Morgan Freeman – Mysterien des Weltalls: Ewiges Leben


Schauspieler und Hollywood-Star Morgan Freeman hinterfragt die Mysterien des Weltalls: Vom Urknall über die Möglichkeit von Zeitreisen, bis hin zu Schwarzen Löchern.

 

Ewiges Leben ist ein Traum der Menschheit. Doch das Leben scheint für den Tod vorprogrammiert zu sein. Sterne werden geboren; sie reifen heran und sterben eines Tages. Auch die Sonne sieht einem solchen Schicksal entgegen. Die Menschen wissen, dass ihre Zeit auf Erden begrenzt ist. Tod und Verfall scheinen allem im Universum eingeschrieben zu sein. Doch was wäre, wenn das Leben nie enden würde? Was wäre, wenn der Mensch sich nie von seiner Familie und seinen Lieben verabschieden müsste? Anhand erstaunlicher Erkenntnisse in Biologie, Neurowissenschaft und Quantenmechanik zeigen Wissenschaftler nun, dass Unsterblichkeit für den Menschen greifbar geworden sein könnte.
Das könnte Sie auch interessieren