflegende Hautöle, Teil 2

Wie man gute Qualität beim Kauf von Hautpflege-Ölen erkennt.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Milchkaffee-Shampoo
Jetzt LIVE

Milchkaffee-Shampoo

Für gut durchblutete Kopfhaut und glänzende Haare.

Natürliche Hilfe gegen trockene Hände
Jetzt LIVE

3 Tipps gegen trockene Hände

Wenn die Hände rau und rissig sind, hilft ein Griff ins Küchenregal.

Die Kunst der Teezubereitung
Jetzt LIVE

Die Kunst der Teezubereitung

Auf einen Blick: Die richtige Teemenge, Wassertemperatur und Ziehzeit.

7 Lebensmittel, die gute Laune machen
Jetzt LIVE

7 Gute-Laune-Lebensmittel

Welche Nahrungsmittel sanft stimmungsaufhellend wirken.

Jetzt LIVE

Schluss mit Rauchen?

Kippt Schwarz-Blau jetzt das geplante allgemeine Rauchverbot?

5 Kräuter, die für gute Laune sorgen
Jetzt LIVE

5 Gute-Laune-Kräuter

Damit vertreiben sie Schwermut und Müdigkeit auf natürliche Weise.

3 natürliche Badezusätze
Jetzt LIVE

3 wohltuende Badezusätze

Mit diesen Mischungen können Sie Anspannung und Müdigkeit wegbaden.

Immuno Kügelchen
€ 18,00
Jetzt LIVE

Immuno Kügelchen

Gesund durch das Jahr mit Volksmedizin.

4 Tipps gegen das Stimmungstief
Jetzt LIVE

4 Stimmungsaufheller

Wie man Winter-Müdigkeit und Trübsal erfolgreich entkommt.

Räucherwerk „Erkältung“
€ 12,00
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Erkältung“

Räuchermischungen aus schwarzem Holunder, Lindenblüte und Weidenrinde.

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“
€ 12,00
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“

Räuchermischungen aus Käsepappel, Johannisbeerknospen und Brennnessel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: 5 natürliche Haut-Peelings
Jetzt LIVE

5 natürliche Peelings

Sanfte Rubbelkuren für die Haut mit Kaffee, Kräutern, Honig und mehr.

Naturkosmetik-Mythen, Teil 1: Salz- und Zuckerpeelings
Jetzt LIVE

Kosmetik-Mythen: Peelings

Teil 1: Wann sind Salz und Zucker eine gute Idee – und wann nicht?

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Lippenbalsam mit Kürbis
Jetzt LIVE

Lippenpflege mit Kürbis

So stellen Sie einen Lippenbalsam aus rein natürlichen Zutaten her.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Quitten-Hautspray
Jetzt LIVE

Pflegendes Quitten-Hautspray

Ein Hautberuhiger aus rein natürlichen Zutaten zum Selbermachen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: wärmende Fußsalbe mit Ingwer
Jetzt LIVE

Wärmende Fußsalbe

Zum Selbermachen: Fußbutter mit durchblutungsfördernden Gewürzen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Winter-Parfüm
Jetzt LIVE

Natürliches Winter-Parfüm

Eine herrliche Mischung aus Kardamom, Vanille und Steinklee.