Packerl mit Lamellen


Geschenke schöner verpacken für Geübte: Mit ein paar Handgriffen wird aus dem Packerl ein kleines Kunstwerk.


Das braucht's: Buntpapier, Schere, Klebeband.

So wird's gemacht:

Packerl mit Lamellen

1. Das Geschenk auf Buntpapier legen, den Bogen zuschneiden. Länge: 2,5-mal die Länge und 2-mal die Dicke des Geschenks plus 15 cm für die Falten; Breite: die Breite des Geschenks plus 3-mal die Dicke.


Packerl mit Lamellen

2. Von einer Kante der Breitseite des Buntpapiers 2,5 cm 6-mal einschlagen, gut feststreichen und die Falten wieder öffnen.


Packerl mit Lamellen

3. Den Papierbogen umdrehen, sodass die Falze nach oben zeigen. Jeden Falz in die Hand nehmen und in Richtung des nächsten Falzes ein Drittel nach oben falten – so entsteht die erste Lamelle.


Packerl mit Lamellen

4. Die Lamellen an beiden Rändern mit Klebestreifen fixieren.


Packerl mit Lamellen

5. Den Papierbogen umdrehen, das Geschenk einschlagen und die Falten hinaufbiegen. Dann die hochstehenden Lamellen links mit einem Klebeband zum oberen Rand hin fixieren, an der rechten zum unteren – so entstehen dynamische Wellen.


Packerl mit Lamellen

6. Jetzt das Packerl wie ein herkömmliches Paket verschließen.

Packerl mit Lamellen


Aboangebot

3 Ausgaben von Servus sichern – Holen Sie sich mit Servus ein Stück Heimat nach Hause
Entdecken Sie die ganze Schönheit und Vielfalt unserer Heimat. Sichern Sie sich jetzt 3 Ausgaben Servus für nur € 9,90 und bekommen Sie diese direkt zu Ihnen nach Hause geliefert.
Hier Abo für Servus in Bayern bestellen und sparen!


Noch mehr Inspiration und Wohnideen finden Sie jeden Monat neu im Servus Magazin. Erhältlich im Zeitschriftenhandel oder direkt in unserem Abo-Shop.
Das könnte Sie auch interessieren