Mit der Dampflok durchs Zillertal: Was ein Heizer können muss


Sie ist 117 Jahre alt und bringt 35 km/h auf die Schiene - mit so einer Dampflok muss man richtig umgehen, vor allem als Heizer und Lokführer.


Mit einer 117 Jahre alten Dampflok reist ServusTV-Moderator Richard Deutinger in diesem "Hoagascht" durch das winterliche Zillertal.

Vom Anheizen des Kessels bis zum rhythmischen Zischen der Zylinder einer Dampflok dauert es mindestens drei Stunden. Davor muss aber alles auf begutachtet werden: Der Leiter des Bahnbetriebswerkes Alois Jaud zeigt Richard Deutinger, wie man die Scharniere ölt und die Leitungen überprüft. Dem Wagnermeister Hans-Jörg Eder hilft der Moderator bei der aufwändigen Restaurierung eines der alten Holzwagons, mit denen es dann auf dampfgetriebene Fahrt durch den Winter geht.

TV-Tipp:  Hoagascht mit Richard Deutinger: "Mit der Dampflok durchs Zillertal", am Samstag, 10.03., ab 19:40 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren