McLeod´s Töchter - Schweren Herzens


Claire und Tess McLeod führen nach dem Tod ihres Vaters die Familienfarm im australischen Outback weiter. Trotz aller Widerstände...

 

Für Tess ist das Landleben nach wie vor eine große Herausforderung. Der richtige Umgang mit Vieh und Pferd fällt ihr noch schwer, wodurch sie von den anderen Frauen ständig aufgezogen wird. Selbst Claire zweifelt noch an den Fähigkeiten ihrer Schwester und vertraut ihr noch nicht einmal die Pflege ihres kranken Pferdes Scirocco an – ein Umstand, den Tess anfangs nicht versteht. Doch dann erfährt sie, dass Claire mit ihrem Vater Jack am Tag seines Todes einen heftigen Streit hatte. Jack hat daraufhin Scirocco gesattelt und ist davongeritten. Erst Stunden später machte sich Claire auf die Suche nach ihm – und fand ihn letztlich tot neben seinem Pferd. Seitdem hängt Claire besonders an dem Pferd, dessen Krankheit sich aber bald als lebensbedrohlich herausstellt...
Das könnte Sie auch interessieren