Kleine Christbaum-Kunde


Welcher Baum eignet sich als Christbaum und behält am längsten seine Nadeln? Wir erklären die Unterschiede von Tanne, Kiefer, Fichte und Co.

Kleine Christbaum-Kunde Nordmanntanne, Fichte, Kiefer oder Douglasie? Welcher Baum soll der Christbaum sein?

Hätten Sie es gewusst? Ein durchschnittlich großer Christbaum ist zwischen acht und zwölf Jahre alt. Sein Werdegang verläuft wie folgt: Erst wird er zwei Jahre lang im Saatbeet der Baumschule aufgezogen, dann weitere ein oder zwei Jahre im Verschulbeet aufgepäppelt und schließlich im Freiland ausgepflanzt. Ab dem sechsten Jahr kümmert sich der Förster um den Formschnitt. Dabei hemmt er das Spitzenwachstum und reguliert die Seitentriebe, damit der fertige Baum bei seiner Ernte mit acht bis zwölf Jahren schön dicht ist.

Servus-Tipp: Wer an seinem Baum bis zum Dreikönigstag und darüber hinaus Freude haben möchte, sollte bei dessen Erwerb wählerisch sein. Die haltbarste Sorte ist die Edeltanne. Den frisch gekauften Baum stellt man am besten gleich in einen Kübel mit Wasser, das mit etwas Zuckerlösung angereichert ist. So nadelt er weniger schnell.


1. Die Nordmanntanne

Die NordmanntanneFast drei Viertel aller verkauften Weihnachtsbäume sind Nordmanntannen.

Lateinischer Name: Abies nordmanniana
Wissenswertes: Die Nordmanntannen wurden nach dem finnischen Biologen Alexander von Nordmann (1803–1866) benannt und verdanken ihre Beliebtheit ihrem dichten Wuchs, den tragfähigen Zweigen und ihrer hohen Nadelfestigkeit.

2. Die Edeltanne

Die Edeltanne In der Natur wird die Edeltanne bis zu 80 Meter hoch.

Lateinischer Name: Abies nobilis
Wissenswertes: Die Edeltanne, die man auch Silbertanne nennt, ist noch haltbarer als die Nordmanntanne. Sie hat weiche blaugrüne Nadeln und weiches weißliches Holz. Im Zimmer verströmt sie intensiven Duft, wenn man die Harztaschen am Stamm ansticht.

3. Die Blaufichte

Die BlaufichteDie Blaufichte ist der zweitbeliebteste Weihnachtsbaum nach der Nordmanntanne.

Lateinischer Name: Picea pungens
Wissenswertes: Die Blaufichte duftet herrlich romantisch nach Wald und hat kräftige, grüne bis stahlblaue Nadeln, die nur einen Nachteil haben: Sie können schmerzhaft stechen.

4. Die Rotfichte

Die RotfichteDie Rotfichte wird meist zu günstigeren Preisen als andere Christbaum-Sorten angeboten.

Lateinischer Name: Picea rubens
Wissenswertes: Die Rotfichte ist grazil, wohlriechend und ein traditioneller Christbaum. Sie verliert aber rasch ihre Nadeln und hat deshalb in den letzten Jahren deutlich an Beliebtheit eingebüßt.

5. Die Kiefer

Die KieferDie Kiefer ist wegen ihrer dichten Äste etwas schwerer zu schmücken als andere Nadelbäume.

Lateinischer Name: Pinus sylvestris
Wissenswertes:
Die Kiefer ist bei uns selten als Weihnachtsbaum zu sehen, obwohl sie in anderen europäischen Ländern sehr beliebt ist. Sie behält ihre Nadeln bis weit in den Jänner.

6. Die Douglasie

Die Douglasie

Die zarten Zweige der Douglasie können keinen allzu schweren Behang tragen.

Lateinischer Name: Pseudotsuga menziesli
Wissenswertes: Die Douglasie stammt von der nordamerikanischen Westküste, verbreitet sich aber seit einigen Jahren auch in Mitteleuropa. Sie ist etwas günstiger als die Blaufichte und ebenso lange haltbar.

