Freitag 20:15 im TV

Heimatleuchten: Geschichten aus dem Wienerwald


Vor den Toren Wiens liegt eine Idylle aus Hügeln, Wiesen und Wäldern: Der Wienerwald. Er ist eine Oase voller Naturschätze und geheimer Geschichten.

 

Mitten in der Wildnis und doch am Rande einer Millionenstadt. Er ist der nordöstlichste Ausläufer der Alpen, ein über 105.000 Hektar großer Erholungsraum unmittelbar vor den Toren Wiens - Der Wienerwald. Mit einer Symphonie aus Farben, Gerüchen und Geschichten, lockt und empfängt die Wald- und Hügellandschaft mit einem Reichtum an Natur, an gelebter Kultur und an Traditionen, die ihresgleichen suchen.
Egal ob Holzkohleherstellung nach alter Familientradition oder händische Harzgewinnung aus alten Schwarzföhren, altem Handwerk wird hier neues Leben eingehaucht. Im Kloster Heiligenkreuz vereinen die Zisterzienser-Mönche ihr geistliches Leben mit Buchbinderei, Kunst, Weinbau und Holzwirtschaft.
Auf welchen Pfaden auch immer die Wanderer und Erholungsuchenden im Wienerwald wandeln – etwa im Naturpark Sparbach oder der Steinwandklamm – im UNESCO Biosphärenpark findet jeder seinen ganze eigenen Pfad und seinen persönlichen Geschichtenschatz.
Das könnte Sie auch interessieren