Flachgau

Lärchenpechsalbe mit Zirbenöl

€ 9,00 (inkl. MwSt.)

Alles Gute aus den Alpen: Die Lärchenpechsalbe NervenLind von SonnenMoor enthält die natürlichen Kräfte von Lärchenpech und Zirbenöl, die als Einreibung wohltuend empfunden werden.

Inhalt: 25g

 



Lärchenpechsalbe mit Zirbe
Lärchenpechsalbe mit Zirbe
Lärchenpechsalbe mit Zirbe
Lärchenpechsalbe mit Zirbe
Lärchenpechsalbe mit Zirbe
Lärchenpechsalbe mit Zirbe

Ein altes Hausmittel

In der Salbe ist dem Lärchenpech das Öl der Zirbelkiefer beigefügt, das seines waldig-frischen Duftes wegen gerne in der Aromatherapie eingesetzt wird, wo es Körper und Seele in Gleichgewicht bringt. Trägermaterialien der Salbe sind feuchtigkeitsspendendes Olivenöl und Bienenwachs. Und so ist die Salbe für die Haut eine Wohltat. Eine Einreibung kann als sehr angenehm empfunden werden.

Heilwissen aus Tradition

Bereits seit über 150 Jahren wird in der Familie Fink das wertvolle Wissen und die Faszination für die besondere Stellung von Kräutern von Generation zu Generation weitergegeben. Franz Fink kombinierte schließlich die Heilkräuter mit Heilmoor und hatte damit so viel Erfolg, dass er 1972 die Firma SonnenMoor gründete. Diese wird heute von seinem Sohn Siegfried Fink geführt und exportiert ihre Produkte in zahlreiche Länder. Als Rohstoffe verwendet SonnenMoor ausschließlich sorgfältig kontrollierte Kräuter in Arzneibuchqualität.

Inhaltsstoffe: Olivenöl, Lärchenpech, Bienenwachs, Zirbenöl, Limonen