Kitangi


Ein politischer Flüchtling wird tot aufgefunden. Ob die Geheimorganisation „Salamander“ dahinter steckt?

 

Inspektor Paul Gérardi (Filip Peeters) meldet sich mit einem neuen brisanten Fall zurück: Ein politischer Flüchtling wird ermordet aufgefunden. Das Opfer stammt aus Kitangi, einer ehemaligen belgischen Kolonie in Afrika, und ist erst vor kurzem nach Brüssel geflohen. In Kitangi herrscht Bürgerkrieg und das Land sieht sich mit einem skrupellosen General konfrontiert, dem scheinbar jedes Mittel recht ist, um seine Macht auszubauen. Hat der General den Mord befohlen? Der Tatverdächtige liegt nach seiner missglückten Flucht im Koma. Als Gérardi den Mann besucht, macht er eine schockierende Entdeckung: auf seinem Arm findet sich ein Salamander-Tattoo.

Free-TV-Premiere der zweiten Staffel der belgischen Erfolgsserie rund um Ermittler Paul Gérardi und die mysteriöse Geheimorganisation „Salamander“.
Das könnte Sie auch interessieren