Knoten statt km/h


Was haben Segler und Formel 1-Fahrer gemeinsam? Sie lieben die Extreme und gehen dabei ans Limit. Eindrucksvoll stellen Max Verstappen und Dani Ricciardo das unter Beweis - gemeinsam mit den Doppel- Olympiasiegern Hans-Peter Steinacher und Roman Hagara.

 

Mit den Worten „no power“ - keine Kraft - hat Max Verstappen am Sonntag seinen Motorschaden am Hungaroring kommentiert. Ob er sich zurück nach der Kraft des Windes gesehnt hat, die ihn unter der Woche angetrieben hat? Fakt ist – beim Segeln auf dem Plattensee hatte der Holländer deutlich mehr Spaß, als beim Rennen. Amelie Stiefvatter über Red Bull Piloten auf schwankendem Untergrund.
Das könnte Sie auch interessieren