Käfers Gartentipps: Tomaten richtig pflegen


Wie kommt man zu schönen selbst gezogenen Paradeisern? Und wie steigert man die Ernte? Unser Experte gibt sein Gartenwissen preis.

Käfers Gartentipps: Tomaten richtig pflegen Cocktailtomaten sind für ungeduldige Gärtner genau richtig, denn sie werden früh reif.

Gärtner Johannes Käfer

  • Illu Johannes Käfer
  • „Paradeispflanzen tut Regen auf den Blättern nicht gut. Daher am besten an einen überdachten Platz pflanzen.“
  • Johannes Käfer schreibt regelmäßig für servus.com und teilt sein Expertenwissen rund um Flora & Fauna.

Er wurde früher liebevoll „Paradiesapfel“ genannt, und die Italiener bezeichnen ihn wörtlich als „Apfel aus Gold“ (pomodoro). Die Rede ist vom Paradeiser, wie die Tomate in Österreich heißt. Diese Pflanze wurde, wie viele andere Fruchtgemüse auch, aus der Neuen Welt nach Europa gebracht. In Wien fand man sie zum ersten Mal ab 1900 auf den Märkten. Heutzutage werden Tomaten in unzähligen Farb- und Formvarianten ganzjährig angeboten. Am besten schmecken die Paradeiser aber freilich aus dem eigenen Garten. Doch wie kommt man zu schönen Früchten? Was liebt die Paradeisstaude, und was mag sie nicht?

Augen auf beim Jungpflanzenkauf

Beim Kauf von Jungpflanzen sollten Sie kritisch zur Sache gehen. Paradeispflänzchen werden beinahe überall angeboten, gute Qualität bekommt man allerdings selten. Wichtig ist, dass die Tomatenpflanze feste Stiele hat, je nach Sorte gedrungen gewachsen ist und dunkelgrünes, festes Laub aufzeigt. Trifft nur eines dieser Merkmale nicht zu, dann sollten Sie die Finger von den Pflanzen lassen. Lange, dünne Triebe mit weichen, hellen Blättern weisen auf Lichtmangel, schlechte Nährstoffversorgung und zu hohe Temperaturen hin. Kaufen Sie Ihre Jungparadeiser in einer Gärtnerei, dort sind sie bereits abgehärtet und ertragen auch die Bedingungen im Freien. 

Die richtige Tomatensorte

Bei der Sortenwahl sollten Sie eines bedenken: Je größer die Früchte, umso später der Erntezeitpunkt. Wer früh erste Früchte genießen will, sollte Cocktailtomaten pflanzen. Ochsenherz-Typen werden sehr spät reif, dafür können die Früchte über einen Kilo wiegen.

Der ideale Standort für Paradeiser

Je wärmer der Standort, desto besser. Und wenn zusätzlich kein Regen auf die Blätter fällt, ist das Glück perfekt. Die gefürchtete Kraut- und Braunfäule-Krankheit schleicht sich gern an kühlen und feuchten Tagen bzw. Nächten ein. Dem können Sie vorbeugen, indem Sie das Nasswerden der Pflanze so gut wie möglich verhindern. Für die Krankheit selbst gibt es keine Bekämpfungsmethode. Wenn Sie in Ihrem Garten keinen passenden Platz vorfinden, der den Paradeispflanzen diese Bedingungen bietet, müssen Sie auf einen geschützten Standort beim Haus ausweichen. Das heißt, dass die Jungpflanzen in Töpfe gesetzt werden. Diese Töpfe sollten ein Fassungsvermögen von mindestens 20 Litern haben, damit die Pflanzen gut versorgt sind. Verwenden Sie Gemüseerde aus dem Fachhandel oder Komposterde. Mischen Sie etwas Algenkalk dazu, der verhindert, dass die Früchte auf der Unterseite faulig werden.

Tipp: Paradeiser sind sehr gut selbstverträglich und können daher mehrmals am selben Standort gepflanzt werden. Den Boden sollten Sie aber vor dem Bepflanzen mit organischem Dünger und Kompost verbessern.

