In den Bergen daheim: Alpen


Eine Doku-Reihe über einige der schönsten Naturlandschaften der Erde – mit Fokus auf herausragende Berglandschaften.

 

Berglandschaften, wie sie durch die Augen ihrer Bewohner gesehen werden, die sie am besten kennen: Es sind Menschen, die diese Berge wertschätzen und für den Fortbestand dieses einzigartigen Lebensraums kämpfen. Die Alpen sind das uralte Rückgrat Europas. Bereits die römischen Eroberer überquerten die Alpen ebenso wie Hannibal mit seinen Elefanten. Doch immer noch sind sie eine gewaltige Barriere, die den Kontinent teilt. Im Süden und Osten befindet sich die Wiege der europäischen Kultur, im Norden und Westen die Schmiede der industriellen Revolution.

Der Wirtschaftszweig der Alpen ist seit jeher die Landwirtschaft. Sie ließ eine blühende Kultur entstehen, die durch Jahrhunderte hindurch weitergereicht wurde und das traditionelle Dorfleben nährte. Doch die alten Gipfel selbst blieben unberührt. Mittlerweile wurden die Alpen durch moderne Technik und massives menschliches Bemühen bezwungen. Die Dokumentation begibt sich in dieses majestätische Gebirge und porträtiert die Berglandschaft ebenso wie die Menschen, die dort leben.
Das könnte Sie auch interessieren