Im Königreich der Pilze


Pilze zählen zu den resistentesten und ältesten Lebensformen des Planeten. Sie durchziehen die Erde und verbinden jeden einzelnen Baum im Wald mit seinen Artgenossen.
Pilze sind weder Pflanzen noch Tiere. Sie bilden ihr eigenes biologisches Königreich. Es gibt sie seit Milliarden von Jahren. Zudem haben sie die Evolution an Land angestoßen. Ohne Pilze hätten wir nicht den Planeten Erde, den wir heute kennen.

 

Man findet Pilze in der Antarktis und in Kernkraftwerken. Sie leben in unseren Lungen. Auch unsere Haut ist von Pilzen bewohnt. Pilze sind einer der am meisten unterschätzten und kaum erforschten Organismen der Welt und doch können sie den Menschen von Pocken heilen und eine Pappschachtel in einen Wald verwandeln. Pilze könnten sogar den lebensfeindlichen Planeten Mars in einen Garten Eden verwandeln.
Es gibt erheblich mehr Pilzarten, als es Pflanzenarten auf der Erde gibt. Und jede einzelne Pilzart spielt eine bedeutende Rolle im Lebenserhaltungssystem der Erde.
Die Dokumentation nimmt Einblick in die geheimnisvolle Welt der Pilze, um Zeuge ihre Schönheit zu werden, ihre Geheimnisse zu enthüllen und um herauszufinden, wie bedeutend dieses geheime Königreich für das Leben auf Erden ist, denn es könnte auch den Schlüssel für die Zukunft des Menschen auf der Erde verborgen halten.
Das könnte Sie auch interessieren