Oberes Murtal

Murtaler Räucherpfanne IHS

€ 149,00 (inkl. MwSt.)

Aufwendig gefertigte Räucherpfanne mit eingearbeitetem IHS. In einer traditionellen Schmiede im Oberen Murtal aus schwerem Stahl gefertigt. Durch den leicht vertieften Boden sammelt sich das Räuchergut und ergibt ein optimales Räucherergebnis. Jedes Stück ist ein Unikat.

Maße: ø ca. 15 cm, Länge ca. 43 cm

 



Murtaler Räucherpfanne IHS
Murtaler Räucherpfanne IHS
Murtaler Räucherpfanne IHS
Murtaler Räucherpfanne IHS
Murtaler Räucherpfanne IHS
Murtaler Räucherpfanne IHS
Murtaler Räucherpfanne IHS

Räuchern reinigt

Seit jeher vertrauen die Menschen auf die wohltuende Kraft des Räucherns mit Kräutern und Harzen. Man sagt, dass Räuchern die Räume von schlechten Energien befreit und dass es gegen Krankheit und böse Geister hilft. Bei Hofübergaben wurde früher geräuchert, um die Gebäude von Altlasten zu befreien Und auch heute noch sagt man, dass Räuchern schlechte Energie vertreibt und bei Neuanfängen und Wohnungsumzügen hilft. Mit der Räucherpfanne der Murtaler Schmiede Wechselberger kann man die Luft besonders effektiv und stilvoll reinigen.

Duftendes Erlebnis

Die Räucherpfanne funktioniert einfach: Man gibt Räucherkohle in die Pfanne, darüber wird dann das Räucherwerk, das aus Kräuter- und Harzmischungen besteht, verstreut. Weil der Deckel den Rauch durchlässt, kann die Luft zirkulieren und der Geruch der Kräuter sich optimal im Raum verteilen. Wird die massive Pfanne einmal nicht angeheizt, dann wirkt sie hervorragend als Dekorationsstück. Um lange Freude mit der Räucherpfanne zu haben, sollte man sie vor Feuchtigkeit schützen.

Mit Feuer und Flamme

Die Pfanne wird im Feuer aus 2 Millimeter starkem Stahl geformt. Die Hitze des Feuers erzeugt eine spezielle Oberflächenstruktur, die durch Abbürsten besonders hervorgehoben wird und der Pfanne die dekorative Patina gibt. Jede der Räucherpfannen wird mit liebevoller Hingabe geformt und mit der Inschrift IHS versehen. Und so ist auch jedes Stück ein individuelles Einzelstück.

Ein Jahrhundert Erfahrung

Seit über 100 Jahren gibt es die Schmiede der Familie Wechselberger schon. Heute führt Hans Wechselberger den Betrieb in vierter Generation. Dabei wird er von seiner Gattin Marianne tatkräftig unterstützt. Nachhaltiges und ressourcenschonendes Arbeiten ist den beiden wichtig. Massenproduktion findet man im Hause Wechselberger nicht, dafür echtes Handwerk und ehrliche Handarbeit.