Kärntens Winterseen: Der Senner aus Leidenschaft


Käsemacher, Biobauer und Senner Klaus Kohlweiß gehört zu jenen Unikaten, die Kärntens Winterseen so besonders machen.


Auf die Feldpannalm nahe des Brennsees geht es nach einer Schneeschuhwanderung, wo das traditionelle Kärntner Pfannengericht "Frigga" mit den Erzeugnissen von Käsemacher, Biobauer und Senner Klaus Kohlweiß verkostet wird. Zusammen mit anderen Landwirten aus der Region hat er 2016 die Gemeinschaftskäserei "Kaslabn" in Radenthein eröffnet, die erste Bio-Heumilch-Käserei Kärntens. Kohlweiß’ Mission: Die Kulturlandschaft rund um die Kärntner Seen zu erhalten.

TV-Tipp: Erleben Sie ungewöhnliche Blickwinkel und faszinierende Reisen durch unsere Heimat. Genießen Sie mit der Sendungsreihe Heimatleuchten ganz großes Heimatgefühl. Immer am Freitag um 20:15 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren