Herrschaftlich unterwegs im Kärntner Dreiländereck


Bertl Göttl ist stilgerecht unterwegs im Kärntner Dreiländereck. Thomas Bilicsich, der Präsident des Villacher Oldtimerclubs, chauffiert Bertl herrschaftlich im Zwölfer-Steyr, Baujahr 1929, über die Villacher Alpenstraße und durchs Grenzgebiet zwischen Kärnten, Italien und Slowenien. Dabei erfährt Bertl so manch interessantes technische Detail über das automobile Schmuckstück.



Das könnte Sie auch interessieren