Pflanzenportraits, Garten-Wissen und mehr finden Sie jeden Monat neu im Servus Magazin. Erhältlich im Zeitschriftenhandel oder direkt in unserem Abo-Shop. 
Das könnte Sie auch interessieren
Mehr entdecken
Zirben-Nackenhörnchen
€ 24,00
Jetzt LIVE

Zirben-Nackenhörnchen

Gefüllt mit fein gemahlenen Zirbenholzflocken.

Wirksam Fasten – Neustart mit der Kraft der Natur
Jetzt LIVE

Wirksam Fasten

Autorin Anika Schwingshackl über den Neustart mit der Kraft der Natur.

Die Wiederentdeckung der Admonter Marzizoni
Jetzt LIVE

Traditionsgebäck aus Admont

Konditor Günter Planitzer über das Geheimnis der Admonter Marzizoni.

Entzündungshemmende Kamillen-Tinktur
Jetzt LIVE

Kamillen-Tinktur

Eine sanfte Lösung gegen Entzündungen und Darmprobleme.

Fichtenharzmilch
Jetzt LIVE

Fichtenharz-Milch

Die Heilkraft der grünen Fichtennadeln beruhigt die Bronchien.

Wurzel- und Rübentrunk
Jetzt LIVE

Galgant-Rüben-Trunk

Dieser selbst gemachte Sud wirkt sich positiv auf die Verdauung aus.

Bauchweh-Tee
Jetzt LIVE

Anti-Bauchweh-Tee mit Kümmel

Ein natürlicher Helfer, der auch bei Kindern sanft wirkt.

Einschlaftee
Jetzt LIVE

Beruhigender Einschlaf-Tee

Hopfen hilft dabei, sanft ins Land der Träume zu gleiten.

Tee gegen Heiserkeit
Jetzt LIVE

Huflattich-Tee

Das Kraut löst sanft im Hals sitzenden Schleim.

Rosenwurzauszug
Jetzt LIVE

Beruhigende Rosenwurz

in Tropfenform lindert ein Auszug dieser Pflanze Stressgefühle.

Liebstöcklwein
Jetzt LIVE

Liebstöckel-Wein

Dieses Getränk stimmt Magen und Darm auf die Verdauungsarbeit ein.

Eibischzucker
Jetzt LIVE

Eibisch-Zucker gegen Husten

Eibischwurzel, Natron und Zucker lindern trockenen Reiz­husten.

Blütensprudel
Jetzt LIVE

Blütensprudel

Das fermentierte Getränk tut der Darmflora gut.

Veilchenessig
Jetzt LIVE

Veilchen-Essig

Schmeckt gut im Salat und dient auch als Gurgellösung bei Halsweh.

Melissengeist
Jetzt LIVE

Melissengeist

Dieses Heilmittel wird sowohl äußerlich als auch innerlich angewandt.

Magenlind-Tee
Jetzt LIVE

Magenlind-Tee

Bei Magen-Darm-Problemen hilft dieser reizlindernde Verdauungstee.

Mädesüß-Sirup
Jetzt LIVE

Mädesüß-Sirup

Bereitet man aus Mädesüß einen Sirup zu, lindert er Kopfschmerzen.

Einfache Kräuterpaste
Jetzt LIVE

Würziges Giersch-Pesto

Diese leicht herbe, karottenartige Paste verfeinert Salate und Suppen.

Frühlingskräuterbutter
Jetzt LIVE

Frühlingskräuterbutter

Gesund genießen mit entgiftender Gundelrebe, Löwenzahn und Bärlauch.

Arnika-Tinktur
Jetzt LIVE

Arnika-Tinktur

Ein Hausmittel, das bei Prellungen gut hilft.

Honig-Zwiebel-Paste
Jetzt LIVE

Heilende Honig-Zwiebel-Paste

Eine Mischung, die die Verdauung fördert und Halsweh lindert.

Krensirup
Jetzt LIVE

Kren-Sirup

Dieses Hausmittel lindert schnell Husten und Rachenentzündungen.

Gänseblümchen-Tee
Jetzt LIVE

Gänseblümchen-Tee

Der milde Gänseblümchentee hilft bei Kindern sanft gegen Husten.

Augentrost-Aufguss
Jetzt LIVE

Augentrost-Auflage

Angestrengte Augen sehen mit einer Auflage aus Augentrost wieder klar.

