Igel zum Bepflanzen

€ 18,00 (inkl. MwSt.)

Stachelige Deko und Blumentopf in einem. Der Dekoigel wurde im Bayerischen Wald aus Metall gefertigt und mit einer Rostpatina überzogen. Der Aufsteller ist wetterfest und kann das ganze Jahr über im Freien stehen. Nach Lust und Laune kann man darin zum Beispiel Hauswurz pflanzen oder ihn unbepflanzt belassen.

Maße: 20 × 25 cm

 



Igel zum Bepflanzen
Igel zum Bepflanzen
Igel zum Bepflanzen
Igel zum Bepflanzen
Igel zum Bepflanzen
Igel zum Bepflanzen
Igel zum Bepflanzen
Igel zum Bepflanzen

Metalldekoration für draußen

Sie nennen eine kleine oder sogar große Wohlfühloase im Freien ihr Eigen? Einen hübschen Garten, einen Balkon oder eine Terrasse? Dann ist das sicherlich ein Ort, an dem Sie sich nach einem harten Tag oder einer anstrengenden Woche in Ruhe zurückziehen können. Selbst wenn Pflanzen mit ihrem satten Grün und den bunten Blüten schon ein herrlicher Blickfang sind, möchte man sein zweites Wohnzimmer doch noch schöner machen. Dafür haben Martin Semmelbauer und sein Betrieb genau das Richtige: herzige Metalldekorationen.

Dekostück und Pflanzengefäß

Igel sind stachelige und meist scheue Gesellen – nicht aber dieser Igel aus dem Bayerischen Wald. Aus stabilen Metallplatten geschnitten und mit dekorativem Edelrost überzogen, muss sich diese Gartendeko wahrlich nicht verstecken. Für den Igelkörper wurden zwei Platten zusammengeschweißt und leicht aufgebogen. So bietet der Igel im Inneren genug Platz für Pflanzen. Wie wäre es mit der pflegeleichten Hauswurz oder anderen Steingartenpflanzen? Sie brauchen nicht viel Erde, wachsen sicherlich fleißig und lassen so eine individuelle und natürliche Gartendeko entstehen.

Aus dem Bayrischen Wald

Seit 2005 stellen Martin Semmelbauer und seine Mitarbeiter im Bayerischen Wald solch hübsche Gartendeko her. „Zuerst war es nur ein Hobby“, erzählt der fleißige Geschäftsmann. „Aus Metall und Holz stellten ich und meine Frau Evi die ersten Dekostücke her. Nach unserem ersten Besuch auf einer Fachmesse erkannten wir, dass die Nachfrage da war, und so nahm alles seinen Lauf. Heute freuen wir uns sehr, dass wir den Leuten mit unseren Gartendekorationen aus dem Bayerischen Wald Freude bereiten können.“