Tomatenpflanzen pflegen

Abschließend noch eine wichtige Frage, die die Gemeinde der Paradeiser-Anhänger spaltet: Auspflücken oder nicht? Cocktails und Sherrys müssen Sie nicht unbedingt ausgeizen, wie es im Fachjargon heißt. Diese Stauden können sehr viele Früchte bringen, auch wenn sie mehrere Triebe bilden. Großfruchtige Sorten, in Töpfen gepflanzt, würde ich persönlich sehr wohl nur auf einen Trieb ziehen, weil die Früchte eher reif werden und die Pflanze gesünder bleibt. Außer Sie haben einen Acker im Südburgenland, wo hunderte Paradeispflanzen Platz finden würden. Diese könnten Sie ruhig ihrem Schicksal überlassen und hätten trotzdem eine gute Ernte.

Mehr Tipps und Inspiration für Garten & Balkon finden Sie im Servus Magazin – jeden Monat neu im Zeitschriftenhandel und im Sonderheft Servus Unser Garten.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Mehr entdecken
Mandelöl selbst herstellen
Jetzt LIVE

Mandelöl selbst herstellen

In 5 Schritten zum hausgemachten Schönheitsöl.

Drei steirische Schönmacher
Jetzt LIVE

Drei steirische Schönmacher

Käferbohnen & Co. sind so gesund, dass sie sogar schön machen.

Hautpflege mit Kürbiskernöl
Jetzt LIVE

Hautpflege mit Kürbiskernöl

Das flüssige Gold zieht jetzt ins Badezimmer ein.

Gesichtscreme-Set
€ 33,00
Jetzt LIVE

Gesichtscreme-Set

Gesichtscreme-Set zum Selbermachen. Ganz ohne Konservierungsmittel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: heilende Ringelblumensalbe
Jetzt LIVE

Heilende Ringelblumensalbe

Die Notfallapotheke aus dem Garten von Naturpädagogin Gabriela Nedoma.

Hochzeitsparfum selbst machen
Jetzt LIVE

Hochzeitsduft selbst machen

Mit diesem Geschenk bereiten Sie der Braut besondere Freude.

Haarpflege im Sommer
Jetzt LIVE

Haarpflege im Sommer

Wie man das Haar vor UV-Strahlen, Salz und Chlor schützen kann.

Schnelle Hilfe bei Insektenstichen und Verletzungen durch Pflanzen
Jetzt LIVE

Hilfe bei Insektenstichen

So versorgen Sie die Haut schnell und richtig.

Jetzt LIVE

Wenn der Bikini zwickt

Dr. Hans Gasperl gibt Tipps, um auf gesundem Wege Gewicht zu verlieren.

7 Muntermacher-Tipps gegen die Frühjahrsmüdigkeit
Jetzt LIVE

7 Muntermacher-Tipps

Wie frische Kräuter gegen die Frühjahrsmüdigkeit wirken.

4 duftende Einschlafhilfen
Jetzt LIVE

4 duftende Einschlafhilfen

Gute Nacht! Diese Aromaöle sollten auf dem Nachtkästchen liegen.

Fasten mit Heilerde
Jetzt LIVE

Fasten mit Heilerde

Wie Heilerde bei einer Fastenkur hilft, den Körper von innen zu reinigen.

5 Kneipp-Anwendungen für Zuhause
Jetzt LIVE

Richtig kneippen

5 Kneipp-Anwendungen, die gegen Kopfweh und Erkältungen helfen.

5 Hausmittel gegen Kater
Jetzt LIVE

Tipps gegen den Kater

Das hilft gegen den Katzenjammer nach einer alkoholreichen Nacht.

Heilkunde aus dem Küchenkastl
Jetzt LIVE

Heilkunde aus dem Küchenkastl

Welche Lebensmittel bei Husten, Kreislaufschwäche & Co. helfen können.

Heil-Moor- und Kräutercreme
€ 14,00
Jetzt LIVE

Heil-Moor- und Kräutercreme

Wohltuende Pflegesalbe mit der Kraft von Kräutern und Moor.

Das tut dem Immunsystem gut
Jetzt LIVE

Gutes fürs Immunsystem

Wie Sauna, Kältekammer und Salzgrotte die Gesundheit stärken.

Sanfte Peelingseife
€ 8,00
Jetzt LIVE

Sanfte Peelingseife

Weg mit Hautschüppchen, her mit strahlend zarter Haut.