Beinwellsalbe
Jetzt LIVE

Heilsalbe mit Beinwell

Die Wurzel hilft, Brüche und Prellungen deutlich schneller zu heilen.

Ringelblumentinktur
Jetzt LIVE

Ringelblumentinktur

Die Tinktur kann innerlich und äußerlich angewendet werden.

Salbeitee
Jetzt LIVE

Salbei-Wein

Hilft gegen nervöses Schwitzen und regt den Appetit an.

Minze-Einreibung
Jetzt LIVE

Minze gegen schwere Beine

Das kühlende Kräutlein wird mit venenstärkendem Steinklee vermischt.

Mut-und Muntermacher-Wein
Jetzt LIVE

Engelwurz-Wein

Die Bitterstoffe der Engelwurz bringen den Stoffwechsel in Schwung.

Ehrmanns Apothekertipps: Hausmittel gegen Magenbeschwerden
Jetzt LIVE

Hausmittel bei Magenzwicken

Eine schnelle Reissuppe mit Karotten beruhigt den Verdauungstrakt.

Nusslikör
Jetzt LIVE

Nuss-Likör

Der angesetzte Likör aus grünen Walnüssen wärmt von innen.

Drei Fakten zu Kartoffeln
Jetzt LIVE

Drei Fakten zu Kartoffeln

Darf man die Knolle aufwärmen? Wie macht man Kartoffelstärke selbst?

Jetzt LIVE

Wenn Essen krank macht

Was täglich auf unseren Tisch kommt, ist alles andere als unbedenklich

5 Hausmittel gegen Kater
Jetzt LIVE

Tipps gegen den Kater

Das hilft gegen den Katzenjammer nach einer alkoholreichen Nacht.

Spinat-Omelette mit Artischoken
Jetzt LIVE

Spinat-Omelette

Spinat, Polenta, Eier, Artischocken, Schafkäse ... bitte zu Tisch!

Spinatfleckerl mit Kren & Beinschinken
Jetzt LIVE

Spinatfleckerl mit Kren

Wir schwitzen die Flecken mit Beinschinken und Spinat an.

Jetzt LIVE

Die Ausseer Flinserl

Wo liegt der Ursprung der Flinserl, und was macht sie so einzigartig?

Krautkrapfen
Jetzt LIVE

Krautkrapfen

Das Gericht nach Allgäuer Art wird mit knackigem, grünen Salat serviert.

Kraut-Flammkuchen
Jetzt LIVE

Kraut-Flammkuchen

Ein gutes Paar: knuspriges Fladenbrot trifft auf würziges Kraut.

Gebackene Topfenmäuse mit Mostschaum
Jetzt LIVE

Gebackene Topfenmäuse

Das süße Gebäck wird mit Mostschaum und Staubzucker angerichtet.

Bilder-Galerie: zauberhafte Oster-Sträuche
Jetzt LIVE

Bilder-Galerie: Oster-Sträuche

Wie soll Ihr Oster-Strauch aussehen? Wir liefern Inspiration.

Gemüsepfanne mit Einkornreis
Jetzt LIVE

Gemüsepfanne mit Einkornreis

Mit Schafkäse überbacken ein wunderbar g'schmackiges Gemüsegericht.

Brennsuppe mit Apfelessig & Schwarzbrotknöderln
Jetzt LIVE

Brennsuppe mit Knöderln

Verfeinert mit Apfelessig und Schwarzbrotknöderl ein Fastengenuß.

Trinkmoor
€ 14,00
Jetzt LIVE

Trinkmoor

Die enthaltenen Mineralstoffe und Spurenelemente stärken die Abwehrkräfte.

Bilder-Galerie: schöne Oster-Nester
Jetzt LIVE

Bilder-Galerie: Oster-Nester

Deko-Inspiration: Wie man Ostereier am besten bettet.

Dekorative Fladenbrote
Jetzt LIVE

Dekorative Fladenbrote

Die Fladen eignen sich durch ihre Einschnitte auch als Tisch-Schmuck.

Tisch-Deko für Ostern
Jetzt LIVE

Tisch-Deko für Ostern

Zum Nachmachen: 3 kreative Ideen für die Oster-Tafel.

Oster-Deko mit Wachteleiern
Jetzt LIVE

Oster-Deko mit Wachteleiern

3 kreative Ideen mit Wachteleiern für Ostern.