5 Tipps fürs Heilfasten
Jetzt LIVE

5 Tipps fürs Heilfasten

Wie man die Verdauung unterstützt und den Körper stärkt.

Heute schon gelacht?
Jetzt LIVE

Heute schon gelacht?

Wie Sie Lachen für Ihre Gesundheit nutzen können.

Natürliche Badezusätze mit Heilwirkung
Jetzt LIVE

Natürliche Badezusätze

Was Kräuter, Öle, Salz und Blüten in der Wanne bewirken können.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Kälteschutz für die Haut
Jetzt LIVE

Kälteschutz für die Haut

Eine selbst gemachte Salbe für winterraue Haut.

Tipps für ein gesundes Wohnklima
Jetzt LIVE

Das gesunde Zuhause

Ein möglichst schadstofffreies Zuhause? Wir zeigen, worauf es ankommt.

Kosmetik-Wissen: pflegende Hautöle, Teil 2
Jetzt LIVE

Pflegende Hautöle, Teil 2

Wie man gute Qualität beim Kauf von Hautpflege-Ölen erkennt.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Milchkaffee-Shampoo
Jetzt LIVE

Milchkaffee-Shampoo

Für gut durchblutete Kopfhaut und glänzende Haare.

Natürliche Hilfe gegen trockene Hände
Jetzt LIVE

3 Tipps gegen trockene Hände

Wenn die Hände rau und rissig sind, hilft ein Griff ins Küchenregal.

Die Kunst der Teezubereitung
Jetzt LIVE

Die Kunst der Teezubereitung

Auf einen Blick: Die richtige Teemenge, Wassertemperatur und Ziehzeit.

7 Lebensmittel, die gute Laune machen
Jetzt LIVE

7 Gute-Laune-Lebensmittel

Welche Nahrungsmittel sanft stimmungsaufhellend wirken.

Jetzt LIVE

Schluss mit Rauchen?

Kippt Schwarz-Blau jetzt das geplante allgemeine Rauchverbot?

5 Kräuter, die für gute Laune sorgen
Jetzt LIVE

5 Gute-Laune-Kräuter

Damit vertreiben sie Schwermut und Müdigkeit auf natürliche Weise.

3 natürliche Badezusätze
Jetzt LIVE

3 wohltuende Badezusätze

Mit diesen Mischungen können Sie Anspannung und Müdigkeit wegbaden.

Immuno Kügelchen
€ 18,00
Jetzt LIVE

Immuno Kügelchen

Gesund durch das Jahr mit Volksmedizin.

4 Tipps gegen das Stimmungstief
Jetzt LIVE

4 Stimmungsaufheller

Wie man Winter-Müdigkeit und Trübsal erfolgreich entkommt.

Räucherwerk „Erkältung“
€ 12,00
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Erkältung“

Räuchermischungen aus schwarzem Holunder, Lindenblüte und Weidenrinde.

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“
€ 12,00
Jetzt LIVE

Räucherwerk „Tut gut bei Allergien“

Räuchermischungen aus Käsepappel, Johannisbeerknospen und Brennnessel.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: 5 natürliche Haut-Peelings
Jetzt LIVE

5 natürliche Peelings

Sanfte Rubbelkuren für die Haut mit Kaffee, Kräutern, Honig und mehr.

Naturkosmetik-Mythen, Teil 1: Salz- und Zuckerpeelings
Jetzt LIVE

Kosmetik-Mythen: Peelings

Teil 1: Wann sind Salz und Zucker eine gute Idee – und wann nicht?

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Lippenbalsam mit Kürbis
Jetzt LIVE

Lippenpflege mit Kürbis

So stellen Sie einen Lippenbalsam aus rein natürlichen Zutaten her.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Quitten-Hautspray
Jetzt LIVE

Pflegendes Quitten-Hautspray

Ein Hautberuhiger aus rein natürlichen Zutaten zum Selbermachen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: wärmende Fußsalbe mit Ingwer
Jetzt LIVE

Wärmende Fußsalbe

Zum Selbermachen: Fußbutter mit durchblutungsfördernden Gewürzen.

Grüne Kosmetik zum Selbermachen: Winter-Parfüm
Jetzt LIVE

Natürliches Winter-Parfüm

Eine herrliche Mischung aus Kardamom, Vanille und Steinklee.